Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Kommunal- und Regionalbehörden

Sozialpartner

Arbeitnehmerverbände Arbeitgeberverbände
Europäischer Gewerkschaftsverband für den öffentlichen Dienst (EGÖD) Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE)

Der soziale Dialog in diesem Sektor – der im Jahr 2004 institutionalisiert wurde – erstreckt sich auf folgende Tätigkeiten (die im Wesentlichen unter den NACE-Codes 84.11, 84.13, 84.24 und 84.25 eingereiht sind):

  • öffentliche Dienste auf lokaler und regionaler Ebene (Bedienstete kommunaler Verwaltungen, Feuerwehrleute, Müllwerker, Sozialarbeiter usw.)

Im Bereich der öffentlichen Dienste sind in der EU mehr als 17 Millionen Menschen beschäftigt (Eurostat, Arbeitskräfteerhebung 2014).

Im Ausschuss für den sozialen Dialog in dieser Branche sind rund 150 000 lokale und regionale Behörden vertreten.

Der Ausschuss setzt sich für die Qualität der öffentlichen Dienste ein, der folgende Werte zugrunde liegen:

  • soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein
  • Rechenschaftspflicht

Der Ausschuss dient auch als Forum für

  • den Informationsaustausch über Arbeitsmarktfragen
  • die Beteiligung an Konsultationen und anderen Initiativen der Kommission, des Parlaments und des Rates
  • die Einflussnahme auf Rechtsetzung und Politik in den Bereichen Beschäftigung, Berufsbildung, Sozialschutz, Arbeitsrecht und Arbeitsschutz

Herausforderungen für die Branche

  • Förderung des sozialen Dialogs zwischen Arbeitgeber- und Gewerkschaftsverbänden in Kommunal- und Regionalbehörden
  • Informationsaustausch über Arbeitsmarktfragen und Austausch bewährter Verfahren
  • Überwachung technologischer Entwicklungen und ihrer Auswirkungen auf Arbeitskräfte und Arbeitgeber (insbesondere der Digitalisierung)
  • Klimawandel, Energiewende, Migration und deren Auswirkungen auf Gemeinden und Bürger
  • Rekrutierung junger Arbeitskräfte und Weiterbeschäftigung älterer Arbeitskräfte in Kommunalbehörden
  • lebenslanges Lernen

Schwerpunkte

Der Ausschuss beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen auf die Kommunal- und Regionalbehörden
  • Leitlinien zum Thema Migration und Nichtdiskriminierung
  • Umstrukturierung – Umsetzung des gemeinsamen Rahmens von RGRE und EGÖD für die Umstrukturierung von Kommunal- und Regionalbehörden
  • Recht auf Unterrichtung und Anhörung – Mindeststandards
  • Berücksichtigung sozialer Belange im Beschaffungswesen
  • soziale Dienstleistungen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Gewalt – Folgemaßnahmen zu den Leitlinien zum Thema Gewalt von dritter Seite
  • Gleichstellung von Frauen und Männern – Folgemaßnahmen zu den Leitlinien

Tätigkeiten und Sitzungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bibliothek für diesen Ausschuss.

Erreichtes