Europäische Kommission - Logo

Suche nach Begünstigten

Die besten Treffer erzielen Sie, wenn Sie Ihre Suche einschränken, d. h. so viele Suchfelder wie möglich ausfüllen.

Wählen Sie mindestens eine Filter-Menüoption (Jahr, Programmname, Land, Zuständige Abteilung, usw.) oder geben Sie den Namen des Begünstigen („Empfänger“) oder seine MwSt.-Nummer ein.

Während der Eingabe von Daten in das Feld "Name des Begünstigten" zeigt das System automatisch eine Liste von Begünstigten an, die den von Ihnen eingegebenen Suchkriterien am ehesten entsprechen. Wenn der von Ihnen gesuchte Begünstigte nicht in der Liste angezeigt wird, können Sie auch das Feld "MwSt.-Nummer des Begünstigten" verwenden.

Das Hinzufügen von Suchkriterien kann auch über die Schaltfläche "Smart search" erfolgen.

Suchfelder

Jahr
Jahr, in dem die gewährten Mittel in Form von Verpflichtungsermächtigungen im Haushalt gebunden werden. Die Mittelbindung erfolgt erst nach der Zuschlagsentscheidung. In den Haushaltskonten wird der gewährte Gesamtbetrag verbucht. Auf Grundlage eines Vertrags wird dieser in der Regel in Teilbeträgen ausgezahlt. Weitere Informationen über Verpflichtungs- und Zahlungsermächtigungen finden Sie unter HGF.

Programmename
Der Großteil der von der Europäischen Kommission bereitgestellten Finanzierung wird über Programme abgewickelt (z. B. 7. Forschungsrahmenprogramm, Galileo, Life+ usw.). Diese Programme beziehen sich auf den mehrjährigen Finanzrahmen 2014–2020. Weitere Formen der Unterstützung sind Finanzhilfen für europäische Agenturen, Pilotprojekte, vorbereitende Maßnahmen usw.

Gegenstand einer Finanzhilfe oder eines Vertrags
Allgemeine Informationen über die Art und den Zweck der Ausgaben, sofern verfügbar.

Haushalt
Hier können Sie die Finanzierungsquelle auswählen - das EU-Haushalt oder den Europäischen Entwicklungsfonds.

Land
Zeigt eine Liste von Ländern/Territorien an, aus der Sie auswählen können. Unter diese Kategorie fallen auch einige Gebiete, die zwar zur EU gehören (hauptsächlich Frankreich), aber in den Diagrammen in gelber Farbe unter "Nicht-EU" angezeigt werden, weil der internationale (SWIFT) Code für Finanztransfers an die entsprechenden Begünstigter verwendet wird. Die SWIFT-Codes sind adressenabhängig und unterscheiden sich daher von dem Code des jeweiligen EU-Landes, zu dem diese Gebiete gehören (z. B. Martinique und Frankreich).

Name des Begünstigten
Name, den der Begünstigter in den an die Kommission übermittelten Dokumenten angegeben hat. Da es sich um juristische Personen handelt, stimmt der Name mit dem ansonsten üblichen Namen möglicherweise nicht überein. Außerdem sind einige Organisationen in verschiedenen Ländern unter verschiedenen Namen registriert (zum Beispiel im Falle einer Zusammenarbeit mit nationalen Tochtergesellschaften). Jede Namensvariante wird als separater Begünstigter aufgeführt. Mit einer Suche nach der gebräuchlichsten Variante erzielen Sie deshalb möglicherweise nur Teilergebnisse. Suchen Sie bitte anhand verschiedener Namensvarianten. Darüber hinaus Angaben über öffentliche Aufträge mit einem Wert unter 15 000 Euro werden nicht mehr veröffentlicht.

MwSt.-Nummer des Begünstigten
Dies ist die MwSt.-Nummer zur Identifizierung des Begünstigten. Bitte beachten Sie, dass die MwSt.-Nummer nicht für alle Begünstigten verfügbar ist.

Art des Begünstigten
Zeigt die Kontengruppe an, zu der der Begünstigte gehört. Können Sie Ihre Suche auf Nichtregierungsorganisationen (NGO) und die Gemeinnützige Organisationen (NFPO) beschränken. In Ermangelung einer allgemeingültigen Definition von Nichtregierungsorganisationen (NGO), sieht die Kommission eine NGO als eine gemeinnützige, nicht öffentlich-rechtliche Körperschaft (Gemeinnützige Organisation NFPO), die von öffentlichen Stellen, politischen Parteien und kommerziellen Organisationen unabhängig ist. Die NGO-Information, die der Kommission zur Verfügung steht, beruht auf Selbstdeklarationen von Unternehmen, die Finanzmittel durch Finanzhilfevereinbarungen oder direkt von der Kommission verwalteten Verträgen aus EU-Mitteln erhalten. Diese Selbstdeklarationen werden hauptsächlich zu statistischen Zwecken angefordert und unterliegen keiner allgemeinen Validierung durch Kommissionsdienststellen. Der gemeinnützige Status eines Unternehmens (Gemeinnützige Organisation NFPO), das praktisch ein grundlegender Bestandteil einer NGO ist, unterliegt jedoch der Validierung, da dieses Kriterium durch die gemeinnützige Rechtsform des Unternehmens objektiv beurteilt werden kann.

Art der Finanzierung
Sie können zwischen Finanzhilfen, Öffentliche Aufträge (einschließlich vorläufige Mittelbindungen) und vier ändere Förderart und wählen. (Früher, seit 2011 bis 2012: Öffentliche Auftragsvergabe).

Project status
Informationen darüber, ob das Projekt, das Sie interessiert, noch läuft oder bereits abgeschlossen wurde.

Zuständige Abteilung
Finanzhilfen und öffentliche Aufträge werden von den Kommissionsdienststellen, den sogenannten Generaldirektionen (GD) verwaltet, die für die Umsetzung der EU-Politik und für die Abwicklung von EU-Programmen zuständig sind. Der Name der GD gibt Aufschluss über den jeweiligen Politikbereich. In einigen Bereichen werden Finanzhilfen und Aufträge jedoch von mehr als einer GD verwaltet. Forschungszuschüsse können beispielsweise von der GD Forschung, von der GD Connect (vormals GD Informationsgesellschaft) oder der GD Unternehmen verwaltet werden. Bitte beachten Sie auch, dass eine Generaldirektion in mehr als einem Bereich Finanzhilfen gewähren kann. Die Namen der Abteilungen können sich im Zuge interner Umstrukturierungen ändern.

Haushaltslinie und Nummer
Der EU-Haushalt ist in Titel unterteilt (zwei Ziffern: TT), die in Kapitel (vier Ziffern: TT.CC), Artikel (sechs Ziffern: TT.CC.AA) und Posten (acht Ziffern: TT.CC.AA.PP) gegliedert sind. Wenn Sie die genaue Nummer kennen, können Sie mit Hilfe des 2-, 4-, 6- oder 8-stelligen Codes suchen. Beispiel: Wenn Sie den Code 01 02 04 eingeben, erhalten Sie eine Liste mit allen Begünstigten unter dem Artikel „Schutz der Euro-Banknoten und -Münzen gegen Geldfälschung und damit verbundene Betrugsdelikte“.

Vertragsart
Die oben dargestellte Art von Vertragsinformationen ist nur allgemeiner Art, da es mehrere Arten geben kann, die in ein und denselben Vertrag eingebettet sind. Diese Kategorie ist nicht für rechtliche oder berufliche Zwecke bestimmt. Die Informationen für Verträge, die im System zur Verwaltung alter Verträge enthalten sind, sind nicht verfügbar/werden nicht erhoben.

Kurzanleitung zum FTS

Dieser Leitfaden erleichtert Ihnen die Navigation auf der FTS-Website und die Nutzung ihrer interaktiven Funktionen. Dort erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Statistiken und Analysen über Länder, Regionen, Begünstigte, Programme und sogar einzelne Projekte suchen, filtern und extrahieren können.

Kurzanleitung zum FTS
Deutsch
(1067 KB - PDF)
Herunterladen 

Herunterladen der FTS-Daten

Die Suchergebnisse können jederzeit in Excel-Form heruntergeladen werden, indem Sie auf die Schaltfläche "Exportieren" rechts oben in den Diagrammen oder Tabellen klicken. Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Einschränkungen die Anzahl der exportierten Zellen auf 1 000 000 begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Suche zu verfeinern. Sie können auch die gesamte Daten (Von der Kommission zentral verwaltete Haushaltsmittel "BGUE" und von der Europäischer Entwicklungsfonds "FEDF") in den Formaten .xlsx herunterladen und sie dann mit einer beliebigen Verarbeitungssoftware weiterverarbeiten. Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Daten herunterladen" geklickt haben, warten Sie bitte, bis die Datei generiert ist und heruntergeladen werden kann.