• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 64 items
  1. Apprenticeship "Pharmatechnology"

    Zielgruppe: Jugendliche mit erfüllter Schulpflicht, meist im Alter von 15 bis 19 Jahren   Kurzinfo: Die Lehrausbildung (= duale Ausbildung) erfolgt überwiegend in einem Betrieb (Lehrbetrieb). Etwa 20 % der Ausbildungszeit verbringen die Lehrlinge in der Berufsschule. Im Lehrbetrieb erlernt der Lehrling den gewählten Beruf anhand der praktischen Arbeit. In der Berufsschule wird das Allgemeinwissen vertieft und theoretisches Hintergrundwissen für den gewählte Beruf vermittelt.   ...

    Provider NameBerufsschule Linz 3

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  2. Apprenticeship "Pharmatechnology"

    Zielgruppe: Jugendliche mit erfüllter Schulpflicht, meist im Alter von 15 bis 19 Jahren   Kurzinfo: Die Lehrausbildung (= duale Ausbildung) erfolgt überwiegend in einem Betrieb (Lehrbetrieb). Etwa 20 % der Ausbildungszeit verbringen die Lehrlinge in der Berufsschule. Im Lehrbetrieb erlernt der Lehrling den gewählten Beruf anhand der praktischen Arbeit. In der Berufsschule wird das Allgemeinwissen vertieft und theoretisches Hintergrundwissen für den gewählte Beruf vermittelt.   ...

    Provider NameTiroler Fachberufsschule St. Nikolaus

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  3. Bioprocess Technology

    Das Fach Bioverfahrenstechnik befasst sich mit der Entstehung von Produkten und Anlagen in der biopharmazeutischen Industrie, industriellen Biotechnologie, Lebensmittelindustrie und Umwelttechnologie. Von besonderer Relevanz ist die Planung und Entwicklung biotechnologischer Produktionsprozesse. Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Bioverfahrenstechnik, Regelungstechnik, Pharmakologie, Toxikologie, technische Mikrobiologie (1. Semester); Projektmanagement, Biotechnologie in Österreich, Immunologie, Entsorgungstechnologien, molekulare Biotechnologie (2. Semester); ausgewählte Kapitel des Rechts, Betriebshygiene und Sterilisation, Risiko und Sicherheit in der Mikrobiologie, biotechnologisches Seminar, Patentwesen, mechanische Energietechnik, Wärme- und Kältetechnik (3. Semester); Diplomarbeit, DiplomandInnenseminar (4. Semester). Praktika und Studienaufenthalte im Ausland sind erwünscht. Es sind begleitende Laborpraktika zu absolvieren. Studierende haben die Möglichkeit, bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitzuarbeiten und den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis kennen zu lernen. Es ist eine Diplomarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameFH Campus Wien University of Applied Sciences

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Biotechnological Processes

    Das Bachelorstudium gliedert sich in sechs Semester und umfasst u.a. folgende Lehrinhalt: Bio- und Umwelttechnik (angewandte Botanik, Nutzpflanzenkunde, Mikrobiologie, Genetik und Zellbiologie, Gentechnik, Biotechnologie), Chemie (allgemeine Chemie, organische Chemie, Analytik, Chemie der Naturstoffe, Biochemie), Produktions- und Verfahrenstechnik (Maschinenkunde, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Computertechnik, Verfahrenstechnik, Technologie pflanzlicher Rohstoffe), naturwissenschaftliche Grundlagen (Mathematik, Statistik, Physik, angewandte Statistik, wissenschaftliches Arbeiten) und Management (Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Grundlagen des Wirtschaftens, Logistik, Qualitätsmanagement in der Praxis, Industriepraxis, Projektmanagement). Ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten wird unterstützt. Es ist ein Berufspraktikum im In- oder Ausland zu absolvieren. Es ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameFachhochschule Wiener Neustadt GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Niederösterreich
  5. Biotechnological Processes

    Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Chemie (Probenaufbereitung, spezielle Analytik, Chemometrie, Bioanalytik), Produktions- und Verfahrenstechnik (Verfahrenstechnik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Prozessanalytik), Bio- und Umwelttechnik (molekulare Analytik) sowie Management (Registrierung, Patent- und Lizenzwesen, QM- Systeme in Biotech und Pharmazeutik, Marketing und Vertrieb, Projektfinanzierung, Organisation im Unternehmen). Im Rahmen von Spezialisierungen sind zwei der vier Module Zellfabrik und Prozessanalytik, Umwelttechnik und Umweltmonitoring, Qualität in Lebens- und Futtermitteln und Biogene Wirkstoffe zu belegen. Es ist eine Masterarbeit anzufertigen. ...

    Provider NameFachhochschule Wiener Neustadt GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Niederösterreich
  6. Biotechnological Quality Management

    Das Fach Biotechnologisches Qualitätsmanagement befasst sich mit Entwicklung bzw. Realisierung kundengerechter Produkte und Leistungen sowie Optimierung der betriebsinternen Prozessqualität. Von besonderer Relevanz ist die Verbindung von technischer Fachkompetenz mit Methoden der Betriebsführung. Das Masterstudium gliedert sich in vier Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: QM Strategien und Konzepte, Computereinsatz und –validierung, biotechnologische Verfahren und Produkte, Pharmakologie, Toxikologie (1. Semester); Validierung, Risikoanalyse, regulatorische Angelegenheiten der Biotechnologie, Umweltmanagement, Medizinprodukte, statistische Versuchsplanung (2. Semester); Projektarbeit Bioverfahrenstechnik, biotechnologisches Seminar, Patentwesen, Managementtools und MitarbeiterInnenführung, Risiko und Sicherheit in der Mikrobiologie, Betriebshygiene und Sterilisation (3. Semester); Diplomarbeit, DiplomandInnenseminar (4. Semester). Praktika und Studienaufenthalte im Ausland sind erwünscht. Studierende haben die Möglichkeit, bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitzuarbeiten und den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis kennen zu lernen. Es ist eine Diplomarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameFachhochschule Campus Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Chemistry and Technology of Materials

    Während des Studiums werden theoretische und praktische Fähigkeiten erworben, um Synthese-, Verarbeitungs- und Charakterisierungsmethoden problem- und zielorientiert anwenden zu können. Es sind das Pflichtmodul Grund und Angleichung zu absolvieren sowie fünf Module (2 an der Universität Wien, 3 an der TU Wien oder umgekehrt), und zwar: Charakterisierung von Materialien; Funktions- und Strukturmaterialien und ihre Anwendungen; Materialklassen und Synthese; Theorie und Grundlagen von Materialien und ihre Eigenschaften; und Werkstoffmechanik und Werkstoffverarbeitung. Das Studium wird mit der Diplomprüfung und der Diplomarbeit abgeschlossen. ...

    Provider NameUniversity of Vienna (together with Vienna University of Technology)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Dabas rekreācija- Mag. studijas

    Studiju programma tiek īstenota sadarbībā ar Šauļu universitāti (Lietuva). Studiju programmas saturs: bioloģijas aktuālās problēmas, Lauka pētījumu metodoloģija, Starpdisciplināro pētījumu priekšrocības, Dabas atpūtas stratēģija, Ekonomiskā bioloģija, Dabas terapija, Cilvēku drošība, Vides interpretācija un demonstrējumi. Studiju programma dod iespēju: uzlabot un nostiprināt saikni starp pētniecību, inovāciju un darbavietu radīšanu; attīstīt prasmes un iemaņas zinātniski pētnieciskajā darbā dabas rekreācijas jomā; attīstīt prasmes un iemaņas mūsdienu informācijas apstrādē un jaunāko informācijas tehnoloģiju izmantošanā dabas rekreācijā; padziļināt ieskatu ekonomiski pamatotu dabas rekreācijas stratēģiju plānošanā. Studiju programmas absolventiem būs iespējas: - turpināt studijas doktorantūrā. - iekļauties ES un Latvijas darba tirgū, piedāvāt savas zināšanas un prasmes. ...

    Provider NameDaugavpils Universitāte

    Category: Learning Opportunities Location: Latvia
  9. DAT.cz

    Databáze DAT CZ pomáhá uživatelům, kteří chtějí doplnit nebo rozšířit svou kvalifikaci, najít vhodnou vzdělávací akci či seminář ve zvoleném oboru i regionu. Zdrojem údajů v databázi jsou přímo konkrétní vzdělávací společnosti, které mají zájem prezentovat a nabízet své akce prostřednictvím služeb serveru DAT CZ. V současné době tato databáze obsahuje širokou nabídku vzdělávacích kurzů z celé České republiky. ...

    Provider NameTrexima, a. s.

    Category: Learning Opportunities Location: Czech Republic
  10. Doctoral Programme in Systems and Molecular Biomedicine

    The Doctoral programme in Systems and Molecular Biomedicine is part of the Doctoral School in Science and Engineering (DSSE). The interdisciplinary programme is tightly linked to the research programmes of the University’s Life Sciences Research Unit and the Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB). Bringing together biologists, computer scientists, mathematicians and physicists, the programme aims at federating efforts to offer early stage researchers training tailored to their specific needs.     Contact: Office of Doctoral Studies ...

    Provider NameUniversité du Luxembourg

    Category: Learning Opportunities Location: Luxembourg

Pages