Skip to main content
European Commission logo

Impulsgeber für die nachhaltige Chemieindustrie in Europa

Die Biowirtschaft wird den Menschen in ganz Europa neue nachhaltige Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Einige Regionen haben jedoch nur wenig Erfahrung oder Wissen über die Abkehr von fossilen Brennstoffen. Das EU-finanzierte Projekt POWER4BIO will helfen, bewährte Verfahren zu verbreiten und Orientierung zu geben, damit keine Region Europas abgehängt wird.

Add to pdf basket

Unterstützung der globalen Bewegung für Umweltgerechtigkeit

Bei der Umweltgerechtigkeit geht es darum, dass Umweltgesetze, -vorschriften und -richtlinien alle gerecht behandeln. Das EU-finanzierte Projekt hat ein Online-Instrument entwickelt, um die weltweiten Bewegungen zur Umweltgerechtigkeit zu unterstützen. Dadurch haben nun alle Zugang zu aktuellen Informationen darüber, welche Auswirkungen Umweltthemen auf ihre Region haben.

Add to pdf basket

Mit optimierten Nutzpflanzen den steigenden Nahrungsmittelbedarf der Gesellschaft decken

Bis 2050 könnten 10 Milliarden Menschen die Welt bevölkern. Leider gibt es nicht genug Nutzfläche, um die für ihre Ernährung nötigen Nahrungsmittel nachhaltig zu erzeugen. Deshalb hat das EU-finanzierte Projekt FutureAgriculture einen neuen Pflanzentyp entwickelt, mit dem die nötigen Mengen zu erzeugen sind, um die wachsende Bevölkerung zu ernähren und die Klimawandelfolgen zu mildern.

Add to pdf basket

Online-Instrument für effektive Waldbewirtschaftungsstrategien

Am Waldboden ist ein Großteil der Biodiversität, also eine enorme Vielfalt an Pflanzen und weiteren Lebensformen anzutreffen. Viele Strategien für die Waldbewirtschaftung berücksichtigen dies jedoch nicht. Ein EU-finanziertes Projekt hat ein Online-Instrument entwickelt, das den Biodiversitätsverlust dort präzise erfasst und so hilft, Wälder für künftige europäische Generationen zu erhalten.

Add to pdf basket

Der Keim einer Zukunft mit einer nachhaltigen biologischen Landwirtschaft

Die Landwirtschaft benötigt biologisches, qualitativ hochwertiges Saatgut, jedoch ist dies in Europa Mangelware. Das EU-finanzierte Projekt LIVESEED schaffte durch eine neue Qualitätsstrategie sowie eine EU-weite Datenbank und nachhaltige, an bestimmte Bedingungen angepasste Zuchtverfahren Abhilfe. Alle EU-Bürgerinnen und Bürger werden so von mehr biologischer Landwirtschaft profitieren.

Add to pdf basket

Strategische Forschungspläne zum Zusammenspiel der Ozeane mit der menschlichen Gesundheit

Der Menschheit wird bewusst, dass der Zustand der globalen Ozeane sich direkt auf ihr Wohlbefinden auswirkt. Um Prioritäten in diesem Bereich zu bestimmen, schuf das EU-finanzierte Projekt SOPHIE ein vielfältiges Expertennetzwerk. Indem es schädliche Verhaltensweisen verändert und nachhaltigere Praktiken fördert, trägt es zur Gesundheit der Ozeane und Menschen in Europa und darüber hinaus bei.

Add to pdf basket

Upcycling-Innovation zur Wertschöpfung aus Bioabfall

Zu viel Abfall landet auf Deponien, anstatt der Wirtschaft als wiederverwertbare Ressource zugeführt zu werden. Das EU-finanzierte Projekt VOLATILE hat ein Verfahren entwickelt, um Bioabfall für industrielle Anwendungen nutzbar zu machen. Durch die Gewinnung von Produkten wie Biokraft- und Biokunststoffen, Seifen und Omega-3-Ölen könnte ein echter Mehrwert für die EU-Bevölkerung geschaffen werden.

Add to pdf basket

Roboter helfen Pflanzen, in urbanen Räumen zu gedeihen

Überfüllte Städte sind nicht gerade die ideale Umgebung für ein gutes Gedeihen von Pflanzen. Ein EU-finanziertes Forschungsteam lenkt mithilfe von Robotik das Wachstum von Pflanzen in die unnatürlichen Formen, Größen und Ausrichtungen, die urbane Räume erfordern. So könnten Städte bald von einer soliden grünen, vielseitig nutzbaren, Infrastruktur profitieren, die von der Lebensmittelproduktion bis hin zur Klimaregulierung reicht.

Add to pdf basket

Wasserroboter überwachen Klimawandelfolgen in venezianischer Lagune

Klimawandel, Umweltverschmutzung, Massentourismus und invasive Arten richten in großen Lagunenregionen wie Venedig verheerende Schäden an. Zur Überwachung – und Linderung – der Folgen für die Unterwasserwelt nutzt ein EU-finanziertes Projekt kleine autonome Wasserroboter. Forschende führen nun gleichzeitig Messungen an verschiedenen Punkten durch, was im Kampf gegen den Klimawandel sehr hilfreich sein wird.

Add to pdf basket