Carta de Lei zur Abschaffung der Todesstrafe (Lissabon, Portugal)

Die Carta de Lei zur Abschaffung der Todesstrafe wurde 1867 angenommen und wird im Nationalarchiv Torre de Tombo in Lissabon, Portugal, aufbewahrt. Sie ist eines der ersten Beispiele für die Kodifizierung der endgültigen Abschaffung der Todesstrafe im Rechtssystem eines europäischen Staates.

Sie betont Werte, die bis heute zu den Grundrechten der Europäischen Union gehören.

Want to give your feedback about this page?