Employment, Social Affairs & Inclusion

Pledges

The European Alliance for Apprenticeships is a multi-stakeholder initiative steered by the European Commission. The originator of the pledge is solely responsible for implementing the actions outlined in the pledge.

Handwerkskammer Aachen - Bildungszentrum BGZ Simmerath

Organisation name:Handwerkskammer Aachen - Bildungszentrum BGZ Simmerath
Type of organisation:Chambers of Commerce, industry and crafts
Organisation operations:Other sector(s)
* Others Sector: Representative organisation
Country:Germany
Start date:01/01/2016
Contact person(s):

Dipl.- Ing. Nicole Link

Tel: +49 02473/ 605-217

Nicole.link@hwk-aachen.de

 

 

Presentation of the member:

Überbetriebliche Lehrlingsausbildung, Meistervorbereitungslehrgänge, Sonderlehrgänge.

Als überbetriebliches Ausbildungszentrum der Handwerkskammer für die Region Aachen mit dem Schwerpunkt der Aus- Fort- und Weiterbildung in Bauberufen decken wir im Bildungszentrum BGZ Simmerath ein breites Spektrum des bauberuflichen Kompetenzerwerbs ab. Aber auch im Bereich der Nachwuchswerbung sind wir sehr aktiv und bieten für junge Schüler und Interessierte aus allen Bereichen Angebote zur Erprobung der eigenen Talente an.Vorrangiges Ziel für das Bildungszentrum BGZ Simmerath ist es, die mittelständische Wirtschaft und insbesondere das Handwerk in der Region durch ein bedarfsorientiertes Aus- und Weiterbildungsangebot zu unterstützen.

Description of the Pledge:

Die Maßnahmen und Angebote sollen in der Zukunft noch ausgebaut und erweitert werden, da das Thema Ausbildung im Handwerk eine unserer Kernkompetenzen darstellt. Wir gehen davon aus, daß es uns durch diese qualitativen Verbesserungen gelingen wird, trotz der für das Handwerk negativen demographischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die Anzahl der von uns ausgebildeten Lehrlingen von derzeit durchschnittlich 960 zu erhalten und vielleicht, mit viel Optimismus auf 1200 zu steigern.

Folgende konkreten Maßnahmen möchten wir erwähnen:

  • Angebote für Berufsfelderkundung und KAoA-Maßnahmen ("Kein Abschluss ohne Anschluss", ein Übergangssystem von der Schule in Ausbildung und Beruf) für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen
  • Potentialanalysen für Schülerinnen und Schüler und alle Interessierten mit anschließender ausführlicher Analyse und Auswertung
  • Teilnahme am landesweiten check-in day
  • Nachwuchswerbung in Schulen durch Teilnahme am Projekt "Ausbildungsbotschafter"
  • Intensive Gestaltung des Tags des Handwerks durch Ausrichtung eines Schulcontests, Talentetest, Ausbildungsberatung
  • Ständige Zusammenarbeit mit diversen europäischen und außereuropäischen Ländern zum Thema Qualität und Inhalte der Berufsausbildung
  • Schulung von Teilnehmern aus diversen europäischen und außereuropäischen Ländern bis hin zum Erwerb der Meisterqualifikation, der Krönung der dualen Ausbildung
  • ständiger Austausch mit allen an der Ausbildung Beteiligten durch regelmäßig stattfindende Fachgruppengespräche.
  • Angebot des "Dualen Studiums", d.h. die Verknüpfung einer bauberuflichen Ausbildung im dualen System (Gesellenbrief) mit einem Universitätsstudium im Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering) Fachrichtung Netzingenieurwesen.
Pledged to increase the supply of apprenticeships
Pledged to improve the quality of apprenticeships
Pledged to enhance the image of apprenticeships
Partners:
Zusammenarbeit mit diversen Akteuren, u.a. Schulen, Universitäten und europäischen und außereuropäischen Ländern.
Join the Alliance!

Do you feel inspired to join the Alliance? Complete the pledge application form and return it to empl-eafa@ec.europa.eu.

Share this page