Forschung und Innovation

Die Nachhaltigkeit des Wirtschaftswachstums hängt immer mehr von der Fähigkeit einer regionalen Wirtschaft zu Innovation, Transformation und Anpassung an ein sich ständig veränderndes und wettbewerbsfähigeres Umfeld ab. Dies bedeutet, dass weitaus umfangreichere Anstrengungen in die Schaffung von Ökosystemen investiert werden müssen, die gemäß der Strategie Europa 2020 und der EU-Leitinitiative Innovationsunion zu Innovationen, Forschung und Entwicklung (FuE) sowie Unternehmertum ermutigen. Innovationen sind daher von entscheidender Bedeutung für eine Reihe von Prioritäten der Kommission, insbesondere in Bezug auf den europäischen „Grünen Deal“, eine Wirtschaft im Dienste der Menschen und Europa fit für das digitale Zeitalter machen.

 Weitere Extras

 

Die Förderung von Innovationen ist ein wesentliches Merkmal der Programme der Kohäsionspolitik für 2014-2020, bei denen etwa 65 Mrd. EUR in Innovation und Forschung fließen. Etwa 30 % der gesamten Mittel, die für die Kohäsionspolitik vorgesehen sind, werden im weiteren Sinne in Innovationen investiert. Strategien für die intelligente Spezialisierung mobilisieren das Innovationspotenzial aller EU-Regionen.

 

Thematic Objective 1: Research and innovation by Country for 2014-2020

Breakdown Of The Available Funds By Thematic Objective By MS For 2014-2020