Beschäftigung, Soziales und Integration

Irland - Leistungen bei Arbeitslosigkeit

In diesem Kapitel erfahren Sie, was Sie für die Beantragung von Leistungen bei Arbeitslosigkeit in Irland wissen müssen.

In diesem Kapitel geht es um:

  • Arbeitslosengeld (Jobseeker’s Benefit)
  • Arbeitslosengeld (Selbstständige) (Jobseeker’s Benefit (self-employed))
  • Arbeitslosenhilfe (Jobseeker’s Allowance)
  • Leistungen bei betriebsbedingter Kündigung (Redundancy Payment)

Wenn Sie in einem anderen EU-Mitgliedstaat gelebt, gearbeitet und/oder Sozialversicherungsbeiträge gezahlt haben, können die Zeit, die Sie in einem anderen EU-Land gearbeitet haben, oder die von Ihnen gezahlten Beiträge bei der Berechnung der Ihnen zustehenden Leistungen in Irland berücksichtigt werden.

Wann habe ich Anspruch auf Leistungen?

Wenn Sie arbeitslos sind, haben Sie gegebenenfalls Anspruch auf Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld (Selbstständige), Arbeitslosenhilfe oder Leistungen bei betriebsbedingter Kündigung.

Falls Sie Ihre Arbeit verlieren, weil Sie aufgrund von Fehlverhalten entlassen wurden, oder falls Sie ein anderes Arbeitsangebot ausschlagen, kann Ihnen eine gewisse Sperrzeit auferlegt werden.

Falls Sie Ihre Arbeit verlieren, weil Ihr Arbeitgeber seinen Geschäftsbetrieb eingestellt oder das Anforderungsprofil für seine Beschäftigten geändert hat, haben Sie eine sog. betriebsbedingte Kündigung erhalten.

Die meisten Versicherten sind auch bei betriebsbedingter Kündigung durch Leistungen abgesichert. Die Höhe der Pauschale, auf deren Zahlung durch den Arbeitgeber Sie eventuell Anspruch haben, richtet sich nach Ihrem Alter und der Beschäftigungsdauer bei Ihrem Arbeitgeber zum Zeitpunkt der Entlassung.

Welche Bedingungen muss ich erfüllen?

Um Arbeitslosengeld zu beantragen, müssen Sie PRSI-Beitragszahlungen (PRSI = pay-related social insurance = entgeltabhängige Sozialversicherung) geleistet haben. Die meisten Arbeitnehmer, Selbstständigen und Auszubildenden über 16 sind durch die Zahlung von Beiträgen versichert. Vor Beginn der Leistungszahlung sind drei Karenztage einzuhalten.

Sie müssen:

  • arbeitsfähig und für den Arbeitsmarkt verfügbar sein
  • tatsächlich Arbeit suchen

Sie müssen älter als 18 Jahre und jünger als 66 Jahre alt sein, um Arbeitslosengeld für Selbstständige zu beantragen, zudem müssen Sie  „Beiträge“ an ihre gehaltsabhängige Sozialversicherung (Pay Related Social Insurance - PRSI) entrichtet haben. Die meisten Arbeitnehmer, Selbstständigen und Auszubildenden über 16 Jahren sind durch die Zahlung von Beiträgen versichert. Es gibt 3 Karenztage, bevor die Leistung beginnt.

Sie müssen:

  • arbeitsfähig und für den Arbeitsmarkt verfügbar sein
  • tatsächlich Arbeit suchen

Für Personen, die zwischen zwei verschiedenen Ländern pendeln, in unterschiedlichen Ländern leben und arbeiten, können besondere Vorschriften gelten, aber Sozialversicherungsbeiträge, die in einem EU-Mitgliedstaat oder in anderen Ländern, in denen die EU-Bestimmungen gelten, gezahlt wurden, werden Ihren Beiträgen in Irland hinzugerechnet.

Arbeitslosenhilfe ist nicht beitragsabhängig, sondern bedarfsorientiert. Sie müssen dafür Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Irland haben.

Um Arbeitslosenhilfe zu beziehen, müssen Sie:

  • arbeitslos sein (Sie müssen vollzeitarbeitslos oder mindestens vier von sieben Tagen arbeitslos sein)
  • älter als 18 Jahre und jünger als 66 Jahre sein
  • arbeitsfähig sein
  • für den Arbeitsmarkt verfügbar sein und tatsächlich Arbeit suchen
  • Die Bedürftigkeitsprüfung bestehen
  • Die Bedingung des gewöhnlichen Aufenthalts erfüllen

Ihnen wird eventuell keine Arbeitslosenhilfe gewährt, wenn Sie nicht alle diesbezüglichen Bedingungen erfüllen. Sie können unter gewissen Umständen Ihren Anspruch auf die Leistung über einen bestimmten Zeitraum nicht geltend machen. Die Leistung kann zudem vermindert (und im Weiteren über einen bestimmten Zeitraum vollständig ausgesetzt werden), wenn Sie zu anberaumten Terminen nicht erscheinen oder nicht an angemessenen Beschäftigungsprogrammen, Schulen oder Praktiken teilnehmen. Diesbezügliche weitere Informationen finden Sie hier.

Die Arbeitslosenhilfe als Übergangsgeld wird an Personen gezahlt, deren jüngstes Kind zwischen 7 und 13 Jahre einschließlich alt ist und die nicht mit anderen Personen in einem Haushalt leben. Sie unterstützt bei der Integration in den Arbeitsmarkt, wobei gleichzeitig anerkannt wird, dass Sie kleine Kinder betreuen. Sie können an einem Weiterbildungs- oder Schulungskurs oder einem Beschäftigungsprogramm teilnehmen, während Sie gleichzeitig weiterhin die Arbeitslosenhilfe als Übergangsgeld beziehen. Bei dem ersten Bezug dieser Leistung sind Sie aufgefordert, an einem Gespräch mit einem Sachbearbeiter im Ministerium für Beschäftigung und soziale Sicherheit teilzunehmen. Der Zweck dieses Gesprächs besteht darin, Unterstützungsleistungen (wie Weiterbildungs-, Schulungs- und Beschäftigungsprogramme) zu identifizieren und auf den Weg zu bringen, die Sie auf eine Vollzeitbeschäftigung vorbereiten werden.

Wenn Sie eine einmalige Leistung bei betriebsbedingter Kündigung erhalten, die mehr als EUR 50.000 beträgt, können Sie keine Arbeitslosenhilfe beanspruchen; dieser Zeitraum ist auf max. neun Wochen begrenzt. Wenn Sie älter als 55 Jahre sind, gilt diese Einschränkung nicht.

Um anspruchsberechtigt sein, müssen Sie:

  • älter als 16 Jahre sein;
  • einer versicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen;
  • seit 104 Wochen ununterbrochen für Ihren Arbeitgeber gearbeitet haben. Dieser Zeitraum zählt nur für Arbeitnehmer, die älter als 16 Jahre sind.

Auf welche Leistungen habe ich Anspruch und wie kann ich sie beantragen?

Für die Beantragung der folgenden Leistungen benötigen Sie die erforderlichen Unterlagen. Sie kann mit allerlei Formalitäten verbunden sein. Verwenden Sie die Checkliste Bürgerinformation Irland, um zu prüfen, ob Sie alle nötigen Unterlagen haben.

Arbeitslosengeld

Die Zahlung des Arbeitslosengeldes erfolgt in der Regel ab dem 4. Tag der Arbeitslosigkeit, aber in einigen Fällen wird sie sofort geleistet.

So lange haben Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld:

  • Neun Monate bei Personen mit 260 oder mehr geleisteten PRSI-Beiträgen;
  • Sechs Monate bei Personen mit weniger als 260 geleisteten PRSI-Beiträgen.

Arbeitslosengeld (Selbstständige)

Zahlung von Arbeitslosengeld (Selbstständige) beginnt ab dem ersten Tag der Arbeitslosigkeit.

So lange haben Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld:

  • Neun Monate bei Personen mit 260 oder mehr geleisteten PRSI-Beiträgen;
  • Sechs Monate bei Personen mit weniger als 260 geleisteten PRSI-Beiträgen.

Sie sollten den Leistungsantrag am ersten Tag Ihrer Arbeitslosigkeit stellen; dafür müssen Sie Ihr Intreo-Zentrum oder die örtliche Zweigstelle des Sozialversicherungsamts aufsuchen.

Durchschnittliches wöchentliches Einkommen

Persönlicher Satz

Satz für anspruchsberechtigten Erwachsenen

EUR 300 oder höher

EUR 203

EUR 134,70

EUR 220 - EUR 299,99

EUR 159

EUR 87,20

EUR 150 - EUR 219,99

EUR 131

EUR 87,20

Unter EUR 150

EUR 91,10

EUR 87,20

Es wird darauf hingewiesen, dass die Zahlung von Zulagen für anspruchsberechtigte Erwachsene und Kinder von dem eventuellen Einkommen Ihres Ehe- oder Lebenspartners abhängt.

Wenn Sie in Ländern gearbeitet haben, die unter die EU-Bestimmungen fallen, fordern Sie bei den Behörden des Landes/der Länder, in dem/denen Sie gearbeitet haben, ein U1-Formular (früher E301) an. Anschließend sollten Sie das Formular der für Ihren Antrag zuständigen Leistungsbehörde übermitteln - die Behörde Ihres Wohnorts -, damit sie Versicherungs- oder Arbeitszeiten in anderen Ländern berücksichtigen kann.

Aber auch ohne das Formular kann die für Ihren Antrag zuständige Leistungsbehörde die erforderlichen Informationen direkt bei den anderen Ländern anfragen. Allerdings wird ein vollständig ausgefülltes U1-Formular die Antragsbearbeitung mit Sicherheit verkürzen.

Arbeitslosenhilfe

Auch diese wird normalerweise ab dem 4. Tag der Arbeitslosigkeit bis zum Alter von 66 Jahren für einen unbegrenzten Zeitraum gezahlt.

Arbeitslosensätze 2020 - Höchstsätze für Personen über 25 Jahren

Erst- und Wiederholungsantrag

Persönlicher Satz

Zulage für anspruchsberechtigten Erwachsenen

Zulage für anspruchs-berechtigtes Kind

Höchstsatz

EUR 203

EUR 134,70

EUR 36 unter 12 Jahren und EUR 40 ab 12 Jahren

Höchstsatz für Personen im Alter von 18-24 Jahren:

Alter

Persönlicher Satz

Zulage für anspruchsberechtigten Erwachsenen

25

EUR 157,80

EUR 134,70

18-24

EUR 112,70

EUR 112,70

Es gibt einige Ausnahmen zu den altersabhängigen Arbeitslosenhilfeleistungen für Personen unter 25 Jahren, einschließlich Antragstellern mit unterhaltsberechtigten Kindern.

Leistung bei betriebsbedingter Kündigung

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Sie Anspruch auf Leistungen bei betriebsbedingter Kündigung haben, können Sie selbst den Betrag ausrechnen, den Sie möglicherweise erhalten. Dafür steht Ihnen der Rechner für Leistungen bei betriebsbedingter Kündigung des Ministeriums für Beschäftigung und soziale Sicherheit zur Verfügung.

Fachsprache übersetzt

  • PRSI (Pay Related Social Insurance - entgeltabhängige Sozialversicherung): der Betrag, den Ihr Arbeitgeber direkt von Ihrem Gehalt abzieht.
  • Bedürftigkeitsprüfung - Ihre Mittel aus den verschiedenen Quellen (z. B. Bareinnahmen, Arbeitsentgelt und Kapitalerträge) werden zu dem Ihnen zur Verfügung stehenden Gesamteinkommen summiert. Für die meisten Leistungen, die der Bedürftigkeitsprüfung unterliegen, wird der Satz Ihrer etwaigen Sozialhilfeleistung auf einer Gleitskala entsprechend Ihren Mitteln gemindert. Anspruchsberechtigter Erwachsener - eine Ihnen gegenüber unterhaltsberechtigte Person, für die Sie eine zusätzliche Leistung erhalten.
  • Gewöhnlicher Aufenthalt - der Begriff ist im EU-Recht definiert (s. EU-Verordnung über die Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit). In der Praxis ist damit der Ort gemeint, an dem Sie den Mittelpunkt Ihres Lebensinteresses haben.

Gegebenenfalls auszufüllende Formulare

Welche Rechte Sie haben

Mithilfe der nachstehenden Links haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihre Rechte zu informieren. Diese Websites unterstehen nicht der Europäischen Kommission und stellen demzufolge auch nicht deren Standpunkt dar:

Veröffentlichung und Website der Kommission:

Kontakt

Keine Nachrichten zum Thema in den letzten sechs Monaten.

Seite weiterempfehlen