Beschäftigung, Soziales und Integration

Untergruppe „Indikatoren“

Die Untergruppe „Indikatoren“ des Ausschusses für Sozialschutz (ASP) wurde 2001 mit folgenden Zielen gegründet:

Organisation

Die Untergruppe „Indikatoren“

  • setzt sich aus nationalen Expert(inn)en in den Bereichen soziale Inklusion, Renten, Gesundheit und Langzeitpflege zusammen. Alle EU-Länder und die Kommission sind vertreten.
  • wird von Politikanalyst(inn)en (GD Beschäftigung, Soziales und Integration) und Statistiker(inne)n (Eurostat) der Kommission unterstützt.
  • holt über Studien und Einzelbeiträge akademisches Fachwissen ein.

Derzeitige Zusammensetzung der Untergruppe: Vorsitzender: Kristoffer Lundberg (SE); Stellvertretender Vorsitzender: Volker Schmitt (DE), Sekretariat und Vertreter/innen der Kommission.

Das Sekretariat der Untergruppe wird von der Kommission gestellt. Derzeitiger Sekretär ist Paul Minty.

Mitglieder der Untergruppe „Indikatoren“

Arbeitsprogramme

EU-Sozialindikatoren

EU-Indikatoren in den Bereichen soziale Inklusion und Sozialschutz

Monitoring- und Benchmarking-Rahmen

Von ASP und Kommission gemeinsam entwickelte Monitoring- und Benchmarking-Rahmen zur Verwendung in analytischen Bewertungen.

Keine Nachrichten zum Thema in den letzten sechs Monaten.

Seite weiterempfehlen