• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 62 items
  1. Advanced Materials Science (E)

    The degree programme is a strongly interdisciplinary programme dealing with materials and their properties. Students will get an advanced education in an area of specialisation of their choice. Students may choose one of the following areas of specialisation: “Metals and Ceramics“, “Semiconductor Processing and Nanotechnology” or “Biobased Materials”. ...

    Provider NameUniversität Graz in Kooperation mit der TU Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  2. Food Technology and Nutrition

    Die Lebensmitteltechnologie ist ein interdisziplinäres technologisches Berufsfeldmit stark ineinander greifenden Wissensgebieten. Im Vordergrund steht die Neu- und Weiterentwicklung von Technologien und Produkten. ...

    Provider NameFH ÖO Studienbetriebs GmbH

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  3. Chemistry

    Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Lehramt Studienfach Chemie erlernen Chemie-Unterricht interessant, altersadäquat und geschlechtersensibel zu gestalten und chemische Inhalte und Fertigkeiten vom wissenschaftlichen auf das schulische Niveau zu transformieren. Das Studium schließt mit der Masterarbeit und der Masterprüfung ab. ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  4. Chemical and Pharmaceutical Engineering (E)

    The master’s programme in “Chemical and Pharmaceutical Engineering” links the scientific disciplines of Chemistry and Pharmacy with the engineering discipline of Chemical and Process Engineering. The required qualification profile of the complementary science for the education in the master’s programme in Chemical and Pharmaceutical Engineering is taught in compulsory modules. The qualification profile of this master’s programme enables graduates to prepare and work on assignments in the relevant discipline in research, development, planning and production processes in an integrative way and to analyse and specify special subject-related tasks for enhanced scientific processing in order to allow resources-optimised detailed processing by the specialists. ...

    Provider NameUniveristät Graz gemeinsam mit der Technischen Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  5. Space Sciences and Earth from Space

    Als technisch-naturwissenschaftliche Basis werden zunächst Kenntnisse aus den Fächern Physik, Geodäsie, Elektrotechnik und Umweltsystemwissenschaften erworben. Gegenstand des Studiums sowie Schwerpunkte in der Wissens- und Kompetenzvermittlung sind die Weltraumwissenschaften und spezifische, wissenschaftliche Gebiete im Zusammenhang mit dem System Erde jeweils auf dem neuesten Stand der Forschung. Es sind folgende Module zu absolvieren: Modul/Fach A: Introduction to Geo- and Space Sciences Modul/Fach B: Satellites and Launcher Systems Modul/Fach C: Data Analysis and Modelling Im Laufe des Masterstudiums muss einer der drei Schwerpunkte vollständig absolviert werden: Wahlfach Schwerpunkt: Solar System Physics Modul/Fach D 1.1: Physics of the Sun and Impacts on Planets Modul/Fach D 1.2: Data Analysis and Methods in Solar System Physics Modul/Fach D 1.3: Stellar and Space Physics *Wahlfach Schwerpunkt: Satellite Systems Modul/Fach D 2.1: Fundamentals of Information and Communication Engineering Modul/Fach D 2.2: Satellite Systems and Communications Modul/Fach D 2.3: Navigation Systems and Methods *Wahlfach Schwerpunkt: Earth System from Space Modul/Fach D 3.1: Physics of the System Earth Modul/Fach D 3.2: Satellite Geodesy and Reference Systems Modul/Fach D 3.3: Data Analysis and Numerical Modelling Wahlfachkataloge/Gebundene Wahlfächer Freifach/Freie Wahlfächer Masterarbeit Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Graz gemeinsam mit der Technischen Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  6. Technical Chemistry (E)

    Graduates will be able to adapt known concepts for the production of various materials, carry out syntheses of different compounds, develop new technological methods and apply theoretical models. ...

    Provider NameUniversität Graz gemeinsam mit der Technsichen Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  7. Geography and Economics

    Das Masterstudium Lehramt für das Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde vermittelt eine thematisch integrative und vorrangig raumbezogene Sichtweise auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Grundlagen und Prozesse sowie auf systemische Zusammenhänge in der Mensch-Umwelt-Interaktion. Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen wie folgt zu absolvieren: (1a) Pflichtfächer a) Ökonomischer Wandel oder Global ungleiche Entwicklung b) Ökosysteme der Erde c) Geographisches Kolloquium d) Eines der folgenden Seminare: • Probleme ungleicher Entwicklung • Geographies of Inequalities • Nachhaltigkeit und Regionale Entwicklung • Fachdidaktisches Seminar (1b) Wahlpflichtfächer - Ökonomischer Wandel - Global ungleiche Entwicklung - Wirtschaftsgeographie und Regionalentwicklung - Theorien und Debatten in der Geographie - Lehrveranstaltungen aus der Fachdidaktik Geographie und Wirtschaftskunde - Lehrveranstaltungen aus dem Masterstudium Geographie - Schwerpunkt Geographies of Uneven Development- Wirtschafts- und Sozialgeog. - Lehrveranstaltungen aus dem Masterstudium Geographie - Schwerpunkt Angewandte Geomorphologie und alpine Naturgefahren - Lehrveranstaltungen aus dem Masterstudium Geographie - Schwerpunkt Stadtökologie und Management von Ökosystemen - Lehrveranstaltungen aus Geoinformatik - Einführung in die Global Studies - Ringvorlesung Globale Herausforderungen - Lektüreseminar Global Studies - Lehrveranstaltungen aus Volkswirtschaftslehre zu Geld und Währung Masterprüfung Masterarbeit ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  8. Physics

    Studierende können nach Abschluss des Masterstudiums: - zentrale wissenschaftliche Inhalte, Theorien, Entwicklungsperspektiven und Anwendungsbereiche reflektieren, modifizieren und an der Unterrichtspraxis orientieren - fachspezifische Inhalte und Erkenntnisse in einer Form erschließen, kommunizieren und dokumentieren, die den Konventionen des Fachs entspricht - zentrale fachdidaktische Inhalte, Theorien, Entwicklungsperspektiven und Anwendungsbereiche reflektieren, modifizieren und an der Unterrichtspraxis orientieren - die Qualitätskriterien von Unterricht in Theorie und Praxis unter besonderer Berücksichtigung von Diagnose und Förderung gezielt und systematisch umsetzen. Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus folgenden Modulen zu absolvieren: Modul 1: Theoretische Physik a) Theoretische Physik für das UF Physik I b) Höhere Mathematik für Physiker/innen c) Übungen zu „Höhere Mathematik für Physiker/innen“ d) Theoretische Physik II Modul 2: Moderne Fachdidaktik a) Fachdidaktische Konzepte und aktuelle Lehr-Lernforschung Dazu kommen die Masterarbeit und die Masterprüfung. ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  9. Physics

    Das Masterstudium Unterrichtsfach Physik betont insbesondere die fundierte wissenschaftliche Ausbildung und arbeitet auf die Entwicklung von Problemlösungskompetenzen in allen berufsrelevanten Bereichen hin. Dies wird einerseits durch weiterführende Einblicke in die Inhalte und Methoden fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Forschung erreicht und andererseits durch die Verknüpfung von Schulpraxis und universitärer Reflexion. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Alternative Pflichtmodulgruppe Vertiefung Fachwissenschaft Pflichtmodul Fachwissenschaft Pflichtmodul Fachdidaktik oder Vertiefung Fachdidaktik Pflichtmodul Fachwissenschaft Pflichtmodul Fachdidaktik - Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase - Abschlussphase (bei Verfassen der Masterarbeit im Unterrichtsfach Physik) Masterarbeit Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Chemistry

    Im Masterstudiums Lehramt im Unterrichtsfach Chemie wird eine vertiefte Sachkenntnis in den Teilfächern Allgemeine / Anorganische und Organische Chemie sowie in zwei weiteren fachwissenschaftlichen Teilfächern. Gleichzeitig wird, im Gegensatz zu den fachspezifischen Master-Curricula, auch die fachdidaktische Ausbildung wesentlich gefestigt. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Pflichtmodul Erweiterung der fachlichen Grundlagen - Wahlmodule Fachvertiefung - Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase - Pflichtmodulgruppe Fachdidaktik - Umgang mit Diversität im Chemieunterricht - Lehren und Lernen im Chemieunterricht - Masterarbeit - Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages