Taxation and customs union

Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen

Die Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen wird die Kommission bei der Entwicklung neuer Initiativen zur Förderung von verantwortungsvollem Handeln im Steuerwesen in Drittstaaten, sowie der Bekämpfung von aggressiver Steuerplanung und Doppelbesteuerung unterstützen. Sie bringt Experten aus der Wirtschaft, der Steuerfachleute und Organisationen der Zivilgesellschaft zusammen und dient einem strukturiertem Dialog und dem Austausch von Fachkenntnissen, was zu einem koordinierten und effektiveren Vorgehen der EU gegen Steuerhinterziehung und Steuervermeidung beitragen wird.

Was gibt's Neues ?

2016

  • Am 28. Januar hat die Kommission eine Mitteilung über eine externe Strategie für effektive Besteuerung vorgestellt. Sie ist Teil ihres Maßnahmenpakets zur Bekämpfung von Steuervermeidung: nächste Schritte auf dem Weg zu einer effektiven Besteuerung und einer größeren Steuertransparenz in der EU. Die externe Strategie beschreibt Maßnahmen zur Förderung von verantwortungsvollem Handeln im Steuerwesen auf internationaler Ebene und enthält eine förmliche Aktualisierung der Liste mit den Drittstaaten, die von den Mitgliedstaaten zu Steuerzwecken aufgelistet wurden.
  • Am 15. Januar hat die Kommission eine Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen für die Auswahl von Nichtregierungsvertretern der Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen veröffentlicht.

Arbeitsweise

Die Plattform wird mehrere Sitzungen pro Jahr abhalten. Den Vorsitz führt der Generaldirektor für Steuern und Zollunion, Herr Stephen Quest.

Mitgliedschaft

Die Mitglieder der Plattform die Steuerbehörden aller Mitgliedstaaten und 15 Organisationen, die die Wirtschaft, die Zivilgesellschaft oder Steuerfachleute vertreten. Vertreter von Beitrittsstaaten und der OECD können als Beobachter der Plattform eingeladen werden.

Organisationen, die als Mitglieder der Plattform ausgewählt wurden

ActionAid

AmCham EU

BEPS Monitoring Group

BUSINESSEUROPE

European Confederation of Independent Trade Unions (CESI)

CFE

Christian Aid

European Association of Tax Law Professors (EATLP)

European Public Service Union (EPSU)

European Tax Adviser Federation ETAF AISBL

Federations of European Accountants (FEE)

International Chamber of Commerce (ICC)

MEDEF

Oxfam International

Tax Executives Institute

 

Schlüsseldokumente

 

Sitzungen und Dokumente

Datum

Dokumente

16 September 2016
14 June 2016
15 March 2016
30 November 2015
24 September 2015
10 Juli 2015
2 März 2015
19 Dezember 2014
10 Juni 2014
06 Februar 2014
16 Oktober 2013
10 Juni 2013

Hintergrund

2015

2013

  • Am 10. Juni 2013 wurde die Eröffnungssitzung der Plattform in Brüssel abgehalten.
  • Am 8. Mai endete die Frist zur Einreichung der Bewerbungen im Auswahlverfahren für die Mitgliedschaft. Die Mitglieder der neu errichteten Plattform wurden aus den daraufhin eingereichten Bewerbungen ausgewählt. Insgesamt 15 Organisationen wurden über ihre Ernennung informiert und nahmen diese an.
  • Mit Beschluss vom 23. April 2013 hat die Kommission die Plattform für verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen errichtet. Am selben Tag wurde das Auswahlverfahren eingeleitet, um die Mitglieder der Plattform auszuwählen.

2012