Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Zentralbehörden

Sozialpartner

Arbeitnehmerverbände Arbeitgeberverbände

Gewerkschaftsdelegation für nationale und europäische Verwaltungen (TUNED) [Europäischer Gewerkschaftsverband für den öffentlichen Dienst (EGÖD) und Europäische Union unabhängiger Gewerkschaften (CESI)]

Arbeitgeber in der öffentlichen europäischen Verwaltung (EUPAE)

Der soziale Dialog in diesem Sektor erstreckt sich auf folgende Themen:              

  • Beamtinnen und Beamte sowie Angestellte in staatlichen Ministerien, Agenturen und von der Zentralregierung finanzierten oder betriebenen Dienste sowie in EU-Institutionen.

In der EU sind über 6 Millionen Menschen in der öffentlichen Verwaltung auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene tätig.

Die Verwaltungen der Zentralregierungen unterliegen zahlreichen Reformen, die oft finanziell motiviert sind, zum Beispiel:

  • Dezentralisierung
  • Angleichung der Arbeitsbedingungen/des Arbeitsstatus an den Privatsektor
  • Privatisierung wichtiger Dienste

Neben nationalen Sparmaßnahmen sehen sich Regierungsbehörden auch auf europäischer Ebene mit großen Herausforderungen konfrontiert. Dazu gehören die Forderung nach Kosteneffizienz und zunehmende makroökonomische Sachzwänge.

Die Regierungen stehen überdies unter Druck, die Qualität ihrer Dienste für die Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Schwerpunktbereiche 

Der Ausschuss beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Verbesserung der Beschäftigungsstandards
  • Gestaltung von EU-Strategien, die Regierungsbehörden betreffen
  • Förderung gemeinsamer Werte:  Rechtsstaatlichkeit, Neutralität, Rechenschaftspflicht, Zugänglichkeit/Barrierefreiheit, Transparenz und Gleichbehandlung
  • Qualität der öffentlichen Dienste
  • Gleichstellung und Vielfalt
  • Alterung der Bediensteten
  • Gesundheitsschutz und Sicherheit

Tätigkeiten und Sitzungen

Bibliothek mit Einträgen über diesen Ausschuss für den sektoralen sozialen Dialog

Wichtigste jüngste Ergebnisse

  • Informations- und Anhörungsrechte für Regierungsbehörden – Rahmenvereinbarung (2015)
  • Hochwertige Dienstleistungen von Regierungsbehörden für Menschen in prekären Situationen – Empfehlungen (2015)
  • Prävention von nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit – gemeinsame Antwort in der zweiten Phase der Anhörung
  • Abbau der Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen – Empfehlungen (2014)
  • Stärkung der Humanressourcen durch Antizipierung und Bewältigung des Wandels – gemeinsame strategische Leitlinien (2014)
  • „Towards well-being at work in central government administrations as part of a new EU occupational safety and health strategy framework“, Erklärung (2013)
  • Hochwertige Dienste in Regierungsbehörden – gemeinsame europäische Rahmenvereinbarung (2012)
  • Praktika: „Towards a quality framework on traineeship“ (2012) – Antwort auf die Mitteilung der EU-Kommission
  • Grünbuch der EU-Kommission „Umstrukturierung und Antizipierung von Veränderungen“ – Gemeinsame Stellungnahme (2012)
  • Auswirkungen der Krise – Erklärung (2011)
  • Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern – Erklärung (2011)