Empfehlen
RSS
google +
Druckfassung

Newsletter von Gesundheit-EU

Zusätzlich zu den vielfältigen Informationen, die Sie auf unseren Internetseiten finden, informiert Sie unser zweimal monatlich erscheinender Newsletter über ausgewählte Neuigkeiten und Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit in Europa und der Welt.

Ausgabe 174 | Umsetzung der Richtlinie über Tabakerzeugnisse in der EU

Dr. Martina Pötschke-Langer MD, M.A., Leiterin der Abteilung für Krebsvorsorge des mit der WHO arbeitenden Zentrums zur Eindämmung des Tabakkonsums, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)

Ausgabe 173 | Gesundheitsprogramm: Evaluierung der Vergangenheit für eine bessere Zukunft

von John F. Ryan, m.d.W.d.G.b. Direktor, Europäische Kommission, Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Ausgabe 172 | Bessere Vorbeugung und Behandlung von Diabetes – gemeinsame Aktion CHRODIS

von Marina Maggini, italienische Gesundheitsbehörde (Rom, Italien) und Jelka Zaletel, slowenisches Institut für öffentliche Gesundheit (Ljubljana, Slowenien).

Ausgabe 171 | Die Bekämpfung seltener Krankheiten erfordert ein außerordentliches Maß an Zusammenarbeit.

von Till Voigtländer, österreichischer Vertreter in der Expertengruppe für seltene Krankheiten und Sachverständiger im Gremium der Mitgliedstaaten der Europäischen Referenznetze.

Abonnieren Sie unseren elektronischen Newsletter:

Haben Sie bereits einen Newsletter der Kommission abonniert, können Sie hier Ihr Abonnement anpassen.
Wenn Sie noch keinen Newsletter der Kommission abonniert haben, können Sie hier Ihr Konto einrichten.

Abonnieren Sie unsere RSS-Feeds:

Erhalten Sie unsere neuesten Informationen – direkt auf Ihren PC!

Verfügbar in 22 Amtssprachen der EU:

- Newsletter von Gesundheit-EU

Was sind Nachrichtenfeeds?
Über Nachrichtenfeeds erfahren Sie, wenn auf für Sie interessanten Websites neue Informationen veröffentlicht werden. Sie können sich die aktuellen Nachrichten und Videos ansehen, sobald sie veröffentlicht sind, ohne die betreffende Webseite besuchen zu müssen.
Um RSS-Feeds empfangen zu können, müssen Sie einen RSS-Reader herunterladen. Mehr Informationen zu RSS-Feeds auf Wikipedia.