Glossar

 Weitere Extras

 

    A-Z 
  • A 
  • B 
  • C 
  • D 
  • E 
  • F 
  • G 
  • I 
  • M 
  • N 
  • O 
  • P 
  • R 
  • S 
  • T 
  • U 

Interregionale Zusammenarbeit

Die interregionale Zusammenarbeit hat das Ziel, die Regionalentwicklung der EU durch den Transfer von Know-how und den Erfahrungsaustausch zwischen den Regionen zu fördern.

Das Programm der interregionalen Zusammenarbeit INTERREG EUROPE ist Teil des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ im Rahmen der Kohäsionspolitik 2014-2020. Das Programm soll die Effektivität der Regionalentwicklungspolitik verbessern und zur wirtschaftlichen Modernisierung sowie zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Europas beitragen.

Es bietet einen Rahmen für die Zusammenarbeit zwischen regionalen und lokalen Akteuren in den EU-28-Ländern sowie in Norwegen und der Schweiz.

Die Programme werden durch den EFRE im Rahmen der Ausrichtung „Interregionale Zusammenarbeit“ des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ teilfinanziert:

INTERACT – Unterstützung und Austausch von bewährten Praktiken zwischen Behörden, die für die Durchführung von Kooperationsprogrammen zuständig sind

ESPON – Beobachtungsnetzwerk für Raumordnung

URBACT – Aufbau und Unterstützung von Städtenetzwerken sowie Stadtentwicklung