Inforegio-Newsroom

 Weitere Extras

 
  • EU-Kohäsionspolitik: Kommission und EBWE fördern die innovative Nutzung von Daten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge im Zusammenhang mit EU-Mitteln

    27/11/2020

    Die Europäische Kommission, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) und die „Open Contracting Partnership“ setzen sich gemeinsam für mehr Qualität und Transparenz bei der Vergabe öffentlicher Aufträge, die aus EU-Mitteln kofinanziert werden, in Griechenland und Polen ein. So werden die Behörden in beiden Ländern im Rahmen zweier Pilotprojekte mit Fachwissen und praktischer Hilfe unterstützt, wobei der Sc

    Kommission begrüßt politische Einigung über REACT-EU

    18/11/2020

    Die Kommission hat die heute erzielte politische Einigung zwischen dem Europäischen Parlament und den EU-Mitgliedstaaten im Rat über die Aufbauhilfe für den Zusammenhalt und die Gebiete Europas (REACT-EU) begrüßt. Dabei handelt es sich um das erste kohäsionspolitische, im Rahmen der Trilogverhandlungen abgeschlossene Dossier; die Rechtstexte müssen nun noch vom Europäischen Parlament und vom Rat abschließend gebilligt werden. Elisa Fe

    Panorama 74: Unterstützung von KMU im grünen und digitalen Wandel nach COVID-19

    18/11/2020

    Wir leben in stürmischen Zeiten angesichts einer gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Krise historischen Ausmaßes. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind hart getroffen worden. Gemeinsam mit den Mitgliedstaaten hat die Europäische Kommission sehr flexibel auf die neuen Anforderungen reagiert und das EU-Recht angepasst, um Finanzhilfen zur Sicherung des Überlebens von Unternehmen in Europa auf den Weg zu bringen.   Fest steht: Für eine wirtschaf

    EU-Kohäsionspolitik: Kommission gibt die Gewinner der REGIOSTARS-Preise 2020 bekannt

    14/10/2020

    Die Europäische Kommission hat heute die Gewinner der REGIOSTARS-Preise 2020 bekannt gegeben, mit denen die EU-weit besten Projekte im Bereich der Kohäsionspolitik ausgezeichnet werden. In diesem Jahr fand die Verleihung der REGIOSTARS im Rahmen der 18. Europäischen Woche der Regionen und Städte erstmals online statt. Sechs Mitglieder der EU-Kommission richteten die Veranstaltung aus: Elisa Ferreira, EU-Kommissarin für Kohäsion und

    Corona-Übersichtsseite: Gegensteuern der EU-Kohäsionspolitik in der Corona-Krise

    12/10/2020

    Die Kommission gibt heute die ersten vorläufigen Ergebnisse der Umsetzung der Investitionsinitiative zur Bewältigung der Corona-Krise (CRII) und der Investitionsinitiative Plus zur Bewältigung der Corona-Krise (CRII+) bekannt. Seit Beginn der Krise und dank der im Rahmen der Kohäsionspolitik eingeführten Flexibilität hat die EU über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), den Europäischen Sozialfonds (ESF ) u

    Panorama 73: Emilia-Romagna auf dem Weg in eine intelligentere Zukunft

    06/07/2020

    Die Sommerausgabe des Magazins Panorama steht jetzt zum Download bereit. Im Hauptartikel wird diesmal die Reaktion der EU auf die COVID-19-Krise behandelt. Wir befassen uns mit der Investitionsinitiative Plus zur Bewältigung der Coronavirus-Krise sowie weiteren Finanzierungsinstrumenten und stellen Projekte vor, mit denen die Probleme direkt vor Ort in Angriff genommen werden. In der Rubrik „Datenpunkt“ wird allgemeiner aufgezeigt, wie die Kohäsionspolitik Regionen dabei un

    Interreg: 30 Jahre grenzüberschreitender Austausch und gegenseitige Hilfe

    01/06/2020

    Interreg, das wegweisende Programm für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf nationaler und regionaler Ebene, feiert seine 30-jährige Erfolgsgeschichte und richtet dabei den Blick auf künftige Kooperationen. Im Jahr 2020 liegt der Schwerpunkt auf drei Hauptthemen. Sie verdeutlichen, worum es bei Interreg geht, und greifen gleichzeitig die wichtigsten Anliegen der Bürgerinnen und Bürger auf.   Seit 1990 wurden mit Interreg-Mitteln Programme zur grenzü

    Ungarns ambitionierte Pläne stützen sich auf ein solides Fundament

    25/05/2020

    László Palkovics, Ungarns Minister für Innovation und Technologie, blickt auf den nächsten Programmplanungszeitraum, in dem das Land das Hauptziel verfolgt, die wirtschaftliche und soziale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.   Was genau möchte Ungarn im Zeitraum 2021-2027 erreichen? Und wo liegen die wichtigsten Investitionsbereiche für diesen Zeitraum? Wir bauen auf den Ergebnissen und Erfahrungen des aktuellen Programmplanungszeitraums auf, wobe

  •  Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  •  Nächste Seite