• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 15 items
  1. Movement and Sports

    Die Absolvent/innen erwerben ein umfassendes bewegungs- und sportbezogenes Wissen und ein entsprechendes Niveau an sportmotorischen Fähigkeiten, beherrschen ein breites Repertoire an sportartspezifischen Fertigkeiten (Eigenkönnen), können geeignete allgemein- und fachdidaktische Konzepte zur Grundlage ihres eigenen unterrichtlichen Handelns machen, verfügen über ein breites Repertoire an Unterrichtsmethoden und können diese entspre-chend den jeweiligen Lernvoraussetzungen einsetzen. Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus folgenden Modulen zu absolvieren: - Spezielle Themen der Sportpädagogik - Wahlmodulkatalog: Sozialwissenschaften / Naturwissenschaften - Wahlmodulkatalog: Master Sozialwissenschaften - Wahlmodulkatalog: Master Naturwissenschaften Pflichtpraxis Masterarbeit Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  2. Home Economics and Nutrition

    Das Ziel des Masterstudiums im Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung an der Universität Wien ist die Befähigung zur beruflichen Tätigkeit an höheren Schulen in Österreich. Die Studierenden vertiefen ihre im Bachelorstudium erhaltene fachspezifische sowie fachdidaktische Ausbildung entsprechend der geforderten Fach- und Methodenkompetenz. Es sind folgende Module zu absolvieren: Pflichtmodulgruppe Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung - Pflichtmodul Public Health Nutrition und Gesundheitsbildung Alternatives Pflichtmodul - Vertiefende Public Health Nutrition: Lebensstilmodifikation oder - Vertiefende Haushaltsökonomie oder - Kulturgeschichte und verhaltenswissenschaftliche Aspekte der Ernährung oder - Lebensmittelsicherheit und Hygiene - Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase - Pflichtmodul Vertiefende Fachdidaktik der Haushaltsökonomie und Ernährungswissenschaft Abschlussphase (bei Verfassen der Masterarbeit in Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung) - Praktische Erfahrungen als Begleitung zur Masterarbeit - Masterarbeit - Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. Movement and Sports

    Das Ziel des Masterstudiums Lehramt im Unterrichtsfach Bewegung und Sport ist es, Studierenden vertiefte relevante Wissensbestände aus unterschiedlichen sportwissenschaftlichen Disziplinen zu vermitteln, die für eine wissenschaftsbasierte professionelle Unterrichtstätigkeit von Relevanz sind. Nach Absolvierung der Pflichtmodule Vertiefung Sportwissenschaften, Pflichtmodul Fachdidaktik, Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase ist eine Masterarbeit zu verfassen und die Masterprüfung abzulegen. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Sports- Management- Media

    Dieses Studium qualifiziert für sportwissenschaftliche, wirtschaftliche und kommunikationswissenschaftliche Aufgaben im Sportbereich. Daneben erwerben die Studienrenden auch Kenntnisse im Sportrecht. Sie können daher sowohl in der Konzeption, Umsetzung, Controlling, und der Öffentlichkeitsarbeit in allen sportlichen Belangen eingesetzt werden (Tourismus, Sportartikelindustrie usw.) Die Masterprüfung setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Der erste Teil entspricht der Ablegung aller vorgeschrieben Lehrveranstaltungsprüfungen, der zweite Teil ist eine kommissionelle Gesamtprüfung aus zwei Fächern. Eines dieser Fächer entspricht dem Thema der Masterarbeit, das zweite Fach entspricht dem im Wahlpflichtseminar II gewählten Fach. Eine positiv beurteilte Masterarbeit ist Voraussetzung für die Anmeldung zur kommissionellen Masterprüfung. Es ist ein Berufspraktikum von 4 wochen zu absolvieren. ...

    Provider NameUniversity of Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  5. International Tourism Management (E)

    n/a ...

    Provider NameMODUL University Vienna, Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  6. Leadership in Hospitality & Tourism

    The degree programme in Leadership in Hospitality & Tourism Management deals with the topics of innovation and strategy in tourism management. The master’s programme in Hospitality & Tourism Management covers the subjects of “Strategy Development”, “Cooperative Business Models”, “Corporate Entrepreneurship”, “Product Development”, “The Use of Accounting-Based Data”, “Methods of Quantitative and Qualitative Research”, “English Journals”, “Graduate Seminar”, “Start-ups and Takeovers”, “Financing Tourism Projects”, “Internal Marketing”, “Market and Management Information Systems”, “Introduction to E-Tourism”, “Strategic HR”, “Quality Management and Process Management”, “Critiques of Tourism”, “International Trends and Developments in Tourism”, “ICT Implementation in Tourism”, “Leadership and Teamwork Skills”, “Interface Management between Architecture and Tourism”, and “Experience Economy”. To complete the programme students have to write a master’s thesis and pass a master’s examination. ...

    Provider NameFHW – Fachhochschul-Studiengänge Betriebs- und Forschungseinrichtungen der Wiener Wirtschaft GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Entrepreneurship & Tourism

    The discipline Entrepreneurship & Tourism focuses on the identification and use of market chances either on their own or their support within an organisation with the aim of achieving innovation and sustainable success. The master’s programme lasts four semesters and includes the following subjects: Entrepreneurship & Leadership Skills (foundation of a company, controlling), Family Business Management, International Tourism & Markets (emerging tourism markets, tourism marketing), Destination & Innovation (tourism policy & structural development, eTourism), scientific research (major Strategic Management & Tourism); Entrepreneurship & Leadership Skills (controlling & finance, strategic leadership, intercultural skills), Marketing Management (eMarketing, tourism marketing, strategic pricing), international tourism & markets (global economies, sustainability & tourism), Destination & Innovation (product development, service design) and scientific research (major Marketing Management & Tourism). It is possible to spend the 3rd semester at a higher education institution abroad. Students have to write a master’s thesis. ...

    Provider NameMCI – Management Center Innsbruck Internationale Fachhochschul GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  8. Health Management in Tourism

    Gesundheitsmanagement im Tourismus bildet ManagerInnen aus, die die Entwicklungen im Freizeitsektor und Gesundheitstourismus nachhaltig mitgestalten und wirtschaftlich nutzbar machen. Der Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus bietet eine berufsfeldorientierte Ausbildung in einer neuartigen Kombination von Aspekten der Gesundheitsförderung und der Freizeitwirtschaft, welcher sich in vier Semester gliedern lässt. Im dritten Semester haben die Studierenden ein Forschungspraktikum zu absolvieren, um praktische Fertigkeiten auszubauen. Um das Studium erfolgreich abzuschließen, ist im vierten Semester die Masterprüfung abzulegen. Da Deutsch die Unterrichtssprache ist wird deren Kenntnis als erforderlich vorausgesetzt. ...

    Provider NameFH Joanneum GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  9. Innovation & Management in Tourism (E)

    - The programme consists of the following modules: introduction, e-tourism, tourism marketing, communication, imagineering, leadership, project and innovation management, chance management, research, ethics and sustainability and foreign language (Chinese, Arabic, Russian) and culture. Students can moreover choose between the specialisation modules hospitality management and destination management. The programme concludes with a master’s thesis and a master’s examination. ...

    Provider NameFachhochschule Salzburg GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  10. Tourism and Leisure Management (E)

    The degree programme in Tourism and Leisure Management explores the business management-related challenges of tourism and leisure management. The master’s programme includes subjects such as “Experience Design”, “Service Design”, “Sales Design”, “Advanced Process and Project Management”, “Financial Management”, “Cooperation Management”, “Management Simulation in Tourism Context”, “Managing and Leading the Tourism Workforce”, “Sustainable Tourism Management”, “Marketing and Communication Management”, “E-Marketing”, “Specialized Tourism – Applied Business Concepts”, “Meeting Industry & Events”, “Cultural Tourism”, “Sports and Outdoor Tourism”, “Health and Wellbeing Tourism”, “Strategic E-Tourism Management”, “E-Tourism Application Domains”, “Information & Communication Technologies for Tourism”, “Integrated E-Strategy Development”, “International Consulting”, “Tourism and Leisure Research” and “Research-based Decision Making”. Students must also do an applied research and training semester. To complete the programme students must write a master’s thesis. ...

    Provider NameIMC Fachhochschule Krems GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Niederösterreich

Pages