Navigationsleiste

Beschäftigung und Sozialanalyse

Die Kommission bewertet regelmäßig die jüngsten Entwicklungen in der Gesellschaft und den Arbeitsmarkt in ganz Europa. Die daraus resultierenden Analysen dienen den Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten als wertvolle Grundlage für deren Politikgestaltung. Zugleich untermauern sie wesentliche Anhaltspunkte für den gemeinsamen Beschäftigungsbericht und für zahlreiche weitere Instrumente, die entscheidend zur Strategie Europe 2020, zur Europäischen Beschäftigungsstrategie und zur Strategie Sozialschutz und soziale Eingliederung beitragen.

Zentrale Aufgaben

Jahresbericht: Beschäftigung und gesellschaftlicher Wandel in Europa

Dieser Bericht liefert die grundlegende Analyse zur Untermauerung der Politikgestaltung im Bereich des integrativen Wachstums im Rahmen der Strategie Europa 2020. Er ersetzte die früheren Berichte zur sozialen Lage und zur Beschäftigung in Europa.

Beobachtung des Arbeitsmarktes und der sozialen Lage

Der Quartalsbericht über soziale Lage und Beschäftigungssituation in der EU liefert einen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem europäischen Arbeitsmarkt und auf die soziale Lage in der EU, einschließlich der Analyse der kurzfristigen Veränderungen des BIP und des Beschäftigungswachstums, der Beschäftigungs- und Arbeitslosenquote, der Arbeitskräftenachfrage sowie der Entwicklungen bei Gruppen, die besonderen Arbeitsmarktrisiken ausgesetzt sind. Thematische und sektorale Analysen werden auch in Form von kurzen Abschnitten "special focus" durchgeführt. Abschließend wird die Situation bei einer rotierenden Auswahl der Mitgliedstaaten näher analysiert.

Der monatliche Arbeitsmarkt-Leitfaden, der bis Dezember 2012 veröffentlicht wurde, bot eine sachbezogene und anschauliche fortlaufende Aktualisierung und warf hierbei zeitnah ein Licht auf die Situation der europäischen Arbeitsmärkte mit Hilfe von regelmäßig aktualisierten Daten. Die darin angegebenen Daten und Analysen erscheinen weiterhin im Quartalsbericht über soziale Lage und Beschäftigungssituation in der EU.

Die analytischen Diskussionspapiere besprechen verschiedene Aspekte der Beschäftigungs- und Sozialpolitik. Sie konzentrieren sich auf die prioritären Politikbereiche der Europa 2020 Strategie und liefern den Hintergrund für die Untersuchung der langfristigen sozio-ökonomischen Herausforderungen.

 

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit den neuesten Ausgaben dieser Veröffentlichungen! Geben Sie Ihren Namen, Ihr Land und Ihre Organisation an, damit wir Sie auf unsere Verteilerliste setzen können.

 

Thematische Analysen

Expertennetzwerke und EU Agenturen

Analysen der europäischen Beobachtungsstelle zur sozialen Situation

Analysen der OECD

Analysen des Europäischen Beschäftigungsobservatoriums

Analysen von Eurofound

Analysen von Cedefop

Konferenzen

    Weiterempfehlen

  • Twitter Facebook Auf Google+ teilen