Beschäftigung, Soziales und Integration

Finnland - Altersrente

An wen richten sich Rentenleistungen?

Die Altersrente soll Einkommenssicherheit im hohen Alter bieten.

Das Rentensystem umfasst die einkommensabhängige Rente (työeläke) und die staatliche Rente (kansaneläke).

Jeder Arbeitnehmer oder Selbstständiger hat in Finnland Anspruch auf eine einkommensabhängige Rente.

Diejenigen, die nicht erwerbstätig waren oder deren einkommensabhängige Rente niedrig ist, erhalten eine staatliche Rente.

Jeder Rentner erhält eine garantierte Mindestrente (takuueläke).

Einkommensabhängige Rente, staatliche Rente und garantierte Rente

Seit Januar 2017 wurde das Rentenalter jährlich um 3 Monate bis auf 65 Jahre im Jahr 2027 angehoben. Danach wird das Rentenalter mit der Lebenserwartung verknüpft.

Das Rentenalter ist:

  • 63 Jahre für Personen mit Geburtsjahr 1954 oder früher;
  • 63 Jahre und 3 Monate für Personen mit Geburtsjahr 1955;
  • 63 Jahre und 6 Monate für Personen mit Geburtsjahr 1956;
  • 63 Jahre und 9 Monate für Personen mit Geburtsjahr 1957;
  • 64 Jahre für Personen mit Geburtsjahr 1958;
  • 64 Jahre und 3 Monate für Personen mit Geburtsjahr 1959;
  • 64 Jahre und 6 Monate für Personen mit Geburtsjahr 1960;
  • 64 Jahre und 9 Monate für Personen mit Geburtsjahr 1961;
  • 65 Jahre für Personen mit Geburtsjahr 1962-1964.

Das Rentenalter von Personen, die 1965 oder später geboren sind, wird der Lebenserwartung angepasst, die beim Alter von 62 Jahren bestimmt wird.

Der Antrag kann entweder online gestellt werden oder in Papierform. Er wird beim jeweiligen Rentenanbieter oder in der entsprechenden Geschäftsstelle der Sozialversicherungsanstalt (Kela) eingereicht. Die einkommensabhängige Rente wird üblicherweise von dem Rentenanbieter gezahlt, bei dem Sie zuletzt versichert waren. Zu den Anbietern der einkommensabhängigen Rente gehören im privaten Sektor Versicherungsgesellschaften für die einkommensabhängige Rente sowie branchen- und unternehmensweite Rentenfonds und im öffentlichen Sektor Keva (der örtliche Rentenversicherungsträger der Regierung) sowie die Regionalregierung Åland.

Die einkommensabhängige Rente steigert sich jährlich um 1,5 % Ihres Jahreseinkommens.

Beziehen Sie keine einkommensabhängige Rente oder ist diese niedrig, können Sie Anspruch auf eine staatliche Rente haben. Die staatliche Rente wird von der Sozialversicherungsanstalt gewährt und gezahlt. Um einen Anspruch zu erwerben, müssen Sie ab Ihrem 16. Lebensjahr mindestens drei Jahre in Finnland gelebt haben. Bei der Erfüllung dieser dreijährigen Wohnorterfordernis können in anderen EU- oder EWR-Ländern erworbene Versicherungszeiten berücksichtigt werden, vorausgesetzt, Sie haben mindestens ein Jahr in Finnland gelebt.

Das Rentenalter bei der Altersrente beträgt 65. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, bereits mit 63 in Rente zu gehen. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf eine vorzeitige Altersrente. Die Höhe der staatlichen Rente richtet sich danach, wie lange Sie im Alter von 16 bis 65 in Finnland gelebt haben. Zudem hat Ihr Familienstand sowie mögliche andere dauerhafte Rentenerträge Einfluss auf die Höhe der Rente. Das Formular ist für die Altersrente und die einkommensabhängige Rente dasselbe. Sie können den Antrag entweder online oder in Papierform stellen. Unter gewissen Umständen kann der Antrag sogar mündlich gestellt werden.

Die garantierte Rente soll Personen im Alter von 65 (bzw. beim Bezug einer vorzeitigen Altersrente 63) Jahren, die nur eine niedrige Rente erhalten, Einkommenssicherheit bieten. Die garantierte Rente wird nur an in Finnland lebende Personen gezahlt. Liegen die anderen Rentenerträge unter dem Mindestbetrag, wird die Differenz in Form einer garantierten Rente ausgeglichen. Die garantierte Rente wird nur dann gezahlt, wenn alle weiteren Möglichkeiten bereits erschöpft sind.

Die garantierte Rente kann telefonisch oder in Papierform beantragt werden.

Wie hoch sind die Leistungen und wie beantrage ich diese?

Die Höhe Ihrer einkommensabhängigen Rente hängt von der Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses und von Ihrem Einkommen ab. Bei dieser Rente gibt es keine Höchstgrenze in Euro.
Anhand des Rechners der finnischen Rentenanstalt können Sie die ungefähre Höhe Ihrer Rente ermitteln.

Die Höhe der staatlichen Rente richtet sich nach Ihrer einkommensabhängigen Rente und danach, wie lange Sie in Finnland gelebt haben. Verheiratete erhalten eine niedrigere Rente als Alleinstehende.

Renten werden als zu versteuerndes Einkommen angesehen.

Informationen zur Höhe der staatlichen Rente und der garantierten Rente sind auf der Website der Sozialversicherungsanstalt erhältlich.

Haben Sie in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten gearbeitet, muss der Rentenantrag in dem Land Ihres Wohnsitzes gestellt werden.

Nützliche Formulare

Online-Antrag für die Altersrente

Gemeinsamer Dienst der Anbieter zur Anerkennung der einkommensabhängigen Rente.

Antragsformulare (im PDF-Format) für die einkommensabhängige Rente

Anhang zum Rentenantrag: Wohnsitz und Beschäftigung im Ausland

Antrag: Altersrente

Online-Dienste der Sozialversicherungsanstalt

Ihre Rechte

Auf den folgenden Websites können Sie mehr über Ihre gesetzlichen Rechte erfahren. Diese werden weder von der Europäischen Kommission bereitgestellt noch repräsentieren sie die Haltung der Kommission.

Publikation und Website der Kommission: Ruhestand im Ausland.

Kontaktstellen

  • Die einkommensabhängige Rente können Sie unter http://www.tyoelake.fi/ oder in den Geschäftsstellen der Sozialversicherungsanstalt beantragen;
  • Haben Sie keinen Anspruch auf eine einkommensabhängige Rente, können Sie eine staatliche Rente bei der Sozialversicherungsanstalt beantragen;
  • Wenden Sie sich dazu an die zuständige Geschäftsstelle der Sozialversicherungsanstalt: http://www.kela.fi/palvelupisteen-haku.

Seite weiterempfehlen