• EQF Home Page Icon

Learning Opportunity: Ausbildung zum Hubschrauberpiloten/zur Hubschrauberpilotin (CPL(H)), wahlweise mit ATPL(H) Theory - modular oder integriert

No translation available for Romanian. Showing the original language.

Ausbildung zum Hubschrauberpiloten/zur Hubschrauberpilotin (CPL(H)), wahlweise mit ATPL(H) Theory - modular oder integriert

Course Information

Zielgruppe:

Personen, die eine Berufspilotenausbildung anstreben

Kurzinfo:

Prinzipiell gibt es zwei Ausbildungsmöglichkeiten: Modular und Integrated

  • Modular - organisatorisch/zeitlich flexibel gestaltbar
  • Integrated: durchgehende Ausbildung beginnend bei der Privatpilotenlizenz

Reference Data

Location:
Education Level:
Thematic area:
Language:
Teaching Language:
More Info: 

Die Ausbildung zum Berufshubschrauberpiloten gliedert sich in 3 Teilbereiche (Modulares-Konzept):

  • Privatpilotenlizenz (PPL/H); diese ist Voraussetzung für die Berufspilotenausbildung: mind. 100 Stunden Theorie + mind. 45 Flugstunden.
  • Berufspilotenlizenz (CPL/H) wahlweise auch mit Linienverkehrspiloten Theorieausbildung (ATPL/H Theory): mind. 250 Stunden Theorie + mind. 30 Flugstunden (mind. 20 Sichtflug + mind. 10 Instrumentenflug); FlugschülerInnen benötigen 155 Gesamtflugstunden, um mit der Berufspilotenausbildung starten zu können.
  • Lienenverkehrspiloten (ATPL/H) Theory: Umfang abhängig von den bestehenden Lizenzen und von gewünschten Ausbildungsziel

Für eine Integrierte Ausbildung gelten etwas abweichende Mindeststundenregelungen.

Die Berufspilotenausbildung bildet das Basisfundament für die Spezialisierung in den weiteren Sparten. Absolventinnen und Absolventen sind berechtigt in den Sparten

  • gewerblicher Personentransport (CAT – Commercial Air Transport),
  • Lastenflüge (SPO – Special Operations),
  • Rettungsflug (HEMS – Helicopter Emergency Medical Services)

tätig zu werden.

Durch Zusatzausbildungen kann man auch die Berechtigung für die Sparten

  • Linienpilot (ATPL – Airline Transport Pilot Licence, Offshore Operations, Instrument Rating)
  • Fluglehrer (FI – Flight Instructor)
  • erwerben.

Duration Information: 

abhängig vom Umfang

Access requirements: 

Voraussetzung für die Berufspilotenausbildung (CPL(H)-Lizenz) ist eine absolvierte Privatpilotenausbildung (PPL(H)-Lizenz). Viele Flugschulen bieten dazu auch integrierte Ausbildungen an.

  • Mindestalter: 16 Jahren (vor dem ersten Alleinflug); in der Regel 17 Jahre für die Ausbildung; und 18 Jahre für Flugscheinausstellung
  • positive medizinische Tauglichkeitsprüfung Klasse 1
  • Grundkenntnisse in Mathematik und Physik
  • Gute Englischkenntnisse

Provider Information

Provider Name: 
Heli-Line Hubschraubertransporte GmbH - Zentrale Kilb
Provider Contact Info: 

Adresse: 3233 Kilb, In der Lehen 2
Telefon: +43 (0)2748 / 7806
Email: office@helitrade.at
Webseite: http://www.heliline.at/flugschule/cplh_berufspilot/

Qualifications Awarded

Reference Data

Qualification Awarded:
see Description
Qualification awarded description:

Abschluss:

Berufspilotenlizenz nach europäischem Standard (EASA).

Voraussetzung für die Ausstellung der Lizenz ist der Nachweis von mind. 185 Gesamtflugstunden.


Berechtigung:

Gewerbliches Führen eines Hubschraubers

Die konkreten Berechtigungen richten sich nach der Art der erworbenen Lizenz.

  • Berufspilotenlizenz (CPL/H)
  • Berufspilotenlizenz (CPL/H) mit Linienverkehrspiloten Theorieausbildung (ATPL/H)