Panorama 59: EU-Beitrag unterstützt globale Städteagenda der Vereinten Nationen

 Weitere Extras

 
Available languages : Bulgarian Czech Danish German Estonian Greek English Spanish French Croatian Italian Latvian Lithuanian Hungarian Dutch Polish Portuguese Romanian Slovak Slovenian Finnish Swedish
Period : 2014-2020
Date : 19/12/2016

Willkommen in der Winterausgabe 2016 von Panorama. In dieser Ausgabe zieht Kommissarin Corina Creţu eine Bilanz der Ergebnisse des Jahres 2016 und richtet ihren Blick auf die Herausforderungen für das Jahr 2017. Der Leitartikel betrachtet die Teilnahme der EU an der kürzlich stattgefundenen Habitat-III-Konferenz in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito, bei der ein weltweiter Erfahrungsaustausch im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung ermöglicht wurde. Wir besprechen die erfolgreiche Europäische Woche der Regionen und Städte dieses Jahres, enthüllen einige der wichtigsten Ergebnisse der Ex-post-Evaluierung für den Finanzierungszeitraum 2007-2013 und blicken in die Zukunft der Strategie für den Ostseeraum. In unserer Rubrik zu europäischen Regionen stellen wir diesmal die neugeschaffene französische Region Grand Est vor. Dazu haben wir den Vorsitzenden der Regionalverwaltung interviewt und mehrere Projekte, die in der Region erfolgreich umgesetzt wurden, unter die Lupe genommen. In der Rubrik „Mit eigenen Worten“ lesen Sie Beiträge aus Polen, Italien, Rumänien und den Niederlanden.

Die Rubrik „Projekte“ bietet Beiträge aus Griechenland und den Niederlanden. Der ausführliche Projektartikel widmet sich einem Transportprojekt im südlichen Ostseeraum. Sie erhalten außerdem ein Poster der besten Beiträge zum Fotowettbewerb „Europa in meiner Region“.

Publications