BERICHT zur Strategie der Europäischen Union für den Donauraum

 Weitere Extras

 
Available languages : Bulgarian Czech Danish German Estonian Greek English Spanish French Italian Latvian Lithuanian Hungarian Maltese Dutch Polish Portuguese Romanian Slovak Slovenian Finnish Swedish
Period : 2007-2013
Date : 08/04/2013

Zum Donauraum gehören 14 Länder, darunter acht EU-Mitgliedstaaten. Mehr als 100 Mio. Menschen – ein Fünftel der EU-Bevölkerung – sind dort beheimatet. Die Länder verfügen über eine unterschiedliche Wirtschaftskraft, sind jedoch eng miteinander verbunden und verfügen über weiteres Integrations- und Wachstumspotenzial.

Der Donauraum hat sich durch die letzten beiden EU-Erweiterungsrunden verändert; der Beitritt Kroatiens steht kurz bevor. Weitere fünf Länder bauen auf unterschiedliche Weise ihre politischen, sozioökonomischen und branchenspezifischen Verbindungen zur EU aus. Dank seiner strategischen Lage ist der Donauraum das Tor der EU zu ihren Nachbarn – dem Schwarzmeerraum, dem Südkaukasus und Zentralasien. Durch ihn fließt der internationalste Fluss der Welt, eine der großen Verkehrsachsen mit einem bedeutenden, intern gut vernetzten Flusseinzugsgebiet und einem Umweltkorridor von Weltruf.

More information :

EU Strategy for the Danube Region

Publications