EU-Anti-Tabak-Kampagnen

29 % der Europäer rauchen, und das Rauchen verursacht nach wie vor mit Abstand die meisten vermeidbaren Todesfälle und Erkrankungen in der Europäischen Union. 31 % der Raucher haben in den letzten 12 Monaten versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen.

Die Europäische Kommission ist schon seit geraumer Zeit auf dem Gebiet der Prävention von Tabakkonsum, Raucherentwöhnung und Tabaksuchtkontrolle allgemein tätig.

In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Kampagnen eingeleitet, mit denen der Belastung durch Tabakkonsum in Europa entgegengewirkt werden soll.

Ex-Raucher sind nicht zu stoppen (2011–2013)

Logo

Zielgruppe

Raucher im Alter von 25 bis 34 Jahren (= 28 Millionen Europäerinnen und Europäer)

Ziel

  • Bürger dazu motivieren, das Rauchen aufzugeben, und sie dabei unterstützen
  • Bewusstsein schaffen für die Gefahren des Tabakkonsums
  • zum langfristigen Ziel der EU-Kommission – ein rauchfreies Europa – beizutragen

Online-Coach

Das Kernstück der Kampagne „Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten“ ist der „iCoach“, eine digitale Gesundheitsplattform, die Raucher dabei unterstützt, das Rauchen nach ihrem eigenen Rhythmus aufzugeben, entweder sofort oder in naher Zukunft.

Raucher aus allen EU-Ländern haben weiterhin über nationale Facebook-Seiten kostenlosen Zugang zum iCoach in ihrer eigenen Sprache. Der iCoach analysiert Rauchergewohnheiten und bietet täglich maßgeschneiderte Tipps.

Der iCoach ist auch eine Mobiltelefon-App

Link zur Mobiltelefon-App Mobiltelefon-AppQR-Code mit Link zur App
QR-Code

Aktuelles und Veranstaltungen

Zur Kampagne gehörten auch nationale öffentliche und mediengestützte Veranstaltungen Übersetzung für diesen Link wählen English (en) .

Eckdaten zur Kampagne und Infografiken

Infografiken

Videoclips 2013

SchwesterSohnVater
meine Schwestermein Sohnmein Vater

EU und FC Barcelona gemeinsam gegen das Rauchen

„Quit Smoking with Barça“: Geben Sie das Rauchen auf – mit Barça

HELP - für ein Leben ohne Tabak

In der Vorläuferkampagne HELP – für ein Leben ohne Tabak Übersetzung für diesen Link wählen English (en) (2005 bis 2010) ging es vor allem um Prävention, Aufgabe und Passivrauchen. Zielgruppe waren europäische Jugendliche im Alter von 15 bis 25 Jahren.