Förderung von Einzelprojekten und Paketfinanzierung

Was ist der Zweck?

Das Programm Kreatives Europa ermöglicht Filmproduzenten die Entwicklung audiovisueller Werke mit europäischem und internationalem Vermarktungspotenzial und fördert die europäische und internationale Zusammenarbeit.

Was wird unterstützt?

Gefördert werden Einzelprojekte oder Projektpakete (drei bis fünf Projekte) für Zeichentrick- und Animationsfilme, kreative Dokumentarfilme und Spielfilme, die für Kino, Fernsehen oder den digitalen Vertrieb vorgesehen sind.

Wer kann teilnehmen?

Unabhängige audiovisuelle Produktionsfirmen, die seit mindestens zwölf Monaten (für Einzelprojekte) bzw. 36 Monaten (für Projektpakete) rechtmäßig niedergelassen sind und Erfahrung in ihrem Bereich vorweisen können.

Einzelpersonen können sich nicht um Fördermittel bewerben.

Die Teilnahmebedingungen finden sich in den Leitlinien für die Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen sowie auf der Website der EACEA und bei den Kreatives Europa-Desks.

Wie kann man sich bewerben?

Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der EACEA-Website.