• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 176 items
  1. Computer Mathematics

    The Computer Mathematics course deals with the computer-based resolution of mathematical problems and the conversion of mathematical objects by means of algorithms into forms that can be processed by computers. The master's programme in Computer Mathematics consists of compulsory and elective subjects. From the subject area of "Algorithmic Mathematics" students have to complete the compulsory subjects "Commutative Algebra and Algebraic Geometry", "Stochastic Simulation", and "Algorithmic Combinatorics". The subject area of "Software Technology" comprises the compulsory subjects "Practical Software Technology" and "Formal Methods in Software Development". From the area of "Mathematical Logic" students have to complete the course "Mathematical Logic 1". Moreover, students have to choose electives from the electives offered in the bachelor's programme in Technical Mathematics and also attend unrestricted electives. At the end of the programme students have to write a master's thesis and pass a master's examination. ...

    Provider NameJohannes Kepler Universität Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  2. Descriptive Geometry, Subject

    Die AbsolventInnen verfügen über umfangreiches Wissen über Stellung und Bedeutung der Unter-richtsfächer Darstellende Geometrie und verwandter Fächer (z. B. Konstruktionsübungen) sowie des Geometrischen Zeichnens im Fächerkanon der Schule. Sie sind in der Lage, ihren eigenen Unterricht in reflektierender Weise auf die jeweiligen Begabungen der SchülerInnen, die Erfordernisse eines modernen Fachunterrichts und die gesetzlichen Rahmenbedingungen abzustimmen. ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria
  3. Descriptive Geometry- Subject

    Das Lehramtsstudium Darstellende Geometrie ist die Berufsvorbildung zum/ zur LehrerIn an mittleren und höheren Schulen. Das Lehramtsstudium Darstellende Geometrie umfasst im Wesentlichen vier Bereiche: die fachliche, die didaktische, die pädagogische – wissenschaftliche Berufsvorbildung und die schulpraktische Ausbildung (SPA). Die fachliche und didaktische Ausbildung wird an der Uni Wien absolviert. Es ist eine schulpraktische Ausbildung im Rahmen von zwölf Wochen zu absolvieren. Diese umfasst zwei Phasen, ein pädagogisches und ein auf Unterrichtsfach bezogenes Praktikum. Den Studierenden wird empfohlen, von Angeboten ausländischer Universitäten Gebrauch zu machen. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Descriptive Geometry- Subject

    Das Ziel des Masterstudiums Lehramt im Unterrichtsfach Darstellende Geometrie ist neben Vertiefung und Festigung der im Bachelorstudium Lehramt im Unterrichtsfach Darstellende Geometrie erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten, eine Erweiterung der fachlichen und didaktischen Perspektive der Studierenden sowie ihre Befähigung zur selbständigen Aneignung und Rezeption wissenschaftlicher oder technologischer Erkenntnisse und Arbeiten. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Pflichtmodul Themen der Höheren Geometrie - Pflichtmodul Vertiefung Angewandte Geometrie - Pflichtmodul Wahlbereich Master Darstellende Geometrie - Pflichtmodul Vertiefung Fachdidaktik Darstellende Geometrie - Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase - Masterprojekt UF Darstellende Geometrie - Masterarbeit - Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Descriptive Geometry- Subject

    Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über umfangreiches Wissen über Stellung und Bedeutung der Unterrichtsfächer Darstellende Geometrie und verwandter Fächer (z. B. Konstruktionsübungen) sowie des Geometrischen Zeichnens im Fächerkanon der Schule. Eine Kombination des Unterrichtsfaches Darstellende Geometrie mit Unterrichtsfächern, die mathematische Bezüge haben, kann vorteilhaft sein und wird daher empfohlen. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Analytische Grundlagen der Geometrie - Fachdidaktik DG1 und DG 2 - Konstruktive Geometrie - Projektive Geometrie - Differentialgeometrie und Kinematik - Angewandte Geometrie - Lineare Abbildungsmethoden Dazu kommen Pädagogisch-Praktische Studien im Ausmaß von 20 ECTS. ...

    Provider NameTechnische Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  6. Financial and Actuarial Mathematics

    The degree programme “Financial and Actuarial Mathematics” deals with the mathematical challenges of the financial and actuarial practice. ...

    Provider NameTechnische Universität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Financial and Actuarial Mathematics

    The degree programme “Financial and Actuarial Mathematics” deals with the mathematical challenges of the financial and actuarial practice. ...

    Provider NameTechnische Universität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Industrial Mathematics

    The Industrial Mathematics course deals with the development and application of mathematical methods for solving industrial and technical problems. The master's programme in Industrial Mathematics consists of compulsory and elective subjects. From the subject area of "Mathematical Modelling" students have to complete the compulsory subjects "Integral Equations and Boundary Value Problems", "Financial Mathematics", "Stochastic Processes", "Mathematical Methods of Continuum Mechanics" and "Inverse Problems". The subject area of "Numerical Simulation" includes the compulsory subjects "Numerics of Elliptical Problems" and "Numerical Methods of Continuum Mechanics 1". Moreover, students have to choose electives from the electives offered in the bachelor's programme in Technical Mathematics and study unrestricted electives. At the end of the programme students have to write a master's thesis and pass a master's examination. ...

    Provider NameJohannes Kepler Universität Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  9. Mathematical Modelling in Engineering: Theory, Numerics, Applications (E) (IP)

    Mathematical modelling refers to the use of mathematics and related computational tools to bring real-world, challenging and important socio-economic and industrial problems into a form simple enough so that a good solution can be found in reasonable time while keeping the relevant features of the problem. Constructing models requires advanced knowledge of mathematical theory, methods for solving problems that are effective and efficient, computational tools at hand to be used, sound knowledge of the field of application, and communicative skills to understand the important elements from experts in that field. Our master's curriculum endeavours to put together all these elements to produce professionals who are able to work in different relevant fields with the highest intellectual level and state-of-the-art tools. The students have to complete the following modules: - Programming and scientific computing - Numerics - Analysis - German ...

    Provider NameTechnische Universität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Mathematics

    Das Studium Mathematik beschäftigt sich mit den Teilgebieten und Methoden der Mathematik und der Erfassung und Lösung mathematischer und formaler Strukturen von Problemstellungen. Das Masterstudium Mathematik gliedert sich in die mathematischen Grundlagenfächer Algebra, Funktionsanalysis 1, Komplexe Analysis, Theorie Stochastischer Prozesse und Topologie. Zusätzlich sind aus den Wahlpflichtfächern Analysis und Stochastik und Diskrete Mathematik Lehrveranstaltungen zu wählen. Das Wahlpflichtfach Analysis und Stochastik beinhaltet die Lehrveranstaltungen Analysis auf Mannigfaltigkeiten, Differentialgeometrie, Funktionalanalysis 2, „Mathematische Statistik, Stochastische Analysis, Variationsrechnung und Differentialgleichungen 2. Das Wahlpflichtfach Diskrete Mathematik stellt die Lehrveranstaltungen Algebra 2, Diskrete Methoden, Gebiete der mathematischen Logik, Logik und Grundlagen der Mathematik und Zahlentheorie zur Auszahl. Darüber hinaus sind gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums ist eine Diplomarbeit zu verfassen und eine kommissionelle Gesamtprüfung abzulegen. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages