• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 743 items
  1. Handelsakademie- Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Umwelt und Energiewirtschaft

    Zielgruppe: Jugendliche nach Abschluss einer Neuen Mittelschule, AHS-Unterstufe oder Polytechnischen Schule Kurzinfo: Die Handelsakademie vermittelt eine umfassende Allgemeinbildung und eine höhere kaufmännische Bildung und bereiten auf gehobene Berufe in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung vor. ...

    Provider NameZweisprachige Bundeshandelsakademie (Dvojezicna zvezna trgovska akademija)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Kärnten
  2. Landwirtschaftliche Fachschule- Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Ökologischer Lebensraum

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Ökologischer Lebensraum ...

    Provider NameAgrarbildungszentrum Salzkammergut - Altmünster

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  3. Landwirtschaftliche Fachschule- Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Land-, Forst- und Energiewirtschaft

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Land-, Forst- und Energiewirtschaft ...

    Provider NameAgrarbildungszentrum Salzkammergut - Altmünster

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  4. Landwirtschaftliche Fachschule- Fachrichtung Landwirtschaft und Weinbau

    Zielgruppe: Jugendliche nach Abschluss einer Neuen Mittelschule, AHS-Unterstufe oder Polytechnischen Schule Kurzinfo: Land- und forstwirtschaftliche Fachschulen vermitteln Fähigkeiten und Kenntnisse die zum Bewirtschaften eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes gebraucht werden. Die Fachbereiche und Schwerpunkte sind dabei besonders auf die landwirtschaftlichen Bedürfnisse der Region ausgerichtet. Häufig werden als Schwerpunkte und Zusatzangebote handwerkliche Zusatzausbildungen angeboten. ...

    Provider NameLandwirtschaftliche Fachschule Hollabrunn

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Niederösterreich
  5. Studium AgriGenomics

    The BOKU Doctoral School in AgriGenomics cross-links complementary fields of research with the aim of investigating genetic and biochemical mechanisms responsible for the performance of agricultural organisms and the quality of products and using them for the breeding of farm animals and plants. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  6. Transitions to Sustainability

    Die BOKU Doctoral School T2S fördert und unterstützt inter- und transdisziplinäre Forschung im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Die zentralen Ziele von T2S sind es einerseits, innovative konzeptionelle, theoretische und methodische Ansätze der Nachhaltigkeit zu verfolgen und andererseits empirische Erkenntnisse für den Übergang zur Nachhaltigkeit zu generieren. Die Anmeldung zum zweiten Teil des Rigorosums setzt die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen, die positive Absolvierung der Prüfungen des ersten Teils des Rigorosums (der gemäß § 5 vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen), sowie die insgesamt positive Bewertung der Dissertation voraus. Sind drei Begutachtungen vorzunehmen (§ 6 Abs. 8), müssen wenigstens zwei der Gutachten eine positive Bewertung aufweisen. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Advanced Biorefineries: Chemistry and Materials

    Die BOKU Doctoral School ABC & M bietet eine integrierte Forschungs- und Ausbildungsplattform und befasst sich mit verschiedensten Bioraffinerie-Szenarien, die sich mit ökologischer und nachhaltiger Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe beschäftigen. Die Anmeldung zum zweiten Teil des Rigorosums setzt die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen, die positive Absolvierung der Prüfungen des ersten Teils des Rigorosums (der gemäß § 5 vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen), sowie die insgesamt positive Bewertung der Dissertation voraus. Sind drei Begutachtungen vorzunehmen (§ 6 Abs. 8), müssen wenigstens zwei der Gutachten eine positive Bewertung aufweisen. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Bioprocess Engineering

    Die Bioverfahrenstechnik ermöglicht es, Forschungsergebnisse der Grundlagenwissenschaften erfolgreich in industrielle Produkte und Prozesse oder Systeme, die den Bedüfnissen unserer Gesellschaft dienen, zu übertragen. Die BOKU Doctoral School BioproEng vermittelt ihren Studierenden das nötige Wissen, um Prozesse zu designen, die modernen Qualitätsansprüchen standhalten. Die Anmeldung zum zweiten Teil des Rigorosums setzt die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen, die positive Absolvierung der Prüfungen des ersten Teils des Rigorosums (der gemäß § 5 vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen), sowie die insgesamt positive Bewertung der Dissertation voraus. Sind drei Begutachtungen vorzunehmen (§ 6 Abs. 8), müssen wenigstens zwei der Gutachten eine positive Bewertung aufweisen. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  9. Human River Systems in the 21st Century

    Die BOKU Doctoral School HR21 kombiniert Forschung im Bereich der industrialisierten Flusslandschaften mit der Forschung an sozio-ökologischen Systemen. HR21 entwicklt dafür neue und innovative Analyse- und Modellierungsmethoden und bildet eine neue Generation von WissenschafterInnen in einem multi- und transdisziplinären Umfeld aus. Innerhalb der Doktoratsschule HR21 bilden die drei Disziplinen - Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften und Sozial- und Wirtschaftswissenschaften - eine einander ergänzende Arbeitsbasis. Die Anmeldung zum zweiten Teil des Rigorosums setzt die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen, die positive Absolvierung der Prüfungen des ersten Teils des Rigorosums (der gemäß § 5 vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen), sowie die insgesamt positive Bewertung der Dissertation voraus. Sind drei Begutachtungen vorzunehmen (§ 6 Abs. 8), müssen wenigstens zwei der Gutachten eine positive Bewertung aufweisen. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Wildlife Ecology and Wildlife Management

    Die Studierenden erwerben sich Kompetenzen für Fragestellungen, die freilebende Wildtiere in Forst-, Land-, Energie- und Wasserwirtschaft betreffen, für das Management von Wildtieren, für die Umsetzung von Artenschutzzielen und für den Erhalt natürlicher Lebensräume. Dies setzt ein vielseitiges und interdisziplinäres Studium voraus. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur gemeinsam mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages