Klimawandel – Übersicht

Einleitung

Climate change / © Shutterstock / Dudarev Mikhail

Was versteht man unter Klimawandel?

Unter Klimawandel versteht man eine durch menschliche Aktivitäten bedingte Veränderung der Klimamuster, die über natürliche Schwankungen des Klimas hinausgeht. Dies ist auf die Emission von Treibhausgasen zurückzuführen, die in unsere Atmosphäre freigesetzt werden. Diese Emissionen werden unter anderem durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe, industrielle Verfahren, Tierhaltung und Abfallbehandlung verursacht.

Zu den spürbaren direkten Auswirkungen gehören die globale Erwärmung, ein Anstieg des Meeresspiegels und extremere Witterungsbedingungen. Diese Auswirkungen haben weitreichende Folgen für Ökosysteme, Wirtschaft, Gesellschaft und die menschliche Gesundheit. Wir müssen mit den Folgen umgehen und gleichzeitig versuchen, die Auslöser des Klimawandels zu bekämpfen. Statistiken zum Klimawandel können uns helfen, diesen ganzen Prozess besser zu verstehen.

In diesem Abschnitt werden Statistiken aus verschiedenen Bereichen zusammengestellt. Die leicht zugängliche und strukturierte Darstellung erleichtert die Suche nach Daten, die dazu beitragen, den Klimawandel besser zu verstehen, zu analysieren und zu überwachen.

> Mehr

Im Fokus

Line chart - © Pixelz Studio / Shutterstock.com

Wie geht es meinem Land?

Mithilfe unseres Liniendiagramms können Sie ausgewählte Indikatoren für den Klimawandel anzeigen: sehen Sie sich die neuesten Trends an und vergleichen Sie Ihr Land mit anderen.

Statistics Explained article - © Schankz / Shutterstock.com

Wodurch wird der Klimawandel verursacht?

Erfahren Sie in diesem statistischen Artikel mehr darüber, wie die Statistiken über den Klimawandel zur Analyse der Treiber des Klimawandels genutzt werden können.

Direkter Zugang zu...

Entdecken Sie mehr

Further statistics / © Europaeische Union

Weitere Statistiken zum Klimawandel

Übersicht über die zusätzlichen statistischen Daten anderer Dienststellen der Kommission, der Exekutivagenturen, der Europäischen Umweltagentur oder von externen Organisationen.