• EQF Home Page Icon

Search

Search

Search results

Search found 157027 items
  1. Information Design

    InformationsdesignerInnen sind Expertnnen für die visuelle Umsetzung von Information. Sie planen und optimieren Kommunikationsprozesse in Print-, audiovisuellen und digitalen Medien. Sie gestalten unser unmittelbares Umfeld und sorgen dafür, dass wir uns in Ausstellungen und Verkehrseinrichtungen gut zurechtfinden oder Geräte intuitiv bedienen können. Der Studienplan des Bachelorstudiums sieht Lehrveranstaltungen im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren und Projektarbeiten vor, um den Studierenden eine fundierte theoretische als auch praktische Grundausbildung bieten zu können. Um die Berufswahl und den darauffolgenden Berufseinstieg bestmöglich zu gestalten, sind im Laufe des Lehrganges unterschiedlichste Praxiserfahrungen zu sammeln. Im Vordergrund steht das zwölf-wöchige Berufspraktikum, welches im sechsten Semester zu absolvieren ist. Den Studienabschluss bilden zwei Bachelorarbeiten. Diese sind in den letzten beiden Semester abzufassen und dienen dem Nachweis der Befähigung zu wissenschaftlichem Arbeiten. ...

    Provider NameFH Joanneum GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  2. Information Management

    The degree programme deals e.g. with the design of digital media and mobile communication, the development of apps, process management and e-business as well as management and organisational development topics. The imparting of soft skills and foreign languages rounds off the interdisciplinary education at the intersection between technology and economics. Theory and practice are connected in various courses and project assignments. Students will, for example, program Internet applications, develop case studies in management and organisation, carry out network simulations, compare operating systems and produce video spots. To complete the course successfully students have to write two project-oriented bachelor's theses in the course of the interdisciplinary project assignments. In the last semester students also have to do an internship in Austria or abroad. In this way students can prepare for a future job during their studies. ...

    Provider NameFH Joanneum GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  3. Information Management

    The degree programme trains its students to become all-rounders in the field of information and communication technologies as well as business process management. During the master’s programme students will have the possibility to carry out numerous project assignments and internships, which enable them to link theoretical knowledge with practical skills. Therefore students will have to do research- and development-oriented projects in the third semester where they can put their knowledge into practice. The following semester focuses on the master’s thesis. The degree programme concludes with a degree examination leading to the academic degree of “Diplomingenieurin/ Diplomingenieur für technisch-wissenschaftliche Berufe“. ...

    Provider NameFH Joanneum GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  4. Information Technologies & Business Informatics

    Inhalt des Studiums sind die die Schlüsselqualifikationen der IT-Professionals von morgen, interdisziplinäres Wissen, soziale Kompetenz und das Beherrschen moderner Managementinstrumente und -Systeme. Das Studium ist berufsbegleitend angelegt und schließt mit dem Titel Diplom-IngenieurIn ab. Es besteht aus Lehrveranstaltungen aus den folgenden Bereichen: Technik, Wirtschaft, Business Systems Engineering, Projektstudium sowie Soft Skills und Sprachen. Die Lehrveranstaltungsmodule sind so konzipiert, dass das erworbene Wissen an konkreten betrieblichen Aufgabenstellungen erprobt werden kann. Daneben beinhaltet das Masterstudium eine praxisbezogene abschließende Diplomarbeit. ...

    Provider NameCampus 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  5. eHealth

    Der Bachelorstudiengang eHealth bietet die Grundlagen für vielfältige Tätigkeiten im Gesundheitswesen mit ihren darin aktiven Organisationen und Unternehmen, im Bereich von IT und Management. Im Vordergrund des Lehrganges steht die Verknüpfung von Theorie und Praxis, um eine möglichst breit gefächerte Berufsvorbildung zu gewährleisten. Im Mittelpunkt steht stets die Arbeit im Team, soziale und emotionale Kompetenz, die Zusammenarbeit mit Menschen, die anderen Menschen helfen wollen. Vor allem im dritten Studienjahr arbeiten die Studierenden an mehreren Projekten aus der Praxis und verfassen zwei Bachelorarbeiten, welche Themen des beruflichen Umfelds betreffen. Dies festigt alle bereits gewonnenen Erkenntnisse und bietet eine ideale Gelegenheit, künftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kennen zu lernen und sich den künftigen Job zu sichern. ...

    Provider NameFH Joanneum University of Applied Sciences

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  6. Health Management in Tourism

    Gesundheitsmanagement im Tourismus beschäftigt sich intensiv mit dem Managementbereich von Kurbetrieben, Wellness-Einrichtungen, Hotels und Tourismusverbänden. Ein Berufspraktikum im Umfang von 15 Wochen ist im vierten Semester zu absolvieren und soll die Studierenden auf die spätere Berufswelt vorbereiten. Das gesamte vermittelte Wissen soll abschließend im Rahmen von zwei Bachelorarbeiten erweitert und unter Beweis gestellt werden. Des Weiteren sind kommunikative Fächer sowie eine branchenspezifische Sprachausbildung ebenso Bestandteil des Studiums, um problemlos im breitgefächerten Berufsfeld Fuß fassen zu können. ...

    Provider NameFH Joanneum University of Applied Sciences

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  7. Health, Tourism & Sports Management

    Gesundheits- Tourismus- & Sportmanagement bildet ManagerInnen aus, die die Entwicklungen im Freizeitsektor und Gesundheitstourismus nachhaltig mitgestalten und wirtschaftlich nutzbar machen. Der Studiengang Gesundheits- Tourismus- & Sportmanagement bietet eine berufsfeldorientierte Ausbildung in einer neuartigen Kombination von Aspekten der Gesundheitsförderung und der Freizeitwirtschaft, welcher sich in vier Semester gliedern lässt. Im dritten Semester haben die Studierenden ein Forschungspraktikum zu absolvieren, um praktische Fertigkeiten auszubauen. Um das Studium erfolgreich abzuschließen, ist im vierten Semester die Masterprüfung abzulegen. Da Deutsch die Unterrichtssprache ist wird deren Kenntnis als erforderlich vorausgesetzt. ...

    Provider NameFH Joanneum GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  8. Industrial Design

    Wir gestalten Produkte oder Systeme, die industriell herstellbar sind: vom Schischuh bis zum Fahrscheinautomaten, von der Bohrmaschine bis zum Laptop, vom Auto bis zum Hubschrauber. Dabei arbeiten wir in interdisziplinären Entwicklungsteams und bewegen uns im Grenzgebiet von Wirtschaft, Technik, Ökologie, Kunst und Kultur. Die im Studienplan vorgesehenen Lehrveranstaltungen werden im Rahmen von integrierten Lehrveranstaltungen, Seminaren und Praktika abgehalten. Des Weiteren werden interdisziplinäre Projektarbeiten angeboten, welche das Rückgrat des Bachelorstudiums bilden und die Selbstständigkeit der Studierenden fördern. Um den Anforderungen der Industrie gerecht zu werden und den Berufseinstieg für die Absolventinnen und Absolventen zu erleichtern, ist das sechste Semester zur Gänze dem Berufspraktikum gewidmet. Dies festigt alle gewonnenen Erkenntnisse und bietet eine ideale Gelegenheit, wichtige Kontakte zu knüpfen und sich den künftigen Job zu sichern. ...

    Provider NameFH Joanneum GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  9. Midwifery

    Das Studium Hebammen beschäftigt mit der Beratung und Aufklärung zu den Methoden der Familienplanung, mit dem Geburtsgeschehen während der Schwangerschaft, der Geburt und der Betreuung im Wochenbett. Die im Studienplan vorgesehenen Lehrveranstaltungen werden im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren und Praktika abgehalten. Die enge Koppelung von Theorie und Praxis verfolgt das Ziel des problemfreien Einstiegs in das Berufsfeld. Von besonderer Bedeutung zählen hierbei die fachspezifischen Berufspraktika in allen sechs Semestern, welche das theoretische und praktische Wissen vertiefen und mit der gezielten Findung von Problemlösungen vertraut machen. Um das Erlernte unter Beweis zu stellen, ist gegen Studienende ein Bachelorarbeit zu verfassen und vorzulegen. ...

    Provider NameFH Joanneum University of Applied Sciences

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  10. Dietetics

    Die Diätologie beschäftigt sich mit der Versorgung und Beratung von Kranken hinsichtlich einer Ernährung zur Heilung oder Therapie von Krankheiten, wobei viele wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Medizin, Pädagogik, Psychologie und der Soziologie einfließen. Die Diätologie trägt zum Ernährungsbewusstsein und zur Volksgesundheit bei und arbeitet in interdisziplinären Teams im Bereich der Ernährungsumstellung. Die Absolventinnen und Absolventen können auch in Tourismuseinrichtungen, ergänzend zu den körperlichen Aktivitäten der Klientinnen und Klienten, aufklärend tätig werden und so zusätzlich die Nachhaltigkeit eines Kur-, Erholungs- und Entspannungsaufenthalts sichern. Um das Studium erfolgreich abzuschließen und diesen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge leisten zu können, sind zwei Bachelorarbeiten abzufassen. Zusätzlich ist noch eine Bachelorprüfung abzulegen, um den akademischen Grad „Bachelor of Science in Health Studies“ zu erhalten. ...

    Provider NameFH Joanneum University of Applied Sciences

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark

Pages