Navigationsleiste

Sektoraler sozialer Dialog - Zentralbehörden

Sozialpartner

Arbeitnehmervertreter Arbeitgebertreter

Gewerkschaftsdelegation für nationale und europäische Verwaltungen (TUNED) [Europäischer Gewerkschaftsverband für den öffentlichen Dienst (EGÖD) und Europäische Union Unabhängiger Gewerkschaften (CESI)]

Arbeitgeber in der öffentlichen europäischen Verwaltung (EUPAE)

Der soziale Dialog in diesem Sektor

  • betrifft Beamte und sonstige Bedienstete im öffentlichen Dienst, zumeist in Ministerien der Regierungen, Agenturen und EU-Institutionen
  • soll den Informationsaustausch vereinfachen und Einfluss auf EU-Initiativen für Beschäftigte in den Zentralbehörden nehmen (mehr als sieben Millionen Menschen).

Zentrale Behörden sind Gegenstand zahlreicher, oft finanziell motivierter Reformen, z. B. Dezentralisierung, Angleichung von Arbeitsbedingungen und Status an den Privatsektor oder Privatisierung wichtiger Funktionen und Dienste.

Neben nationalen Sparmaßnahmen sehen sich Regierungsbehörden auch auf europäischer Ebene mit großen Herausforderungen konfrontiert. Dazu gehören die Forderung nach Kosteneffizienz und zunehmende makroökonomische Sachzwänge.

Da die Anforderungen der Bürgerinnen und Bürger an die öffentlichen Verwaltungen immer vielfältiger und höher werden, wurden die Regierungen gezwungen, ihre Dienste entsprechen anzupassen.

Schwerpunkte

TUNED befasst sich vorrangig mit folgenden Themen:

  • soziale Auswirkungen der Krise
  • Change-Management
  • Prognosen zum Bedarf an neuen Fertigkeiten
  • Förderung von Chancengleichheit und Vielfalt
  • Verbesserung von Image und Attraktivität des öffentlichen Dienstes
  • Effizienz der Verwaltung
  • Arbeitsbedingungen
  • Überalterung der Erwerbsbevölkerung
  • Gesundheit und Sicherheit

Aktivitäten und Sitzungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der CIRCABC-Datenbank für diesen Ausschuss.

Erreichtes

  • Stellungnahme zum Grünbuch der EU-Kommission „Umstrukturierungen und Antizipierung von Veränderungen: Lehren aus den jüngsten Erfahrungen“ (2012)
  • Erklärung zu den Auswirkungen der Krise (2011)
  • Erklärung zu gleichem Lohn für Männer und Frauen (2011)

Siehe auch „Der sektorale soziale Dialog in Europa – aktuelle Entwicklungen“ (2010).

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen