Franz-Liszt-Musikakademie (Budapest, Ungarn)

Die Franz-Liszt-Musikakademie wurde 1875 von dem Ausnahmekomponisten und -musiker selbst gegründet. Sie ist gleichzeitig Bildungseinrichtung, internationale Musikhochschule und Veranstaltungsort. Sie bietet eine Bühne für unser musikalisches Erbe und bewahrt sich dabei ihren Geist der Offenheit, Kreativität und Innovation sowie ihren europäischen und internationalen Charakter.

Die Akademie befindet sich in einem von Flóris Korb und Kálmán Giergl entworfenen Gebäude aus dem Jahr 1907, das als Meisterwerk der Secession in Ungarn gilt. Heute beherbergt sie unter anderem das Franz-Liszt-Museum und -Forschungszentrum sowie das Kodály-Institut und das Kodály-Museum.