Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Industrielle Reinigung

Sozialpartner

Arbeitnehmerorganisationen Arbeitgeberverbände
UNI-Europa Europäischer Dachverband der Reinigungsbranche (EFCI)

 

Der soziale Dialog in diesem Sektor umfasst die unter dem NACE-(Rev. 2)-Code 81.2 eingereihten Tätigkeiten:

  • Dienstleistungen spezialisierter Subunternehmen
  • Gebäudereinigung und damit zusammenhängende Leistungen
  • Reinigung von Zügen, Bussen und Flugzeugen
  • Entsorgungsdienstleistungen
  • Desinfektion und Schädlingsbekämpfung

EU-weit beschäftigt die Reinigungsbranche rund drei Millionen Arbeitnehmer (Eurostat, Arbeitskräfteerhebung 2014) in mehr als 220 000 Unternehmen (Eurostat, strukturelle Unternehmensstatistik 2013). Der Umsatz der Branche beläuft sich auf  85,9 Milliarden Euro (Eurostat, strukturelle Unternehmensstatistik 2012).

Die großen Herausforderungen für diese Branche sind:

  • die anhaltenden Auswirkungen der Wirtschaftskrise in einer Reihe von EU-Ländern und ihre indirekten Folgen für die Arbeitsbedingungen;
  • die Umsetzung der neuen EU-Richtlinie (2014/24/EU) über die öffentliche Auftragsvergabe;
  • die formale Einbeziehung der Sozialpartner in die Aktivitäten der Europäischen Plattform zur Stärkung der Zusammenarbeit bei Prävention und Abschreckung von nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit;
  • die Förderung der Tagarbeit in der Reinigungsbranche zur Verstärkung des Images der Branche;
  • die schwache Vertretung der Gewerkschafts- und Arbeitgeberverbände in Osteuropa.

Schwerpunkte

Der Ausschuss beschäftigt sich derzeit hauptsächlich mit folgenden Themen:

  • Gesundheit und Sicherheit (interaktive Online-Gefährdungsbeurteilung)
  • Regulierungsfragen (Qualität und sozial verantwortliche öffentliche Auftragsvergabe; Durchsetzung der Richtlinie über die Entsendung von Arbeitnehmern)
  • Auswirkungen der Krise auf die Gebäudereinigungsbranche
  • Arbeitsbedingungen (nicht angemeldete Erwerbstätigkeit; Förderung der Tagarbeit in der Reinigungsbranche; Beschäftigung)
  • Festlegung von Standards und Weiterbildung

Aktivitäten und Sitzungen

In der Bibliothek finden Sie Unterlagen zum Ausschuss für diesen sektoralen sozialen Dialog in diesem Wirtschaftszweig.

Erreichtes

  • März 2016: Erklärung zur verantwortungsvollen Beschaffung für die Reinigungsbranche
  • 2015: Gemeinsamer Standpunkt zur Sicherung der Beteiligung des Landwirtschaftssektors, Gastgewerbes, der Reinigungsbranche, des Baugewerbes und des Sicherheitsdienstesektors an den Aktivitäten der Europäischen Plattform zur Stärkung der Zusammenarbeit bei Prävention und Abschreckung von nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit
  • 2014: Gemeinsamer Standpunkt zur Sicherung der Mitwirkung der Reinigungsbranche in der künftigen Europäischen Plattform zur Stärkung der Zusammenarbeit bei Prävention und Abschreckung von nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit
  • 2013–2014: Gemeinsames Projekt zur Schaffung eines interaktiven EU-Online-Instruments zur Gefährdungsbeurteilung (OiRA) für die Reinigungsbranche in Zusammenarbeit mit der EU-OSHA und Validierung des gemeinsamen europäischen OiRA-Instruments
  • 2012: Gemeinsamer Standpunkt zum Vorschlag der Kommission zur Durchsetzung der Richtlinie über die Entsendung von Arbeitnehmern
  • 2012: Gemeinsame Erklärung der europäischen Sozialpartner der Reinigungsbranche, des Gemeinschaftsverpflegungssektors und der privaten Wach- und Sicherheitsdienste zur Modernisierung der EU-Vorschriften für das öffentliche Auftragswesen

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen