Jean-Monnet-Lehrstühle

Bewerbungsverfahren

Die Antragstellung erfolgt über die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur.

Ziel

Im Rahmen von Jean-Monnet-Lehrstühlen vorgesehene Aktivitäten:

  • vertiefende Lehrtätigkeit zu EU-Studien im Rahmen des offiziellen Curriculums einer Hochschuleinrichtung
  • vertiefende Lehrtätigkeit zu EU-Studien für Studierende in Bereichen mit steigendem Arbeitskräftebedarf

Die Inhaber/-innen von Jean-Monnet-Lehrstühlen sollten auch freie Lehr- und Lernmaterialien anbieten und freie Bildungsangebote in ihre Arbeit einbeziehen, um Lernen flexibler und zugänglicher zu machen.

Möglichkeiten

Im Rahmen von Erasmus+ können Hochschuleinrichtungen auf EU-Studien spezialisierten Professorinnen/Professoren einen Lehrstuhl anbieten.

Die Hochschuleinrichtungen sollen die Lehrstuhlinhaber/-innen bei ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit und bei Reflexionen unterstützen. Sie sollen dafür sorgen, dass die betreffenden Kurse in möglichst viele Studiengänge einbezogen werden.

Bedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Hochschuleinrichtungen weltweit. Ist die Hochschuleinrichtung in einem Programmland ansässig, muss sie über eine gültige Erasmus-Charta für die Hochschulbildung verfügen.

Jean-Monnet-Lehrstühle werden für drei Jahre vergeben und umfassen pro Studienjahr eine Lehrtätigkeit von mindestens 90 Stunden. Der/die Lehrstuhlinhaber/-in muss pro Studienjahr außerdem eine zusätzliche Aktivität durchführen.

Die 90 Stunden Lehrtätigkeit umfassen Vorlesungen, Seminare und Tutorien sowie Fernunterricht, jedoch keine persönliche Betreuung.

Lehrstuhlinhaber/-innen müssen als Professoren/Professorinnen zum festen Lehrpersonal der antragstellenden Einrichtung gehören und dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung keine Gastprofessoren/-professorinnen sein.

Wissenswertes

Falls der/die Lehrstuhlinhaber/-in ersetzt werden muss, muss die Hochschuleinrichtung dies schriftlich bei der Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur beantragen. Darüber hinaus muss die neu vorgeschlagene Person über eine gleichwertige Spezialisierung wie der/die scheidende Lehrstuhlinhaber/-in verfügen.

Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt über die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur.

Weitere Informationen

Im Erasmus+-Programmleitfaden finden Sie alle wesentlichen Informationen über Jean-Monnet-Lehrstühle. Genauere Informationen zur Antragstellung erhalten Sie jedoch bei der Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur oder die Europäische Kommission.

Teile diese Seite