Glossar:Jahresarbeitseinheit (JAE)

Wechseln zu: Navigation , Suche

Eine Jahresarbeitseinheit (JAE) entspricht der von einer Vollzeitkraft in einem landwirtschaftlichen Betrieb geleisteten Arbeit. Vollzeit entspricht der nach den maßgeblichen einzelstaatlichen Rechtsvorschriften für Arbeitsverträge geltenden Mindestarbeitsstundenzahl. Ist in diesen Vorschriften keine Stundenzahl angegeben, so wird von einer Mindestarbeitsstundenzahl von 1 800 Stunden ausgegangen (225 Arbeitstage je acht Stunden).

Unter Berücksichtigung eines erheblichen Anteils der Teilzeitarbeit in der Landwirtschaft und der Möglichkeiten der Teilzeitarbeit in anderen Wirtschaftssektoren, werden Informationen zur Beschäftigung in der Landwirtschaft auch in Jahresarbeitseinheiten gegeben. Da der Umfang der landwirtschaftlichen Arbeit auf der Grundlage von Vollzeitäquivalenten berechnet wird, kann keine Person mehr als eine JAE vertreten.

Diese Einschränkung gilt auch dann, wenn bekannt ist, dass jemand länger als die für die Definition der Vollzeit in dem betreffenden Mitgliedstaat bestimmte Stundenzahl an landwirtschaftlichen Tätigkeiten arbeitet.

Statistische Daten