Europe in My Region 2016

 Weitere Extras

 

Blogger

Gewinner

Blogger in ganz Europa wurden aufgefordert, über EU-finanzierte Projekte zu schreiben. Die Blog-Einträge wurden dann übersetzt, auf Euractiv neu veröffentlicht und in sozialen Medien geteilt. Eine Fachjury, bestehend aus Journalisten, hat die drei siegreichen Blog-Einträge ausgewählt: Den ersten Platz sicherte sich der polnische Öko-Blogger Janusz Mizerny mit Erdgas-Busse sind die umweltfreundliche Lösung für Städte. Die beiden anderen Gewinner lagen knapp dahinter: Clarissa Hirst (Schweden): Mit Russland im Sandkasten der Ostsee spielen: Herausforderungen und Chancen und Andrea González González (Spanien): Der Naturpark Cabárceno, eine der ersten durch Europäische Fonds finanzierten Maßnahmen in Kantabrien!

Bloggers Bloggers

Am Blogging-Wettbewerb teilnehmen

Wir übersetzen, veröffentlichen neu und fördern bis zu 40 Blog-Einträge über EU-finanzierte Projekte. Die drei besten Blogger werden eingeladen, in diesem Oktober als vollständig akkreditierte Journalisten an der European Week of Regions and Cities teilzunehmen.

Die Teilnahme am Wettbewerb könnte nicht einfacher sein:

  • Wählen Sie ein EU-finanziertes Projekt (weiterführende Informationen über die Projekte erhalten Sie in der REGIO Projektdatenbank, auf unserer Karte, auf der Website EU Budget for Results oder auf den nationalen Websites über Begünstigte der EU-Finanzierung)
  • Veröffentlichen Sie einen Blog-Eintrag über das Projekt in einer beliebigen EU-Sprache (Verletzen Sie nicht die nachstehenden Leitlinien)
  • Schicken Sie uns eine E-Mail mit der Adresse (URL) des Blog-Eintrags an regio-external-communication@ec.europa.eu.
    • Betreff: „Entry: Europe in My Region competition“
    • Nennen Sie in der E-Mail ihre Konten in den sozialen Medien, damit wir Sie erwähnen können, sobald/falls wir für Ihren Eintrag werben.

Sie haben volle redaktionelle Freiheit, aber nicht viel Zeit – der Wettbewerb ist beendet, sobald der 40. Eintrag überprüft und zugelassen wurde bzw. spätestens am 30. Juni (das frühere Datum ist maßgebend).

Der Wettbewerb ist beendet.

Häufig gestellte Fragen

Was geschieht als nächstes?

Wir prüfen Ihren Eintrag zunächst auf seine Teilnahmeberechtigung und darauf, ob er die (nachstehenden) Leitlinien achtet. Unter Voraussetzung der Zulassung wird Ihr Eintrag:

  • ins Englische übersetzt;
  • in einem für mehrere Nutzer bestimmten Blog auf BlogActiv.eu, einer beliebten Blogging-Plattform für EU-Politik, neu veröffentlicht;
  • von der Europäischen Kommission und BlogActiv (sofern er die redaktionellen Standards erfüllt) beworben.

Danach wählt eine unabhängige Jury die drei besten Blog-Einträge aus. Wir halten Sie über jeden Schritt auf dem Laufenden.

Was geschieht, wenn ich gewinne?

Wenn die Jury Ihren Eintrag auswählt, fliegen Sie in diesem Oktober gemeinsam mit uns nach Brüssel, für die Teilnahme an der European Week of Regions and Cities.

Wir zahlen Ihren Flug und die Hotelkosten und behandeln Sie wie alle anderen akkreditierten Journalisten im Medienprogramm der Woche.

All Ihre Veröffentlichungen im Rahmen der Teilnahme an der European Week of Regions and Cities werden ebenfalls übersetzt und neu veröffentlicht, wie zuvor der Blog-Eintrag (jeweils maximal drei Einträge pro Teilnehmer).

Was geschieht, wenn ich keinen eigenen Blog habe?

Kein Problem: wir suchen nach einem interessanten Beitrag über eines unserer Projekte, egal wo dieser veröffentlicht wird. Heutzutage kann es sich dabei um einen Kommentar bei Facebook, einen Blog-Eintrag bei LinkedIn, auf der Website einer Zeitung oder sogar um eine großartige Kombination aus einem Foto und einer Bildunterschrift bei Instagram handeln.

Wichtig ist:

  • er wird veröffentlicht!
  • er ist deutlich länger als eine Statusmeldung ;-)

Kann ich gleichzeitig am Fotowettbewerb teilnehmen?

Gute Idee. Wenn Sie am Fotowettbewerb mit demselben Projekt teilnehmen, dann:

  • stellen Sie sicher, dass Ihr bestes Foto (oder mehrere Fotos) im Blog-Eintrag enthalten ist;
  • nutzen Sie die App auf unserer Facebook-Seite, um am Fotowettbewerb teilzunehmen;
  • und senden Sie uns die oben genannte E-Mail und weisen Sie im Textkörper der E-Mail darauf hin, dass Sie auch am Fotowettbewerb teilnehmen.

Leitlinien: Was ist erlaubt, was nicht?

Abgesehen von der Tatsache, dass Ihr Eintrag ein EU-finanziertes Projekt behandeln muss, verfügen Sie über volle redaktionelle Freiheit. Wenn Sie zum Beispiel glauben, dass das Projekt, über das Sie schreiben, keine gute Investition war, dürfen Sie das so benennen.

Nicht erlaubt ist, Hass, Rassismus oder Gewalt zu predigen, Obszönitäten oder ethnische Beleidigungen zu verwenden oder jemanden zu beschimpfen, zu verleumden oder zu diffamieren.

Welche Kriterien nutzt die Jury?

Wir suchen nach aufschlussreichen, interessanten Einträgen über EU-finanzierte Projekte, daher wird die Jury jeden Eintrag nach den folgenden Kriterien bewerten:

  • Einblick: Was teilt uns der Eintrag über dieses Projekt mit? Nennt er interessante Fakten oder stellt interessante Fragen? Ist er originell?
  • Qualität: Wie gut ist der Eintrag strukturiert und geschrieben? Bietet er gutes Bildmaterial oder Links zu weiterführenden Informationen?
  • Gemeinschaft und Engagement: Hat der Eintrag eine Unterhaltung angeregt?
  • Stil und Ausdruck: Blogs sind keine traditionellen Presseartikel. Hat der Eintrag einen interessanten Charakter? Ist er provokativ oder lustig, bewegend oder nachdenklich?

Wer sitzt in der Jury?

Erfahrene Journalisten und Blogger, die nicht in der EU-Kommission arbeiten.

Ich habe eine andere Frage

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an regio-external-communication@ec.europa.eu, Betreff: „Question: Europe in My Region competition“

Niemand hat meine E-Mail beantwortet

Wenn Sie eine E-Mail an regio-external-communication@ec.europa.eu gesendet und keine Antwort erhalten haben:

  • Prüfen Sie bitte zunächst, ob Sie den richtigen Betreff (siehe oben) verwendet haben.
  • Prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Wenn Sie sich vergewissert haben, keine Antwort erhalten zu haben, senden Sie uns erneut eine E-Mail mit dem Betreff: „Question: Europe in My Region competition“.