Employment, Social Affairs & Inclusion

Pledges

The European Alliance for Apprenticeships is a multi-stakeholder initiative steered by the European Commission. The originator of the pledge is solely responsible for implementing the actions outlined in the pledge.

Author:Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB)
Country:Germany
Start Year:2016
Contact:

Dipl. – Ing. Thomas Murauer

thomas.murauer@bzb.de

+49 – 2151 - 515510

www.bzb.de
Types of organisation:Education and training providers
Description:

Angesichts der wachsenden Probleme, junge Menschen für die Ausbildung und spätere Tätigkeit in Bauberufen zu gewinnen, werden die BZB ihr spezielles know-how noch intensiver in die eigenen und die mit den Bundes- und Landesverbänden organisierten Image- und Werbekampagnen einbringen.

Darüber hinaus engagieren sich die BZB zukünftig auch in verstärktem Maße in der laufenden Aktualisierung der Ausbildung und in der Bestenförderung für die Bauberufe, intensivieren Ihre Bemühungen, jungen Menschen die guten Perspektiven einer Tätigkeit in der Bauwirtschaft aufzuzeigen, qualifizieren diese im dualen Ausbildungssystem und unterstützen die Baubetriebe bei der Fachkräftegewinnung und -förderung.

Unsere Ziele sind:

  1. die Anzahl der bei uns ausgebildeten Azubis trotz des demografischen Wandels bei ca. 1.000 beizubehalten,
  2. die Erfolge unserer Teilnehmer bei den Europa- und Weltmeisterschaften der WorldSkills zu steigern,
  3. dazu beizutragen, daß die baugewerblichen Ausbildungen sich stets auf höchstem, aktuellen Niveau befinden und so die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftszweiges sichern.
Short company / organisation description:

Die Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB) haben sich in über 35 Jahren zu einem multifunktionalen Bildungsdienstleister für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Unternehmen aus der gesamten Bauwirtschaft sowie der Berufsorientierung entwickelt.

Die BZB zählen mit ihren drei Standorten in Krefeld, Wesel und Düsseldorf für nahezu 1.000 Lehrlinge, zu den größten Ausbildungszentren in Deutschland. Auch die vielseitige Bandbreite von 11 Ausbildungsberufen im Baugewerbe, für die die BZB die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung landesweit durchführen, macht die Leistungsfähigkeit und die Fachlichkeit deutlich.

Mit unserem eigenen Außendienst sind wir jährlich auf ca. 15 Veranstaltungen/ Messen und 12 Innungsversammlungen präsent und haben mehr als 50 persönliche Betriebskontakte. Darüber hinaus sind wir aktiver Partner in 7 EU-Projekten, 3 großen Bundesprojekten und 2 Landesprojekten. Derzeit laufen 6 Maßnahmen für Flüchtlinge und wir helfen jährlich über 6.000 Schülerinnen und Schülern im NRW Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss" bei der Berufsorientierung. 

BZB ist auch als WorldSkills Germany-Leistungszentrum für die Bauberufe zertifiziert. und engagiert sich bei der Vorbereitung junger Fachkräfte für Berufe-Europa- und Weltmeisterschaften WorldSkills. Die Leistungszentren sind eine wichtige, tragende Säule unserer Zukunftsvision. WorldSkills-Wettbewerbe und deren Teilnehmer sind Botschafter der dualen Ausbildung. Die BZB erhöhen durch die Zusammenarbeit mit WorldSkills Germany ihren überregionalen Bekanntheitsgrad und helfen aktiv mit, motivierte junge Menschen für die Baubranche zu gewinnen.

Area of action: Supply
Area of action: Quality
Area of action: Image
Partners:Handwerkskammer, Zentralverband des Baugewerbes (ZDB), WorldSkills Germany, Innungen und Verbände, sowie „deren“ Betriebe
National Commitments:Schauen Sie auch jeweils unter der nationalen Verpflichtung Ihres Landes

Share this page