Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Private Wach- und Sicherheitsdienste

Sozialpartner

Arbeitnehmerverbände Arbeitgeberverbände
UNI-Europa Europäische Vereinigung der Sicherheitsdienste (CoESS)

Der soziale Dialog in diesem Sektor erstreckt sich auf die in der NACE (Rev. 2) unter Code 80.1 und 80.2 eingereihten Tätigkeiten:

  • private Sicherheitsdienste
  • Tätigkeiten im Zusammenhang mit Alarmanlagen und Überwachungssystemen

Die privaten Wach- und Sicherheitsdienste beschäftigen in der EU rund 2,2 Millionen Menschen (1,1 % der gesamten Erwerbsbevölkerung der EU).

Der Sektor ist insbesondere aufgrund des zunehmenden Outsourcings von Sicherheitsdienstleistungen durch Behörden und große Unternehmen eine Wachstumsbranche.

Auch in See- und Flughäfen und im Privatkundensegment steigt die Nachfrage.

Geldtransporte (z. B. von Banknoten, Münzen oder Kreditkarten in Fahrzeugen oder zu Fuß) haben dagegen aufgrund der zunehmenden Verbreitung elektronischer Zahlungssysteme und der Einführung des Euro an Bedeutung verloren.

Schwerpunkte

Der Ausschuss beschäftigt sich derzeit mit folgenden Themen:

  • stärkere Berücksichtigung von Qualitätskriterien in Ausschreibungsverfahren
  • Bekämpfung nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit und von Sozialdumping
  • grenzüberschreitende Transporte von Wertsachen
  • Geldtransporte
  • Gesundheit und Sicherheit
  • Modernisierung der Arbeitsorganisation

Tätigkeiten und Sitzungen

In der Bibliothek finden Sie Einträge zum Ausschuss für den sozialen Dialog in diesem Wirtschaftszweig.

Jüngste Ergebnisse

  • Interaktives Online-Tool für die Risikobewertung privater Sicherheitsdienste (OiRA)
  • 2014 – Handbuch für die Beauftragung hochwertiger privater Sicherheitsdienste
  • 2014 – Gemeinsame Erklärung zur öffentlichen Auftragsvergabe
  • 2012 – Gemeinsamer Standpunkt zur Überarbeitung der Richtlinie über die öffentliche Auftragsvergabe
  • 2010 – Erarbeitung einer autonomen Vereinbarung zwischen den europäischen Sozialpartnern über die Ausbildungsinhalte für Personal, das grenzüberschreitende Straßentransporte von Euro-Bargeld durchführt
  • 2009 – Gemeinsame Erklärung an die Expertengruppe für grenzüberschreitende Straßentransporte von Euro-Bargeld
  • 2008 – Gemeinsame Erklärung von CoESS und UNI-Europa zu arbeitsbedingtem Stress
  • 2008 – Gemeinsame Erklärung „Towards responsible awarding of contracts“ (Ziel: eine verantwortungsvolle Auftragsvergabe)