• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 11262 items
  1. Conducting

    Durch das Masterstudium Dirigieren soll die Fähigkeit vermittelt werden, musikalische Ensembles zu leiten. Dies setzt ein hohes Maß an künstlerischer, psychologischer und pädagogischer Interaktionsfähigkeit voraus. Angestrebt wird das Profil einer/ eines Dirigentin/ Dirigentens, die/ der die Musik in ihrem ganzen künstlerischen und geschichtlich bedingten Spektrum erfassen kann. Dies beinhaltet auch die Fähigkeit der Vermittlung von Verantwortlichkeit dem Komponisten bzw. der Komponistin gegenüber sowie die Gewährleistung von Information an das Ensemble. Das Masterstudium Dirigieren bietet den Studierenden zusätzlich zu den vorgeschriebenen verpflichtenden Lehrveranstaltungen die Möglichkeit, aus einem Angebot an Wahlfächern persönliche Schwerpunkte setzen. Das Masterstudium wird mit einer Masterarbeit und Masterprüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  2. Keyboard Instruments

    Im Masterstudium Tasteninstrumente mit den Studienzweigen Klavier, Orgel und Akkordeon werden Kompetenzen für eigenständige, künstlerische Leistungen auf höchstem internationalen Niveau vermittelt. Die Studierenden werden zu einem sicheren Umgang mit Kulturleistungen verschiedener Stilrichtungen, Epochen und Kulturkreise befähigt. Das Masterstudium Tasteninstrumente dient der Vertiefung und Spezialisierung der bereits erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Neben regelmäßigen Auftritten wird in Projekten an der Vertiefung von Spezialthemen gearbeitet. In Praktika werden Erarbeitungs- und Präsentationstechniken trainiert. Die Studierenden haben die Möglichkeit, die Ausbildungsinhalte durch Wahl oder individueller Zusammenstellung maßgeblich zu beeinflussen. Dies geschieht nach dem jeweiligen persönlichen Interessensprofil bezüglich des korrespondierenden Studienschwerpunktes. Das Studium wird mit einer Masterarbeit und künstlerischen Prüfung abgeschlossen. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. String Instruments

    Die AbsolventInnen des Masterstudiums Saiteninstrumente sind durch ihre Spezialisierung sowohl in der Lage, eigenständige, kreative, künstlerische Leistungen zu erbringen, als auch im Musikleben in leitenden Positionen tätig zu sein. Im Masterstudium Saiteninstrumente findet im Bereich der Angewandten Musiktheorie die Vernetzung von theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten statt. Diese Vernetzung ermöglicht den Studierenden einen komplexen Zugang zur Erarbeitung und Realisierung musikalischer Werke. Schwerpunkte wie Orchesterspiel, Kammermusik, Pädagogik, Popularmusik etc. dienen zur Spezialisierung oder Erweiterung der persönlichen Berufsqualifikation. Es ist eine Masterarbeit zu verfassen und die künstlerische Prüfung am Instrument zu absolvieren. Gesonderte Praktika sind nicht vorgesehen. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Wind and Percussion Instruments

    Das Masterstudium Blasinstrumente und Schlagwerk vermittelt die Fähigkeiten, eigenständig die Interpretation von musikalischen Werken zu realisieren. Die Ausbildung versteht sich als Summe musikalischen Gesamtwissens und befähigt die AbsolventInnen dazu, ihrer Tätigkeit auf höchstem künstlerischem Niveau nachzugehen. Das Studium entwickelt die bereits erworbenen Fähigkeiten im Zentralen künstlerischen Fach und im Bereich der Ergänzenden Lehrveranstaltungen weiter und verbindet kontinuierlich theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten. Dies dient dazu, einen komplexen Zugang zur Erarbeitung und Realisierung musikalischer Werke zu entwickeln. Unterschiedliche Möglichkeiten für öffentliche Auftritte stellen den Praxisbezug sicher. Durch die Bildung von Schwerpunkten aus dem Bereich der Wahlpflichtfächer können zusätzliche Qualifikationen hinsichtlich der angestrebten Berufsziele erworben werden. Das Masterstudium wird mit einer schriftlichen Abschlussarbeit und der künstlerischen Prüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Composition

    Im Zentrum des Studiums steht die Vermittlung von Kenntnissen der ästhetischen Vielfalt musikalischer Stilrichtungen. Die AbsolventInnen des Masterstudiums Komposition sind in der Lage, in unterschiedlichsten Wirkungsbereichen, ihre kreativen und innovativen Fähigkeiten umzusetzen. Dies kann in Kooperation mit Ensembles, mit improvisatorisch orientierten Musikern und Musikerinnen im Musiktheater aber auch in elektroakustischen sowie multimedialen Formen geschehen. Das Masterstudium Komposition beinhaltet zusätzlich zu den vorgeschriebenen verpflichtenden Lehrveranstaltungen die Möglichkeit für die Studierenden, aus einem Angebot an Wahlfächern persönliche Schwerpunkte zusetzen. Schwerpunkte auf dem Gebiet der Ensemble- und Chorleitung legen das Fundament für eine praxisbezogene Arbeit mit den InterpretInnen. Ebenso findet im Zentralen Künstlerischen Fach die Verknüpfung theoretischer und praktischer Fähigkeiten ihre Anwendung. Die im Bachelorstudium erworbenen Fähigkeiten zur Erstellung von Kompositionen größeren Umfangs und Besetzungen sind hierbei von großer Bedeutung. Das Masterstudium wird mit einer Masterarbeit und einer Masterprüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  6. Contemporary and Classical Dance

    Das Bachelorstudium Zeitgenössischer und Klassischer Tanz vermittelt die umfassende Ausbildung von BühnentänzerInnen auf höchstem Niveau. Die AbsolventInnen sind zu einer eigenständigen und selbstbestimmten Berufsausübung in den unterschiedlichen Richtungen des gegenwärtigen Bühnentanzes befähigt. Die Studieneingangsphase des Bachelorstudiums zeitgenössischer und klassischer Tanz dient der Orientierung über Aufbau, Inhalt und Zielsetzung des Studiums. Es gliedert sich in zwei Studienabschnitte. Im ersten Abschnitt ist die Etablierung von grundlegenden Kenntnissen und Fertigkeiten in den Zentralen künstlerischen Fächern und ergänzenden Lehrveranstaltungen Zielsetzung. Im zweiten Abschnitt hat die Vertiefung und Weiterentwicklung der Lehrinhalte sowie insbesondere die Erweiterung des persönlichen Potentials zentralen Stellenwert. Die individuelle Spezialisierung wird durch das Angebot von Wahlmodulen ermöglicht. Durch die Möglichkeit ein Bühnenpraktikum bei einer Tanzkompanie zu absolvieren wird der Praxisbezug zusätzlich gefördert. Die Entwicklung von umfassenden tanztechnischen Fertigkeiten sowie stilistischer Vielfalt und Flexibilität wird durch die ausgewogene Vermittlung von Zeitgenössischem, Modernem und Klassischem Tanz während des gesamten Studienverlaufes gewährleistet. Die Mitwirkung bei öffentlichen Auftritten mehrmals pro Jahr ist fixer Bestandteil der Ausbildung. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und der künstlerischen Prüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  7. Contemporary Dance Education

    Das Bachelorstudium Zeitgenössische Tanzpädagogik bildet mittels einer umfassenden Ausbildung LehrerInnenpersönlichkeiten aus, die den Anforderungen zeitgemäßer, kreativer Tanzvermittlung auf breiter Basis und in vielfältigen Berufsfeldern gerecht werden. Die Studieneingangsphase erstreckt sich über die ersten beiden Semester und dient der Orientierung über Aufbau, Inhalt und Zielsetzung des Studiums. Das Bachelorstudium Zeitgenössische Tanzpädagogik gliedert sich in zwei Studienabschnitte. Im ersten Abschnitt ist die Etablierung von grundlegenden Kenntnissen und Fertigkeiten in den Zentralen künstlerischen Fächern und ergänzenden Lehrveranstaltungen Zielsetzung. Im zweiten Abschnitt hat die Vertiefung und Weiterentwicklung der Lehrinhalte sowie insbesondere die Erweiterung des persönlichen Potentials zentralen Stellenwert. Die individuelle Spezialisierung wird auch durch das Angebot von Wahlmodulen ermöglicht. Praktika und Projektarbeiten unterstützen den Praxisbezug und den Übergang von der Ausbildung in die Berufswelt. Die Entwicklung künstlerischer, pädagogischer und organisatorischer Kompetenz wird durch die Förderung eigenständigen Arbeitens in allen Fächern, durch Lehrpraktika mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie durch Projektarbeiten zur praktischen Berufsvorbereitung unterstützt. Die Mitwirkung bei öffentlichen Auftritten ist fixer Bestandteil der Ausbildung. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und der Bachelorprüfung abgeschlossen. Das externe Praktikum Kunstpädagogik ist zusätzlich z ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Drama

    Das Fach Schauspiel vermittelt die Fähigkeiten zur eigenständigen Bewältigung darstellerischer Anforderungen in den verschiedensten Bereichen des Theaters und Films, in Verantwortung gegenüber dem Publikum und sich selbst. Im Bachelorstudium Schauspiel zählen Theaterrecht und Dramaturgie ab dem ersten Semester zur Ausbildung, ebenso wie der Unterricht in Stimmbildung, Gesang, Sprechen und Körpertraining. Daneben findet in stetigem Wechsel Unterricht in Körpersprache und Bewegung, Fechten, Akrobatik, Gesellschaftstanz, Jazz und Suzuki (Grammatik der Füße) statt. Im zweiten Studienjahr begegnet den Studierenden in einem Improvisationsseminar ein neuer Ansatz zum Thema Grundlagen und Improvisation. Jeder Studierende bekommt auch die Aufgabe, sich mit einem Monolog nach freier Wahl zu befassen und diesen zu präsentieren. Danach beginnt eine Projektarbeit über zehn Wochen mit Gastlehrenden in einem interdisziplinären Projekt mit Studierenden verschiedener Fachrichtungen wie Jazz, Tanz, Musical und Bildende Kunst. Der Übertritt ins dritte Studienjahr erfolgt nach bestandener Prüfung durch das Szenenstudiumsvorspiel. Danach ist das Zentrum der Ausbildung die Erarbeitung von Szenen und Monologen im Hinblick auf die bevorstehende Vorsprechsituation am Theater und die angestrebte Bühnenreife. Zum Ende des Studiums findet eine Sichtung der bisherigen Arbeiten im Hinblick auf das bevorstehende Intendantenvorspiel statt. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und der künstlerischen Prüfung abgeschlossen. Gesonderte Prakt ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  9. Musical Theatre

    Das Bachelorstudium Musikalisches Unterhaltungstheater umfasst die Genres Musical, Operette, Kabarett, Performance und Entertainment mit den drei Sparten Schauspiel, Tanz und Gesang, worin die AbsolventInnen auf jeder Bühne bestehen können. Die Ausbildung berücksichtigt die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden in handwerklicher und künstlerischer Hinsicht. Sie fördert im Rahmen von Gruppenunterricht deren Ensemblefähigkeit, im spartenübergreifenden Einzel- und Kleingruppenunterricht die handwerkliche Basis für die drei zu erlernenden Berufe: Gesang, Tanz und Schauspiel. Alle drei Disziplinen werden gleichermaßen gefördert. Das Wichtigste ist dennoch deren Verbindung zu einer Einheit, denn alle Sparten müssen stets vom Schauspiel durchdrungen sein. Erlerntes wird bereits von Beginn des Studiums an in Produktionen eingebracht und überprüft. Dabei werden den jungen KünstlerInnen höchste Lust an Sprache, Gesang und Bewegung sowie auch Selbstständigkeit vermittelt. Individuelles Training muss mit der Produktion korrespondieren. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und der künstlerischen Prüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Early Music

    Im Bachelorstudium Alte Musik steht die Realisierung der Musikliteratur von der Ars Nova bis zur beginnenden Romantik auf historisch adäquatem Instrumentarium unter Berücksichtigung und Erforschung historischer Quellen im Mittelpunkt. Das Bachelorstudium gliedert sich in zwei Abschnitte. Die ersten beiden Semester sind als Studieneingangsphase konzipiert, in der den Studierenden neben den Grundlagen des Studiums auch ein Überblick über die Möglichkeiten der Ausbildung und die damit verbundenen Berufsaussichten vermittelt werden. Nach vier Semestern ist eine Studienprüfung für den Übergang vom ersten in den zweiten Abschnitt vorgeschrieben. Die verschiedensten Möglichkeiten öffentlicher Auftritte bieten den Studierenden Raum, die erarbeiteten Fähigkeiten zu erproben und auf Grundlage der daraus resultierenden Erkenntnisse das Studium zielgerichtet auf das Berufsleben auszurichten. Im zweiten Abschnitt wird den Studierenden neben der weiteren Professionalisierung und Spezialisierung die Möglichkeit geboten, sich durch die Auseinandersetzung mit theoretischen und praktischen musikalischen Inhalten ein umfangreiches fachliches Wissen anzueignen. Der Workshop Alte Musik bietet den Studierenden zusätzlich die Möglichkeit, sich umfangreiche Repertoirekenntnisse anzueignen und entsprechende Spielroutine zu entwickeln, welche im realen Berufsleben unerlässlich ist. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und der künstlerischen Prüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages