• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 4858 items
  1. Technical Physics

    Das Studium der Technischen Physik ermöglicht des den Studierenden, mit Hilfe der Logik und der bereits definierten Naturkonstanten die Welt bis in ihre kleinsten Teilchen verstehen zu lernen. Anhand von mathematischen Modellen und Experimenten gilt es fundamentale Zusammenhänge und grundlegende Antworten auf physikalische Fragestellungen zu finden. Demzufolge sind die Hauptaufgaben der Studienrichtung die Schulung folgerichtigen Denkens und das Erlernen von Methoden zur Problemlösung. Das Pflichtmodul dieses Studienplans enthält ausschließlich vertiefende Lehrveranstaltungen der Bereiche Quantentheorie, Statistische Physik, Physikalische Analytik, Festkörperphysik, Atom-, Kern- und Teilchenphysik, Datenverarbeitung und einen Kurs der Betriebswirtschaft. Darüber hinaus existieren vier gebundene Wahlfachkataloge, wobei einer als Schwerpunktkatalog auszuwählen ist. Diese sind theoretische und mathematische Physik, atomare und subatomare Physik, Physik der kondensierten Materie und angewandte Physik. Die verpflichtende Masterarbeit besteht aus einer wissenschaftlichen Arbeit mit integriertem Projektmanagement und zugehöriger Dokumentation. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  2. Technical Chemistry

    Technische Chemie vermittelt Wissen zu einem berufsqualifizierenden Abschluss, der unter anderem für eine Beschäftigung - in der Chemischen Industrie, - in Industriezweigen, in denen chemische Prozesse von Bedeutung sind, - in Behörden und im Dienstleistungssektor befähigt. naturwissenschaftliches Fachwissen über Herstellungsverfahren und Eigenschaften von (neuen) Stoffen und Materialien und macht chemische Erkenntnisse für viele Bereiche menschlicher Lebensbedürfnisse nutzbar. Das Ziel ist die (groß)technische Herstellung von Kraftstoffen, Kunststoffen und Kunstfasern, mineralischen Düngern, Haushaltschemikalien, etc. Das Masterstudium Technische Chemie ist wie folgt aufgebaut: • Basisblock (Pflicht) • Spezialisierungsblock (Wahlpflicht) Einer der folgenden fünf Spezialisierungsblöcke ist zu wählen: - Angewandte Synthesechemie - Angewandte Physikalische und Analytische Chemie - Biotechnologie und Bioanalytik - Hochleistungswerkstoffe - Nachhaltige Technologien und Umwelttechnik • Lehrveranstaltungen der gebundenen Wahl - Im Rahmen der zu absolvierenden 37 ECTS Wahlstunden sind mindestens 2 Module aus dem Angebot der Wahlmodule bzw. den Modulen der nicht gewählten Spezialisierung zur Gänze zu absolvieren. Diese dürfen nicht ausschließlich aus Übungen (UE, LU) bestehen. - Die verbleibenden Lehrveranstaltungen können einzeln aus dem aus dem Angebot der Wahlmodule bzw. den Modulen der nicht gewählten Spezialisierung gewählt werden. - Es sind Wahlübungen im Umfang von mindestens 10 und maximal 16 ECTS-Punkten zu ab ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. Chemistry (E)

    Chemistry studies impart scientific knowledge about manufacturing processes and properties of (new) substances and materials and make chemical findings usable for many areas of human life. The goal is the (large-scale) technical production of fuels, plastics and synthetic fibres, mineral fertilizers, household chemicals, etc. The basic knowledge to be acquired (compulsory subjects) includes both mathematics and physics and inorganic / analytical / physical / organic chemistry as well as polymer chemistry and the associated chemical technologies and processes. In addition to the practical exercises, students also have to do university internships within the framework of their studies. ...

    Provider NameJohannes Kepler Universität Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  4. Technical Chemistry

    Das Studium der Technischen Chemie vermittelt naturwissenschaftliches Fachwissen über Herstellungsverfahren und Eigenschaften von (neuen) Stoffen und Materialien und macht chemische Erkenntnisse für viele Bereiche menschlicher Lebensbedürfnisse nutzbar. Das Ziel ist die (groß)technische Herstellung von Kraftstoffen, Kunststoffen und Kunstfasern, mineralischen Düngern, Haushaltschemikalien, etc. Der Studienplan dieses Bachelorstudiums besteht überwiegend aus Pflichtfächern. Diese enthalten sowohl allgemeine naturwissenschaftliche Grundlagen, also auch Basiswissen der anorganischen, organischen, analytischen und physikalischen Chemie. Des Weiteren sind Fächer zu chemischen Technologien, Verfahrenstechnik sowie Biochemie und Biotechnologie vorgesehen. Der Bachelorarbeit mit Präsentation ist eine eigene Lehrveranstaltung gewidmet. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Technical Chemistry

    Das Studium der Technischen Chemie vermittelt naturwissenschaftliches Fachwissen über Herstellungsverfahren und Eigenschaften von (neuen) Stoffen und Materialien und macht chemische Erkenntnisse für viele Bereiche menschlicher Lebensbedürfnisse nutzbar. Das Ziel ist die (groß)technische Herstellung von Kraftstoffen, Kunststoffen und Kunstfasern, mineralischen Düngern, Haushaltschemikalien, etc. Folgende vertiefende Pflichtmodule sind in dieser Ausbildung vorgesehenen: „Chemische Technologie Anorganischer Stoffe“, “Chemische Technologie Organischer Stoffe“, „Verfahrenstechnik“ sowie das Modul „Soft Skills für Master Technische Chemie“. Die Masterarbeit besteht in der Regel aus experimenteller Forschungsarbeit, deren Ergebnisse in Form einer schriftlichen Hausarbeit zu dokumentieren sind. ...

    Provider NameJohannes Kepler Universität Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  6. Technical Chemistry (E)

    Adapt known concepts for the manufacture of different materials, carry out syntheses of different compounds, develop new technological methods and apply theoretical models. ...

    Provider NameTechnische Universität Graz gemeinsam mit der Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  7. Polymer Chemistry (E)

    Polymer Chemistry teaches scientific expert knowledge about production techniques and characteristics of (new) materials and makes chemical findings usable for many areas of human requirements. The aim is (big-scale) technical production of fuels, plastics and synthetic fibres, mineral fertilizers, household chemicals, etc. The curriculum includes the following compulsory subjects: “Advanced Chemistry for Polymer Chemistry“, “Physical Chemistry of Polymers“, “Polymer Chemistry“, “Polymerisation Technology“ and “Soft Skills for Master in Polymer Chemistry”. The qualifications can moreover be advanced further in the fields of polymer materials and polymer syntheses or polymer processing. The master’s thesis as a rule consists of experimental research work the results of which must be documented in the form of a written assignment. ...

    Provider NameJohannes Kepler Universität Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  8. Physical Energy and Measurement Engineering

    Das Studium Physikalische Energie- und Messtechnik ermöglicht des den Studierenden, mit Hilfe der Logik und der bereits definierten Naturkonstanten die Welt bis in ihre kleinsten Teilchen verstehen zu lernen. Anhand von mathematischen Modellen und Experimenten gilt es fundamentale Zusammenhänge und grundlegende Antworten auf physikalische Fragestellungen zu finden. Demzufolge ist die Hauptaufgabe des Studiums die Schulung folgerichtigen Denkens und das Erlernen von Methoden zur Problemlösung. Der Studienplan sieht die Lehrveranstaltungen „Atom- und Molekülphysik, Spektroskopie“, „Physikalische Chemie“, „Strömungslehre für PhysikerInnen“, „Statistik“, „Thermodynamik“ und „Numerische Methoden“ verpflichtend vor. Zudem ist ein Basiskurs der Betriebswirtschaft zu absolvieren. StudentInnen können darüber hinaus aus zwei verschiedenen Wahlfachkatalogen einen Schwerpunkt wählen: physikalische Energietechnik und physikalische Messtechnik. Davon abhängig erfolgt die spezialisierende Ausbildung. Des Weiteren sind zwei Projektarbeiten und eine Masterarbeit anzufertigen. Diese besteht aus einer wissenschaftlichen Arbeit mit integriertem Projektmanagement und zugehöriger Dokumentation. Das Studium wird mit einer kommissionellen Diplomprüfung abgeschlossen. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  9. Physics

    Physik ist ein naturwissenschaftlich-technisches Fach, das auf mathematischen Grundlagen aufbaut. Es beschäftigt sich mit den theoretischen Gesetzmäßigkeiten von Materie und Energie und versucht diese anhand von computerunterstützten Experimenten zu beweisen. Das Bachelorstudium Physik besteht aus den Pflichtfächern Basismodul, mathematische Methoden, experimentelle Methoden, Mechanik und Thermodynamik, Elektrizität, Magnetismus und Optik, Materie, besondere Teilgebiete und ergänzende Fähigkeiten. Beim Wahlmodul vertiefende Fächer kann aus Astrophysik, Geophysik, Meteorologie, Elektronik, fortgeschrittene Lehrveranstaltungen aus allen Physik-Bereichen, Präsentationstechnik und Projektmanagement gewählt werden. Im Bachelorstudium Physik sind außerdem freie Wahlfächer, ein Bachelorseminar und die Bachelorarbeit vorgesehen. Ein Auslandsaufenthalt wird in der zweiten Hälfte des Studiums empfohlen. ...

    Provider NameUniversity of Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  10. Physics

    Physik ist ein naturwissenschaftlich-technisches Fach, das auf mathematischen Grundlagen aufbaut. Es beschäftigt sich mit den theoretischen Gesetzmäßigkeiten von Materie und Energie und versucht diese anhand von computerunterstützten Experimenten zu beweisen. Das Bachelorstudium Physik umfasst die Studieneingangsphase mit der Einführung in die Mathematik 1 und 2, Einführung in die Informatik und Einführung in die Physik. Die Pflichtmodule beinhalten Physik 1, 2 und 3, Grundpraktikum 1 und 2, Astrophysik 1, Atome, Moleküle, Plasmen und Festkörper, theoretische Physik 1 bis 4, Analysis 2, mathematische Methoden der Physik 1 und 2 sowie das Fortgeschrittenen-Praktikum und das Seminar mit den zwei Bachelorarbeiten. Auch ist ein Wahlmodul vorgesehen, in dem die Studierenden ihr Wissen in Mathematik und Informatik erweitern und vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren Teilgebieten der Physik erlangen. ...

    Provider NameUniversity of Innsbruck

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol

Pages