Taxation and Customs Union

Wie funktioniert die Anmeldung?

Wenn Sie mit Bargeld im Wert von 10 000 Euro oder mehr in die EU einreisen oder aus der EU ausreisen, müssen Sie diesen Betrag beim Zoll anmelden.

EU-Vordruck zur Anmeldung von Barmitteln

Die meisten Mitgliedstaaten verwenden freiwillig ein harmonisiertes Formular, den EU-Vordruck zur Anmeldung von Barmitteln. Soweit die EU-Länder Formulare bereitgestellt haben, finden Sie unten einen Link dazu. Für Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich sind keine Formulare verfügbar; erfragen Sie die korrekte Vorgehensweise bitte bei den Zollbehörden dieser Mitgliedstaaten.

Ausnahme: Wenn Sie Ihre Anmeldung in Frankreich vornehmen, müssen Sie das nationale französische Formular verwenden (nur in französischer Sprache verfügbar).


Klicken Sie auf die Sprechblase unterhalb der Flagge und neben dem pdf-Symbol. Sie sehen dann die verfügbaren Sprachfassungen und können eine Sprache auswählen.

ÖsterreichDeutschlandNiederlande
BelgienGriechenlandPolen
BulgarienUngarnPortugal
KroatienIrlandRumänien
ZypernItalienSlowakei
Tschechische RepublikLettlandSlowenien
DänemarkLitauenSpanien
EstlandLuxemburgSchweden
FinnlandMaltaVereinigtes Königreich

Wenn Sie in die EU ein- oder aus der EU ausreisen, achten Sie bitte darauf, den EU-Vordruck zur Anmeldung von Barmitteln des entsprechenden Landes zu verwenden.

Sie können die Anmeldung nur in den Sprachen vornehmen, die für das EU-Land, in das Sie ein- oder aus dem Sie ausreisen, verfügbar sind.

Nicht-EU-Sprachen als Verständnishilfe

Die Zollbehörden akzeptieren den EU-Vordruck zur Anmeldung von Barmitteln nur in ihren nationalen Amtssprachen. Als Verständnishilfe stehen jedoch auch die folgenden neun Fassungen des Formulars in Nicht-EU-Sprachen zur Verfügung:

ArabischChinesischHindi
JapanischPersischRussisch
TürkischUrduVietnamesisch

Haftungsausschluss

Diese Angaben dienen lediglich Informationszwecken. Wenn Sie beabsichtigen, mit Barmitteln in Höhe von 10 000 Euro oder mehr zu verreisen, setzen Sie sich mit den zuständigen Behörden der Mitgliedstaaten in Kontakt, um Einzelheiten zum Ausfüllen des Vordrucks zu erhalten.