• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 13495 items
  1. Elementary Music and Dance Education

    Das Studium der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik befasst sich mit Zusammenhängen von Musik und Mensch in Aneignungs- und Vermittlungsprozessen. Dadurch ergeben sich neue Perspektiven der Erziehung, der Bildung, des Lehrens, des Lernens und der Gestaltung des Unterrichts. Den erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums bilden die Absolvierung aller im Studienplan genannten Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums sowie die Vorlage von zwei positiv bewerteten Bachelorarbeiten, welche thematisch in engem Zusammenhang stehen dürfen. Dies bildet die Voraussetzung für die Anmeldung zur abschließenden kommissionellen Prüfung. Den Studierenden wird empfohlen, das Lehrangebot anderer in- und ausländischer Universitäten zu nützen. ...

    Provider NameUniversität Mozarteum Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  2. Nutritional Sciences

    Das Fach Ernährungswissenschaften soll Fähigkeiten vermitteln, um Problemstellungen der Humanernährung theoretisch und praktisch zu bearbeiten. Das Studium beginnt mit der Vermittlung von naturwissenschaftlichen Grundlagen, auf die dann eine umfassende wissenschaftliche Berufsvorbildung folgt. Das Bachelorstudium Ernährungswissenschaften umfasst 16 Pflichtmodule und zwei Wahlpflichtmodule. Es sind dies z.B. naturwissenschaftliche Grundlagen der Ernährungswissenschaften; Grundlagen der Biochemie und praktische Vertiefung der Chemie, Histologie und Zytologie; biologische Grundlagen/ Ernährung und Gesundheit; Physik; Naturstoffchemie und analytische Chemie; Ernährung des Menschen; Grundlagen der Lebensmittellehre; hygienische, chemische und sensorische Aspekte der Lebensmittelqualität; Biometrie, Statistik und EDV; Lebensmittelchemie und Lebensmitteltechnologie; Lebensmittelqualität; spezielle Ernährungslehre und Diätetik sowie die wissenschaftliche Vertiefung und Bachelorarbeit. Die beiden Wahlpflichtfächer sind Grundlagen der Lebensmittellehre II sowie Wirtschaftlehre. Die Verfassung der Bachelorarbeit erfolgt durch selbstständige Bearbeitung eines dem Studium zugehörigen Themas. Es ist anzumerken, dass im Rahmen des Bachelorstudiums Ernährungswissenschaften Lehrveranstaltungen durch e-learning unterstützt werden. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. Educational Sciences

    Das Studium Erziehungs- und Bildungswissenschaft befasst sich mit den Strukturen und Funktionen von Erziehung und Bildung. Im Zentrum stehen theoretische und methodische Fragestellungen zur Analyse von Bildungsprozessen und dem Verständnis von Erziehungswirklichkeit. Das Bachelorstudium gliedert sich in die Pflichtmodule Studieneingangsphase (1), Bildung, Entwicklung und Sozialisation über die Lebensspanne (2), Forschungsmethoden I (3), Angewandte Forschungsmethoden II in Arbeits- und Berufsfeldern (4), Geschichte und Theorie der Bildung und Erziehung (5) Gesellschaftliche und institutionelle Voraussetzungen von Erziehung und Bildung (6), Geschlechterbezogene und interkulturelle Kompetenzen für die Arbeit in pädagogischen Berufs- und Handlungsfeldern (7), Pädagogische Berufs- und Handlungsfelder (8) und Pädagogische Praxis (9). Gebundene Wahlfächer werden aus sozial-, kultur- und wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtungen absolviert. Es ist eine wissenschaftliche Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Klagenfurt

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Kärnten
  4. Educational Sciences

    Das Studium Erziehungswissenschaft befasst sich mit Strukturen und Funktionen von Erziehung und Bildung. Im Zentrum stehen theoretische und methodische Fragestellungen zur Analyse von Bildungsprozessen und dem Verständnis von Erziehungswirklichkeit. Im Bachelorstudium sind folgende Pflichtmodule zu absolvieren: Einführung und Orientierung, Gesellschaftstheoretische Grundlagen von Erziehung und Bildung, Entwicklungs-, sozialisations- und lehr-/ lerntheoretische Grundlagen von Erziehung und Bildung, Wissenschaftliches Arbeiten und Überblick über Forschungsmethoden, Historische und anthropologische Grundlagen von Erziehung und Bildung, Institutionen und Prozesse von Erziehung und Bildung, Basisliteratur, Wissenschaftstheorie und Methodologie der Erziehungswissenschaft, Lebenslauf und sozialer Wandel, Psychoanalytische Pädagogik-Psychosoziale Arbeit, Biografie-Geschlecht-Gesellschaft, Kommunikations- und Handlungskompetenzen I, II und III, Projekt Praxisfeld-Erkundung, inklusive Pädagogik/ Disability Studies, Medienpädagogik und Kommunikationskultur, Migration und Pädagogik, qualitative und quantitative Forschungsmethoden und Bachelorseminar. Eine wissenschaftliche Bachelorarbeit ist zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Innsbruck

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  5. Financial and Actuarial Mathematics

    The degree programme “Financial and Actuarial Mathematics” deals with the mathematical challenges of the financial and actuarial practice. ...

    Provider NameTechnische Universität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  6. Forestry

    In Österreich umfasst das Gebiet der Forstwirtschaft Wissen und Handlungskompetenz bezüglich aller Funktionen des Waldes. Dazu gehören sowohl die ökonomische Nutzung, als auch Schutzfunktionen (Arten-, Wasser-, Boden-, Klima) und die Wohlfahrts- und Erholungsfunktion. Dabei folgt es stets dem Ziel der größtmöglichen Schonung der natürlichen Ressourcen. Innerhalb der Studiendauer ist eine Pflichtpraxis in einschlägigen Betrieben oder in außeruniversitären Forschungs-, Prüf- und Untersuchungsanstalten im Ausmaß von insgesamt vier Wochen vorgesehen. Insgesamt sind zwei Bachelorarbeiten im Rahmen der Lehrveranstaltungen „Interdisziplinäre Projektstudien“ und „LFÜ Standortslehre/Ertragslehre + Bachelorarbeit“ zu verfassen. ...

    Provider NameUniversity of Natural Resources and Life Sciences, Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Textiles- Art, Design, Styles

    Das Studium Textil - freie und kontextuelle künstlerische Praxis und Materialkultur (Textiles Gestalten) beschäftigt sich mit den Erscheinungsformen und Funktionen des Mediums Textil in Kunst und Alltagskultur in der Vergangenheit und Gegenwart. Im Fach werden die Bereiche Kleidung und Mode, Raumgestaltung und Wohnen, textile Artefakte, Theater, Kostüm und Textildesign behandelt. Das Lehramtsstudium Textil - freie und kontextuelle künstlerische Praxis und Materialkultur (Textiles Gestalten) beinhaltet die Fächergruppen künstlerische und technologische Praxis, Fachdidaktische Theorie und Praxis, wissenschaftliche Praxis, freie Wahlfächer, allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen. Das Studium sieht auch freie Wahlfächer vor. Für den Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversity of Applied Arts Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Geodesy and Geomatics Engineering

    Das Studium Geodäsie und Geoinformation beschäftigt sich mit der der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche, sowie mit dem Wesen und der Funktion von geographischen Informationen und deren Darstellung und Vermittlung in Form von Karten und interaktiven kartographischen Informationssystemen Zu Beginn des Studiums wird ein ‚Orientierungsseminar’ angeboten, welches dann als freies Wahlfach angerechnet werden kann. Während des Studiums sind folgende Pflichtfächer zu absolvieren: Mathematik, Physik, Geometrie, geodätisch-geowissenschaftliche Grundlagen, Informatik, angewandte Geodäsie, höhere Geodäsie, Geophysik, Photogrammetrie und Fernerkundung, Geoinformation und Kartographie. Weiters besteht die Möglichkeit, sich zu spezialisieren, in dem man entweder das Modul Geodäsie oder jenes der Geoinformation wählt. Außerdem gibt es noch gebundene Wahlfächer die zu absolvieren sind, man kann diese aus den dafür vorgesehen Korb machen und z.B. Projektmanagement, Raumplanung und anderes wählen oder aber man nimmt diese Wahlfächer aus dem Modul auf das man sich nicht spezialisiert hat. Soft Skill-Lehrveranstaltungen fallen in den Rahmen der freien Wahlfächer und können an allen anerkannten in und ausländischen Universitäten gemacht werden. Das Bachelorstudium schließt durch eine Gesamtprüfung, die in Form von Lehrveranstaltungsprüfungen vor Einzelprüfern abzulegen ist, sowie durch die Erstellung einer positiv beurteilten Bachelorarbeit ab. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  9. Geography and Economics

    Das Lehramtsstudium Geographie und Wirtschaftskunde liefert grundlegende fachwissenschaftliche Kenntnisse und Methoden in Fachbereichen „Geographie“ und „Wirtschaftskunde“ sowie fachdidaktische und unterrichtspraktische Fertigkeiten. Das Studium ist in Modulen aufgebaut, welche folgende sind: - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde - Fachdidaktik Geographie und Wirtschaftskunde - Grundlagen der Wirtschaftskunde - Theorie und Methoden der Geographie - Grundlagen der Physiogeographie - Grundlagen der Humangeographie - sonstige Pflichtmodule - Wahlbereich - Schulpraktikum - Bachelorarbeit ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Geography and Economics

    Das Lehramtsstudium Geographie und Wirtschaftskunde liefert grundlegende fachwissenschaftliche Kenntnisse und Methoden in Fachbereichen „Geographie“ und „Wirtschaftskunde“ sowie fachdidaktische und unterrichtspraktische Fertigkeiten. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Grundlagen der Geographie - Vertiefung der Geographie - Fachdidaktik - Ökonomische Bildung - Integrative Geographie und Wirtschaftskunde - Geotechnologien und Geomedien Dazu kommen 20 ECTS in Pädagogisch-Praktischen Studien. ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark

Pages