• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 13437 items
  1. Drama

    Das Bachelorstudium Schauspiel befasst sich mit der künstlerischen Ausbildung für den Schauspielberuf am deutschsprachigen Theater. In den ersten beiden Semestern (Modul „Studieneingangsphase“) sollen darstellerische, körperliche und sprachliche Grundkompetenzen erworben werden, hier wird ein besonderer Fokus auf Bewegungstechnik (Feldenkrais) und die schauspielerische Grundausbildung gelegt. Das dritte und vierte Semester (Modul: „Handwerk“) dient der Erweiterung des Repertoires der darstellerischen Mittel, der Weiterentwicklung und Sicherung der sprecherischen Ausdrucksmittel (Stimmtraining, Gesang) und dem Erlernen Schauspielorientierter Bewegungstechniken (Körpersprache, Akrobatik, Stockkampf). Im 5. und 6. Semester (Modul: „Form und Fabel“) geht es um die erweiterte Anwendung der erworbenen technischen Mittel in der Praxis. Die Modulgruppe „Bachelor“ (7. und 8. Semester) dient dem Einstieg in den Beruf und der wissenschaftlichen Vertiefung (Bachelorarbeit und künstlerische Prüfung). ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  2. Composition

    Es sollen grundlegende und vertiefende Kenntnisse im Bereich instrumentaler, vokaler und szenischer Komposition in kleinen und größeren Besetzungen erworben werden auch unter Einbeziehung digitaler Medien. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  3. Conducting

    Es sollen alle handwerklichen Techniken der Chorleitung vermittelt werden, die zur Leitung eines professionellen Chores benötigt werden: Klavier für Chorleiter, Gesang für Chorleiter, Gehörbildung mit Blattsingen, Dirigieren, sowie Probentechnik und Menschenführung. Die Literaturbandbreite soll von der Alten bis zur Neuen Musik reichen, inklusive der Oper. Auch der Umgang mit Orchestern, in Zusammenhang mit Chören, soll nähergebracht werden. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  4. Contemporary Dance- Stage Dance / Performance / Education

    Das Bachelorstudium Zeitgenössischer Bühnentanz befasst sich mit tradierten Tanztechniken (klassisches Ballett, moderner Tanz) bis zu zeitgenössischen Tanztechniken und setzt sich mit gewonnenen Erkenntnissen über den menschlichen Körper, seine Biologie, seine Emotionalität, seine Ressourcen und seinen Mechanismen auseinander. Das Bachelorstudium „Zeitgenössischer Bühnentanz“ ist in sieben Module gegliedert und umfasst folgende Bereiche: künstlerischer Tanz I (Studieneingangsphase, diese ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III, Körperwissen/ Tanztheorie, zeitgenössischer Tanz/ klassisches Ballett/ Repertoire, Notation und Improvisation, Performancetheorie, Musikpraktikum für zeitgenössischen Tanz, Bühnentechnik, als Wahlmodul entweder Bühnentanz, Choreographie oder Tanzpädagogik und eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischer Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  5. Instrumental Studies

    Das Bachelorstudium Instrumentalstudium befasst sich mit dem Aufbau einer für den musikalischen Gebrauch befähigten Instrumentaltechnik. Das Bachelorstudium „Instrumentalstudium“ gliedert sich in zehn Module und umfasst folgende Bereiche: künstlerisch I (Studieneingangsphase, diese ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III, Musiktheorie, Musikwissenschaft, Musik und Technik, musikalische Grundkompetenzen, fachspezifische Kompetenzen, individuelle Wahlmodule (je nach Wahl des Instrumentes: zentrales künstlerisches Fach) aus den Bereichen: Ensemble/ angewandte Psychologie/ angewandte Satzlehre und Arrangement/ Stilistik am Instrument/ Kompositionspraktikum/ Orchester/ Vertiefung alte Musik/ Vertiefung Unterrichtsmedien/ Geschichte/ historisches Instrument sowie eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischer Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  6. Jazz and Improvised Music

    Das Bachelorstudium „Jazz und improvisierte Musik“ befasst sich mit improvisatorischer Kreativität im gesamten Spektrum, rhythmischen Sprachen der Welt, Jazzkomposition als Entwicklungspotenzial der Neuen Musik, Unterstützung bei der Formung des eigenen Ausdrucks und der Vermittlung des Erlernten. Das Bachelorstudium „Jazz und improvisierte Musik“ ist in zehn Module gegliedert und umfasst folgende auf Jazz und Popularmusik fokussierte Bereiche: Künstlerisch I (Studieneingangsphase, ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III (umfassen Hörtraining, Improvisation und Ensemble), Musik- und Jazztheorie, Musikwissenschaft (Musik- und Jazzgeschichte), Musik und Technik mit Hinblick auf EDV sowie Bühnen- und Aufnahmeelektronik, musikalische Grundkompetenzen, fachspezifische Kompetenzen, Wahlmodule und eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischen Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  7. Business Informatics

    Im Zentrum des Faches Wirtschaftsinformatik steht die ausgewogene Verbindung von Wirtschaft und Technologie. Das Bachelorstudium umfasst die Module Wirtschaft und Recht (Internationales Recht, Management, Volks- und Weltwirtschaft, Rechnungswesen und Controlling, Unternehmensführung und Marketing, Logistik und Materialwirtschaft), Wirtschaftsinformatik und Informationstechnologie (Betriebliche Informationsverarbeitung und -systeme, Software und Datenentwicklung, IT und IS-Management, Telekommunikationsanwendungen, E-Business und Web- Engineering, Methoden Mathematik, Statistik, wiss. Arbeiten, Wahlmodule Business Engineering, Software Engineering oder IT-Organisation-Security-Support) sowie Business Communications (Managementkompetenzen, Englisch, Bachelorarbeiten und Berufspraktikum). Im Rahmen des Praxismoduls sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. ...

    Provider NameFerdinand Porsche FernFH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Niederösterreich
  8. Business Informatics

    Das Fach Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der technischen Einrichtung von IT- Systemen in Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft. Das Bachelorstudium gliedert sich in sechs Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Programmierung, Modellierungstechnik, Rechnungswesen, Recht (1. Semester); Webtechnologien, Netzwerktechnik, Betriebssysteme, Mathematik, Präsentationstechnik (2. Semester); IT-Projektmanagement, IT-Security, Statistik und Datenanalyse, Investitions- und Finanzcontrolling (3. Semester); Software Engineering, eBusiness Anwendungen, wissensmanagement (4. Semester); Enterprise Resource Planning Grundlagen, Mobile Computing, Spezialisierung, Wissenschaftliches Arbeiten (5. Semester); Open Enterprise Computing, Entrepreneurship, Veränderungsmanagement (6. Semester). Studierende absolvieren ein 12- wöchiges Berufspraktikum im 6. Semester. Es besteht die Möglichkeit, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu verbringen. Es sind zwei Bachelorarbeiten anzufertigen. ...

    Provider NameUniversity of Applied Sciences Technikum Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  9. Urban Renewable Energy Technologies

    Das Fach Urbane Erneuerbare Energietechnologien befasst sich mit der Entwicklung zukünftiger Energiesysteme und deren Integration in ein Gesamtsystem zur Energieversorgung vor dem Hintergrund einer dynamischen Marktentwicklung im Sektor erneuerbarer Energien. Das Bachelorstudium gliedert sich in sechs Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Energie-Umwelt-Technik-Gesellschaft, Elektrotechnik und Elektronik, Maschinenbau (1. Semester); Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Thermodynamik, Technical English, Kommunikation, Wirtschaft und Recht (2. Semester); elektrische Antriebe, Anlagenplanung, angewandtes Labor, Komponenten der Solarthermie, Business English (3. Semester); Biomasse Kraft-Wärme-Kopplung, solare Architektur, innovative Kühlprozesse (4. Semester); Brennstoffzellen, Geothermie, Wasserkraft, Windkraft, Engineering Ethics (5. Semester); Berufspraktikumsbetreuung (6. Semester). Studierende absolvieren ein Berufspraktikum im 6. Semester. Es besteht die Möglichkeit, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu verbringen. Es ist eine Masterarbeit anzufertigen. ...

    Provider NameUniversity of Applied Sciences Technikum Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Management & Entrepreneurship

    Das Studium Unternehmensführung – Entrepreneurship beschäftigt sich mit den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, welche zur Führung und Gründung von Unternehmen notwendig sind. Das Bachelorstudium gliedert sich in Fächer wie „Buchhaltung und Grundlagen des Jahresabschlusses“, „Kostenrechnung“, „Volkswirtschaftslehre“, „Marketing“; „Grundlagen der Persönlichkeitsentwicklung“, „Entrepreneurship und Kundenorientierung“, „Business English“, „Investitionsrechnung und Finanzierung“, „Sektorales Marketing“, „Ablauf und Werkzeuge im Strategieprozess“, „Internationalisierungsstrategien“, „Personalmanagement „, „Forschung in der betriebswirtschaftlichen Praxis“, „Bilanzanalyse und Kennzahlen“, „Steuerrecht“, „Unternehmens- und Managementethik“, „Betriebliche Informationssysteme“, „Unternehmensfinanzierung“, „Projekt Unternehmensstrategie“, „Projekt Unternehmensgründung“, und „Supply Chain Management“. Im Rahmen des Studiums ist ein Berufspraktikum zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen und eine Bachelorprüfung abzulegen. Ein Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen ist möglich. ...

    Provider NameFHW – Fachhochschul-Studiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der Wiener Wirtschaft GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages