• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 13495 items
  1. History, Social Studies and Political Education

    Das Lehramtsstudium Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung dient der Berufsausbildung für den Lehrberuf an mittleren und höheren Schulen für die Unterrichtsfächer aus dem Bereich der Geschichts-, Sozial-, Politik-, und Kulturwissenschaften. Es sind Lehramtsprüfungen aus folgenden Modulen abzulegen: - Basismodul - Methoden und Theorien der Geschichtswissenschaft I und II - Perioden der Geschichte - Räume und Dimensionen der Geschichte - Politische Bildung - Spezialisierung und Vernetzung - Bachelorarbeit (aus den Prüfungsfächern Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Neuere Geschichte, Zeitgeschichte, Österreichische Geschichte, Kulturgeschichte, Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte, Europäische Regionalgeschichte und Außereuropäische Geschichte und Globalgeschichte) ...

    Provider NameUniversity of Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  2. Sports Sciences

    Das Studium Sportwissenschaft vermittelt fundierte wissenschaftliche Kenntnisse über Bewegung und Sport als Mittel zur Erhaltung von Gesundheit und Steigerung der Lebensqualität. Die für die Zulassung vorausgesetzte Ergänzungsprüfung ist in Form von motorischen Leistungstests und einer sportmedizinischen Leistungs- und Belastungsanalyse durchzuführen. Die angebotenen Lehrveranstaltungen werden im Rahmen von Vorlesungen, Seminaren, Kursen, Übungen und Exkursionen gehalten und ermöglichen den Studierenden eine fundierte wissenschaftlich-theoretische sowie praxisorientierte Berufsvorbildung. Abschließend ist eine Bachelorarbeit zu verfassen, welche sich mit Themenbereichen der Pflicht- und Wahlmodule befasst. ...

    Provider NameUniversität Innsbruck

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol
  3. Graphic Design and Photography

    Das Studium Grafik-Design, Fotografie behandelt technische Verbreitungsmedien und deren spezifische, gestalterische Potentiale sowie deren medientheoretische soziokulturelle, politische und ökonomische Aspekte. Die Studiendauer beträgt sechs Semester. Freie Wahlfächer können im Ausland absolviert werden. Auslandsaufenthalte werden unterstützt. Das Studium wird durch eine Bachelorprüfung abgeschlossen. Diese besteht aus drei Teilen: einem Portfolio über die Arbeiten im Studium, einer Projektarbeit und einer Bachelorarbeit, inklusive einem theoretischen schriftlichen Teil und einem mündlichen Teil. ...

    Provider NameUniversity of Arts and Industrial Design Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  4. Home Economics and Nutrition

    Das Studium Haushaltsökonomie und Ernährung beschäftigt sich mit der Vermittlung von Unterrichtswissen über Ernährung und Lebensmitteltechnologie im Kontext von hauswirtschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Herausforderungen. Das Lehramtsstudium Haushaltsökonomie und Ernährung beinhaltet die Module: - Unterrichtsfach Haushaltökonomie und Ernährung (Grundlagen) - Unterrichtsfach Haushaltsökonomie und Ernährung - Fachdidaktik der Haushaltökonomie und Ernährung - Wahlbereich - Schulpraktikum Zum Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Wood and Fibre Technology

    Im Fachgebiet der Holz- und Naturfasertechnologie liegen die Interessensschwerpunkte auf der Nutzung des Rohstoffs Holz und anderer nachwachsender Rohstoffe. Diese können einerseits als Energieträger betrachtet werden, andererseits stellen sie wertvolles Ausgangsmaterial zur Verarbeitung zu innovativen Werkstoffen und Produkten dar. Durch ein vierwöchiges (Pflicht-)Praktikum sollen weitere unmittelbare Erfahrungen mit der Materie errungen werden. Zum Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten, jeweils eine im Rahmen der Lehrveranstaltung „Interdisziplinäre Projektstudien“ und eine im Seminar „Holzverwendung + Bachelorarbeit“, zu verfassen. Englischkenntnisse sind nötig, da zumindest eine Lehrveranstaltung in Englisch abgehalten wird. ...

    Provider NameUniversity of Natural Resources and Life Sciences, Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  6. Industrial Design

    Industrial Design steht am Scheideweg zwischen oberflächlichem Styling und technologischwissenschaftlicher Innovation mit multidisziplinären Wissensansätzen und deren Interdependenzen. Als Weiterentwicklung des Design-Begriffes nennt sich die neue Richtung „scionic“, um die Intention zu bezeichnen, aus Vorbildern der Natur wissenschaftlich forschend Inspirationen zu generieren. BewerberInnen, die bei Studienantritt über keine handwerkliche Ausbildung verfügen, müssen bis Ende des zweiten Semesters ein mindestens 6-monatiges, handwerklich orientiertes Praktikum absolvieren. Der Studiengang besteht aus den Fächergrundlagen „Industrial Design“ (mit den Schwerpunkten Scionic/ CAID/ Material- und Umwelt-Technologien), „Kunst- und Kulturwissenschaften“, „Darstellungstechnik und -Methoden“, „Grundlagen der Gestaltung“, „Technik und Technologie“, „Ergonomie“ und Wahlfächern, die auch im Ausland belegt werden können. Zudem sind verpflichtende Praktika zu absolvieren. Das Studium wird durch zwei Bachelorarbeiten und eine Bachelorprüfung abgeschlossen. ...

    Provider NameUniversity of Arts and Industrial Design Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  7. Industrial Environmental Protection and Process Engineering

    Das Studium Industrieller Umweltschutz, Entsorgungstechnik und Recycling ist fokussiert auf das Erlernen umweltgerechter Techniken und Kompetenz in allen Umweltfragen. Das Studium dauert 7 Semester. Es sind 16 Wochen Praktikum nachzuweisen. Freie Wahlfächer können aus dem Angebot aller anerkannten in- und ausländischen Universitäten ausgewählt werden. Das Studium wird mit zwei Bachelorarbeiten abgeschlossen. ...

    Provider NameMontanuniversität Leoben

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  8. Industrial Logistics

    Die Industrielogistik dient der Bedarfsplanung und -deckung von Material und begleitenden Informationen in der Wertschöpfungskette industrieller Güter von den Lieferanten durch das Produktionsunternehmen hindurch bis hin zu den Kunden. Die Industrielogistik umfasst entsprechend dieser Kette die Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik zur ersten LieferantInnen- bzw. KundInnenstufe, aber auch die Entsorgungslogistik. Das siebensemestrige Studium besteht aus den Pflichtfächern „Ingenieur- und naturwissenschaftliche Grundlagen“, „Informationstechnologie“, „Logistik“, „Logistik-Technik“, „BW-Grundlagen/ Management“, „Prozessmanagement“ und Wahlfächern. Alle Lehrveranstaltungen sind aus dem Angebot aller anerkannten inländischen und ausländischen Universitäten auszuwählen und Prüfungen darüber anzulegen. Zudem ist ein Pflichtpraktikum zu absolvieren. Das Studium wird durch eine Bachelorarbeit abgeschlossen. ...

    Provider NameMontanuniversität Leoben

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  9. Informatics

    In der Informatik werden mithilfe informatischer Methoden, Vorgehensmodelle, Werkzeuge und Systeme der Informatik zur Lösung praxisrelevanter Probleme herangezogen. Vertiefte Kenntnisse über die Implementierung und Validierung komplexer informatischer Systeme zur Information, Kommunikation und Steuerung ermöglichen den Einsatz in verschiedenen Anwendungsbereichen. Die zu absolvierenden Module umfassen: - Technische Grundlagen und Orientierung - Fachdidaktik - Fachwissenschaft Informatik - Wahlbereich - Schulpraktikum - Bachelorarbeit ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Informatics and Informatics Management

    Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, jenen Teil der Informatik, der in der Sekundarstufe unterrichtet wird, einfach und verständlich zu erklären und gut zu motivieren. Dazu ist es notwendig, dass sie diese Bereiche der Informatik und ihre wissenschaftlichen Hintergründe und Zusammenhänge sehr gut kennen und beherrschen. Sie können den praktischen Einsatz der Informatik in Beruf und Alltag vermitteln. Es sind Lehrveranstaltungen aus folgenden Pflichtmodulen zu absolvieren: - Einführung in die Programmierung - Einführung in die Praktische Informatik - Einführung in die Technische Informatik - Einführung in die Theoretische Informatik - Algorithmen und Datenstrukturen - Diskrete Mathematik - Programmiermethodik - Datenbanksysteme - Betriebssysteme - Kommunikationssysteme - Didaktik der Informatik - Informatik in der Schule - Bachelorarbeit - Fachpraktikum ...

    Provider NameUniversity of Innsbruck

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Tirol

Pages