• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 262 items
  1. Tourism Management, Bachelor of Business Administration (E)

    The bachelor's programme in Business Administration in Tourism and Hospitality Management is intended for students from all over the world who want to create a solid basis for their career in tourism and hospitality management. The programme aims at developing the academic, professional and personal abilities of the students. The basis of the programme is an entrepreneurial spirit and efficient service. Leading Austrian and international academic staff and experts from industry teach in the bachelor's programme in Business Administration in Tourism and Hospitality Management. A special course about trends in the industry keeps students up to date about the current developments. The modules “Operations” and “Communication” and many more deal with practical training and the simulation of real-life situations. The courses are held in small groups. In the specially developed mentoring system companies from the Austrian and international hotel and tourism industry support selected groups of students by organising discussions, providing books about specific topics and by providing special case studies and topics for bachelor's theses. Moreover they offer places for internships and employment after graduation. Career counselling is offered for all students and individual counselling and coaching can be organised upon request. In the fourth semester students have to do an external internship in Austria or abroad. The programme concludes with a bachelor's thesis. ...

    Provider NameMODUL University Vienna, Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  2. Tourism

    Das Studium Tourismus-Management beschäftigt sich mit den betriebswirtschaftlichen Herausforderungen des Tourismus- und Freizeitmanagements. Das Bachelorstudium Tourismus-Management gliedert sich in Fächer wie „Dienstleistungsmanagement“, „Grundlagen wirtschaftliches Denken“, „Betriebswirtschaftslehre“, „Privatrecht“, „Wirtschaftsrecht“, „Selbst-, Zeitmanagement und Kommunikation“, „Präsentationstechnik und Rhetorik“, „Projektmanagement und Teamarbeit“, „Wissenschaftliches Arbeiten“, „Fachpraktische Vertiefung“, „Business English“, „Fremdsprache „, „Inszenierungen „, „Betriebswirtschaftslehre“, „Marketing“, „Statistik“, „Buchhaltung und Bilanzierung“, „Finanzierung, Liquiditätsrechnung und Investition“, „Aktuelle touristische Fallstudien“, „Grundlagen Controlling“, „Kostenrechnung“, „Integrierte Betriebswirtschaftslehre“, „Betriebswirtschaft Hotellerie“, „Betriebswirtschaft Tourismus- und Reiseunternehmen“, „Interkulturelle Kompetenz“, „Human Resource Management und Motivation“, „Arbeitsrecht“, „Management Berufsfeld Tourismus“, „Reflexion Berufspraktikum“, „Marktforschung“, „Touristische IT“, „Touristische Märkte“, „Touristische Organisationen“, „Destinationsmanagement“, „Wien-Tourismus“, „IT-gestütztes Controlling“, „Change Management und Konflikt“, „Bewerbung“, „Werbung und PR“, „Verkaufstraining“, „Touristische Ökonomie“, „Operatives Controlling Tourismus- und Reiseunternehmen“, und „Operatives Controlling Hotellerie“. Im Rahmen des Studiums ist ein Berufspraktikum zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums ...

    Provider NameFHW – Fachhochschul-Studiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der Wiener Wirtschaft GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. Tourism Business Studies

    The discipline of Tourism Business Studies covers entrepreneurial approaches in the tourism and leisure industry before the background of a professionalisation of the tourism and leisure industry. Students will be trained to become entrepreneurs and managers in the domestic and international tourism and leisure industry. The bachelor's programme lasts six semesters and includes the following subjects: Fundamentals of Economics & Law, Management & Business Administration (finance, marketing), Functional Tourism & Leisure Business (tourism & finance, tourism marketing), Management in Tourism & Leisure (hospitality management, event management, product development and innovation, alpine tourism), Strategic Business Management (controlling in tourism, intercultural management), Information Management, academic research, social and communicative skills and multilingualism. In the 5th semester students will do a 15-week work placement in an Austrian or international tourism company or tourism organisation. Selected students have the possibility to spend a semester at a partner university abroad. Students have to write two bachelor's theses. ...

    Provider NameMCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  4. Innovation & Management in Tourism

    The programme includes the following focus areas: Innovation, management, social skills and eBusiness (students will acquire the necessary know-how to use new technologies and to use the newly emerging market chances on the internet systematically). Students can choose one of two specialisations (Hospitality Management or Destination Management). They have to write two bachelor theses, do a work placement of approximately 140 hours and pass a bachelor's examination. ...

    Provider NameFachhochschule Salzburg GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  5. Tourism and Leisure Management (E)

    The degree programme in Tourism and Leisure Management explores the business management-related challenges of tourism and leisure management. The bachelor's programme includes the following areas: “Principles of Management”, “Human Resource Management”, “Accounting”, “Managerial Accounting”, “Marketing”, “Finance and Investment”, “Controlling”, “Project Management”, “Entrepreneurship”, “Micro-Economics”, “Macro-Economics”, “Software Applications”, “E-Tourism”, “Tourism Reservation Systems”, “Law”, “Tourism and Leisure Management”, “International Tourism and Leisure Markets”, “Tourism Consumer Behaviour”, “Research Methods”, “Statistics”, “Marketing Research”, “Personality Training”, “Intercultural Competence”, “Event Management”, “Sports Tourism”, “Tourism Product Development”, “Cultural Tourism”, “Meeting Industry Management”, “Health and Spa Tourism”, “Sustainable Tourism Development” and “Destination Management”. Students have to do an internship. To complete the programme students have to write two bachelor's theses. ...

    Provider NameIMC Fachhochschule Krems GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Niederösterreich
  6. Sports Science

    Sportwissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit Problemen und Erscheinungsformen im Umfeld von Sport und Bewegung auseinandersetzt. Der Leistungsnachweis bei nicht-prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen erfolgt durch eine schriftliche oder mündliche Klausur. Lehrveranstaltungen mit immanentem Prüfungscharakter werden anhand von der Mitarbeit sowie der Erbringung schriftlicher oder mündlicher Beiträge oder sportmotorischer Leistungsdemonstrationen benotet. Das gesamte Studium ist erfolgreich abgeschlossen, wenn alle zu absolvierenden Module bestanden sind und eine Bachelorarbeit vorliegt. Diese ist nach den wissenschaftlichen Richtlinien des Zentrums für Sportwissenschaft und Universitätssport zu verfassen und hat sich mit einschlägigen Themen des Studiums zu befassen. Wenn der Wunsch besteht, einen Teil des Studiums im Ausland abzulegen, so ist dies bei inhaltlicher Gleichwertigkeit und Umfang kein Problem. ...

    Provider NameUniversity of Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Sports and Human Movement Sciences

    Sportwissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit Problemen und Erscheinungsformen im Umfeld von Sport und Bewegung auseinandersetzt. Die Gliederung des Bachelorstudiums Sport- und Bewegungswissenschaft erfolgt in Form von Fächern. Ein Fach besteht aus mehreren thematisch zusammenhängenden Lehrveranstaltungen. Der Leistungsnachweis in prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen erfolgt nicht nur durch eine punktuelle Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung, sondern auch aufgrund der Mitarbeit sowie der Erbringung schriftlicher oder mündlicher Beiträge oder sportmotorischer Leistungsdemonstrationen während der Lehrveranstaltung. Das Bachelorstudium ist abgeschlossen, wenn alle vorgesehenen Lehrveranstaltungen positiv absolviert wurden und eine Bachelorarbeit vorliegt. Diese selbsterstellte Arbeit ist im Rahmen der wissenschaftlichen Richtlinien des interfakultären Fachbereichs Sport- und Bewegungswissenschaft zu verfassen und hat sich mit einschlägigen Themen des Bachelorstudiums zu befassen. ...

    Provider NameUniversity of Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  8. Sports and Human Movement Sciences

    Sportwissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit Problemen und Erscheinungsformen im Umfeld von Sport und Bewegung auseinandersetzt. Das Bachelorstudium ist in zwei Studienabschnitte gegliedert, welche sich aus Pflichtfächern, gebundenen Wahlfächern und freien Wahlfächern zusammensetzen. Alle Leistungsnachweise im Rahmen des Studiums werden in Form von Lehrveranstaltungsprüfungen erfolgen. Um das Studium erfolgreich abzuschließen, ist eine eigenständige schriftliche Arbeit zu verfassen. Zusätzlich sieht der Studienplan die Absolvierung eines Praktikums vor, um eine theoretische als auch praktische Ausbildung sicherzustellen. Im Zuge dessen, wird den Studierenden nachdrücklich empfohlen, ein Semester unter Nutzung der universitären Mobilitätsprogramme an einer ausländischen Universität zu absolvieren. ...

    Provider NameUniversity of Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  9. Sports Management

    Sportmanagement beschäftigt sich mit der Vermittlung von Kenntnissen über Sport und Bewegung als Wirtschaftssektor. Zulassungsvoraussetzung für das Bachelorstudium Sportmanagement ist die positive Beurteilung der Ergänzungsprüfung für den Nachweis der körperlich-motorischen Eignung. Dies geschieht in Form von motorischen Leistungstests und einer sportmedizinischen Leistungs- und Belastungsanalyse. Die Leistungsbeurteilung im Rahmen des Bachelorstudiums erfolgt durch Lehrveranstaltungsprüfungen. Um das Studium erfolgreich abzuschließen, ist eine Bachelorarbeit vorzulegen, welche sich mit sich mit einschlägigen Themen des Studiums zu befassen hat. ...

    Provider NameUniversity of Innsbruck

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  10. Household Economics and Nutrition- Subject

    Das Studium Haushaltsökonomie und Ernährung beschäftigt sich mit der Vermittlung von Unterrichtswissen über Ernährung und Lebensmitteltechnologie im Kontext von hauswirtschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Herausforderungen. Das Lehramtsstudium Haushaltsökonomie und Ernährung beinhaltet die Module: - Unterrichtsfach Haushaltökonomie und Ernährung (Grundlagen) - Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung - Fachdidaktik der Haushaltökonomie und Ernährung - Wahlbereich - Schulpraktikum Zum Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages