REGIOSTARS-Preisen

Mit den REGIOSTARS-Preisen werden die innovativsten regionalen Projekte Europas ausgezeichnet.

 Weitere Extras

 

News

Die Preisträger der jährlich vergebenen REGIOSTARS – mit denen hervorragende Projekte der Kohäsionspolitik ausgezeichnet werden – sind in Brüssel bekannt gegeben worden. Die Gewinner: 

Für die Förderung der digitalen Transformation (Kategorie 1) ging der Preis an Energiewaben GR, ein grenzüberschreitendes Projekt von Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg, bei dem die Partner gemeinsam an nachhaltigem Energieverbrauch und innovativen Wegen zur Erzeugung erneuerbarer Energien in der Großregion forschten.

CobBauge, aus Frankreich und dem Vereinigten Königreich wurde für die Entwicklung von Wandbaumateralien aus Erde und Fasern der Preis für Verbindung des Grünen, Blauen und Grauen (Kategorie 2) verliehen.

Der Preis für „Bekämpfung von Ungleichheiten und Armut“ (Kategorie 3) ging an Good Support aus Polen, eine Internetplattform, die Einwohner der Woiwodschaft Westpommern mit sozialen Diensten vor Ort verbindet.

Climate Active Neighbourhoods (CAN), ein gemeinsames Projekt von Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich, erhielt den Preis in der Kategorie 4, „Bau von klimaresistenten Städten“. Es stellt nachbarschaftsorientierte Strategien in den Mittelpunkt, um in benachteiligten Gebieten die Energieeffizienz der Haushalte zu steigern.

Im Bereich „Modernisierung von Gesundheitsdiensten“ (Kategorie 5) ging der Preis an die Orsi Academy aus Belgien, ein Schulungs- und Kompetenzzentrum für neue Technologien der minimalinvasiven Chirurgie und Roboterchirurgie.

Der Publikumspreis wurde an CityWalk aus dem Interreg „Donauprogramm“ verliehen, das in den Städten des Donauraums das Gehen stärker in den Mittelpunkt rückt.

REGIOSTARS-Preisen

Mehr Neuigkeiten

Die Europäische Kommission verleiht diese Auszeichnung jedes Jahr an EU-finanzierte Projekte, die Exzellenz beweisen und neue Ansätze in der regionalen Entwicklung vorstellen. Damit auch andere Regionen und Projektmanager in ganz Europa inspiriert werden, stehen die teilnehmenden Projekte im Zentrum der Kommunikationsaktivitäten auf europäischer Ebene.

Themenfokus

Die REGIOSTARS werden in fünf Themenkategorien (Intelligenz, Nachhaltigkeit, integratives Wachstum, Stadtentwicklung und ein Jahresthema) verliehen.

2020 konzentrieren sich die REGIOSTARS auf fünf Bereiche, die für die Zukunft der EU-Regionalpolitik wesentlich sind:

  • Industrieller Wandel für ein intelligentes Europa
  • Kreislaufwirtschaft für ein grünes Europa
  • Kompetenzen und Bildung für ein digitales Europa
  • Engagement der Bürger/innen für den Zusammenhalt in europäischen Städten
  • Jugendförderung für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit – 30 Jahre Interreg (Thema des Jahres 2020).

Hochrangige Wissenschaftler beurteilen die eingereichten Projektanträge und krönen die Gewinner.

Zusätzlich wählt das Publikum über eine öffentliche Online-Abstimmung ein eigenes Siegerprojekt, das den Publikumspreis erhält.

Weitere Einzelheiten zu den Preiskategorien finden Sie im Leitfaden für Antragsteller PDF en. Clarification endorsement letter PDF en

Wie bewirbt man sich?

Der Leitfaden für Antragsteller enthält alle notwendigen Informationen, um Ihr Projekt zum Sieg zu führen. Neben einer ausführlichen Beschreibung der diesjährigen Preiskategorien, der Teilnahmeberechtigung und der Auswahlkriterien enthält dieser Leitfaden ein praktisches Handbuch, das Sie durch das Verfahren führt. 

Bewerbungen können vom 2. März bis 9. Mai 2020 auf der Online-Bewerbungsplattform eingereicht werden.

Die Gewinner in den fünf Kategorien und der Gewinner des Publikumspreises erhalten ihren wohlverdienten Preis bei der feierlichen REGIOSTARS-Zeremonie, die im Oktober 2020 in Brüssel stattfindet.

206 Beiträge zu REGIOSTARS 2020 eingegangen!

Wählen Sie hier Ihr Lieblingsprojekt: https://regiostarsawards.eu

Eine Jury wählt bis zu fünf Finalisten pro Kategorie aus, die am 9. Juli bekannt gegeben werden. Die nach diesem Datum für die Finalisten abgegebenen Stimmen fließen in die Abstimmung ein, über die der Gewinner des Publikumpreises ermittelt wird.

Archive