• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 12119 items
  1. Nutrition, Health and Consumption

    Die Lehramtsausbildung Ernährung, Gesundheit und Konsum befähigt AbsolventInnen basierend auf fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnissen, Unterricht zukunftsorientiert und den heterogenen Lernvoraussetzungen der SchülerInnen entsprechend zu gestalten. Es sind folgende Module zu absolvieren: Einführungsmodul Ernährung, Gesundheit und Konsum Molekulare Grundlagen der Ernährung Die Nahrung des Menschen: Biochemie, Lebensmittelchemie und Mikrobiologie Humanernährung Ernährung und Gesellschaft Haushalt, Gesellschaft und Konsum Ernährung und Gesundheit Lebensstil und Gesundheitsförderung Fachdidaktische Grundlagen der Ernährungs- und Verbraucher-Innenbildung Schulpraxis Ernährung, Gesundheit und Konsum – PPS und Begleitung ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  2. Movement and Sports

    Die Absolvent/innen erwerben ein umfassendes bewegungs- und sportbezogenes Wissen und ein entsprechendes Niveau an sportmotorischen Fähigkeiten, beherrschen ein breites Repertoire an sportartspezifischen Fertigkeiten (Eigenkönnen), können geeignete allgemein- und fachdidaktische Konzepte zur Grundlage ihres eigenen unterrichtlichen Handelns machen, verfügen über ein breites Repertoire an Unterrichtsmethoden und können diese entspre-chend den jeweiligen Lernvoraussetzungen einsetzen. Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus folgenden Modulen zu absolvieren: - Spezielle Themen der Sportpädagogik - Wahlmodulkatalog: Sozialwissenschaften / Naturwissenschaften - Wahlmodulkatalog: Master Sozialwissenschaften - Wahlmodulkatalog: Master Naturwissenschaften Pflichtpraxis Masterarbeit Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  3. Home Economics and Nutrition

    Das Ziel des Masterstudiums im Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung an der Universität Wien ist die Befähigung zur beruflichen Tätigkeit an höheren Schulen in Österreich. Die Studierenden vertiefen ihre im Bachelorstudium erhaltene fachspezifische sowie fachdidaktische Ausbildung entsprechend der geforderten Fach- und Methodenkompetenz. Es sind folgende Module zu absolvieren: Pflichtmodulgruppe Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung - Pflichtmodul Public Health Nutrition und Gesundheitsbildung Alternatives Pflichtmodul - Vertiefende Public Health Nutrition: Lebensstilmodifikation oder - Vertiefende Haushaltsökonomie oder - Kulturgeschichte und verhaltenswissenschaftliche Aspekte der Ernährung oder - Lebensmittelsicherheit und Hygiene - Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase - Pflichtmodul Vertiefende Fachdidaktik der Haushaltsökonomie und Ernährungswissenschaft Abschlussphase (bei Verfassen der Masterarbeit in Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung) - Praktische Erfahrungen als Begleitung zur Masterarbeit - Masterarbeit - Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Movement and Sports

    Das Ziel des Masterstudiums Lehramt im Unterrichtsfach Bewegung und Sport ist es, Studierenden vertiefte relevante Wissensbestände aus unterschiedlichen sportwissenschaftlichen Disziplinen zu vermitteln, die für eine wissenschaftsbasierte professionelle Unterrichtstätigkeit von Relevanz sind. Nach Absolvierung der Pflichtmodule Vertiefung Sportwissenschaften, Pflichtmodul Fachdidaktik, Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase ist eine Masterarbeit zu verfassen und die Masterprüfung abzulegen. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Business, Health and Sports Tourism

    Dieses Studium kombiniert ein wirtschaftswissenschaftliches Grundstudium mit den Branchenschwerpunkten auf Gesundheit, Sport und Tourismus. ...

    Provider NamePrivate Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik - UMIT

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  6. Economics, Health and Sports Tourism

    Ziel des gemeinsamen Bachelorstudiums ist es, durch die Vermittlung von theoretischen, methodischen und praxisorientierten Instrumenten die Studierenden so auszustatten, damit sie an der Weiterentwicklung und Umsetzung touristischer Entwicklungen im Alpenraum mitwirken können. Nach der Studieneingangsphase sind folgende Pflicht- und Wahlmodule zu absolvieren: - Betriebswirtschaftslehr und Unternehmensführung - Finanzmanagement und Controlling - Führung und Personal - Betriebliche Informationssysteme und Prozessmanagement einschließlich E-Tourismus - Marketing - Volkswirtschaftslehre - Tourismus - Sport und Gesundheit - Gesundheitswesen und Sportökonomik - Sport-, Gesundheits- und Unternehmensrecht - Fachkommunikation - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Vertiefung - Projektstudien - Praxis ...

    Provider NameUniversität Innsbruck

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  7. Tourism, Hotel Management and Operations, Bachelor of Business Administration (E)

    n/a ...

    Provider NameMODUL University Vienna, Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Sports Medicine, Health Toursim and Leisure Studies

    n/a ...

    Provider NamePrivate Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik - UMIT

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  9. Sports- Management- Media

    Dieses Studium qualifiziert für sportwissenschaftliche, wirtschaftliche und kommunikationswissenschaftliche Aufgaben im Sportbereich. Daneben erwerben die Studienrenden auch Kenntnisse im Sportrecht. Sie können daher sowohl in der Konzeption, Umsetzung, Controlling, und der Öffentlichkeitsarbeit in allen sportlichen Belangen eingesetzt werden (Tourismus, Sportartikelindustrie usw.) Die Masterprüfung setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Der erste Teil entspricht der Ablegung aller vorgeschrieben Lehrveranstaltungsprüfungen, der zweite Teil ist eine kommissionelle Gesamtprüfung aus zwei Fächern. Eines dieser Fächer entspricht dem Thema der Masterarbeit, das zweite Fach entspricht dem im Wahlpflichtseminar II gewählten Fach. Eine positiv beurteilte Masterarbeit ist Voraussetzung für die Anmeldung zur kommissionellen Masterprüfung. Es ist ein Berufspraktikum von 4 wochen zu absolvieren. ...

    Provider NameUniversity of Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  10. International Tourism Management (E)

    n/a ...

    Provider NameMODUL University Vienna, Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages