• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 1167 items
  1. Keyboard Instruments

    Im Fach Tasteninstrumente mit den Studienzweigen Klavier, Orgel und Akkordeon werden die künstlerischen Fähigkeiten der StudentInnen zu einem differenzierten ästhetischen Ausdruck systematisch entwickelt, gefördert und gefestigt. Durch die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sind die AbsolventInnen zu zielorientiertem musikalischem Handeln befähigt. Das Bachelorstudium Tasteninstrumente bietet die Studienzweige Klavier Orgel und Akkordeon an und gliedert sich in zwei Abschnitte. Die ersten beiden Semester sind als Studieneingangsphase konzipiert, in der ein Katalog wesentlicher und für den gewählten Studienzweig typischer Lehrveranstaltungen den Studierenden einen Überblick über den Studiengang und dessen spezifische Anforderungen ermöglicht. Nach vier Semestern ist eine Studienprüfung für den Übergang vom ersten in den zweiten Abschnitt vorgeschrieben. In der unmittelbaren Ausbildung am Instrument werden die künstlerischen Fähigkeiten der Studierenden gefördert und entwickelt. Weiters werden wissenschaftliche Lehrveranstaltungen zu allgemeinen und speziellen historischen Themenkreisen, zu verschiedenen analytischen Bereichen angeboten. Die künstlerische Ausbildung am Instrument wird durch regelmäßige Auftritte ergänzt. In verschiedenen Projekten erhalten die Studierenden Gelegenheit, interdisziplinär ihre Fähigkeiten und Kenntnisse miteinander zu verbinden. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und Bachelorprüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  2. String Instruments

    Das Fach Saiteninstrumente beinhaltet die Weiterentwicklung instrumentaler/ künstlerischer Fertigkeiten unter Einbeziehung didaktischer und pädagogischer Aspekte. Ziel ist die Erlangung künstlerischer Reife und Selbstständigkeit sowie die Fähigkeit zur kritischen Reflexion und Selbstevaluierung. Das Bachelorstudium Saiteninstrumente bietet die Studienzweige Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Harfe, Gitarre an und gliedert sich in zwei Abschnitte. Die ersten beiden Semester sind als Studieneingangsphase konzipiert. Es werden die Grundlagen des Musikstudiums vermittelt und den Studierenden ein Überblick über den Studiengang und dessen spezifische Anforderungen gegeben. Nach vier Semestern ist eine instrumentale Studienprüfung für den Übergang vom ersten in den zweiten Abschnitt vorgeschrieben. Von Anfang an wird durch die Einbindung der Studierenden in den Ensembleunterricht (Ensemble, Orchester, Kammermusik) auf die Entwicklung der sozialen Kompetenz wertgelegt. Die Wahlfächer dienen zur Orientierung einer eventuellen späteren Spezialisierung. Der zweite. Studienabschnitt ist praxisorientiert ausgerichtet. Die differenzierte Erforschung der Bereiche Kammermusik, Praktikum Modern und Orchester sowie Orchesterliteratur und Probespielstellen bilden die Grundlage einer breit gefächerten Ausbildung, die es den AbsolventInnen ermöglicht, in vielen Bereichen des Musiklebens tätig zu werden. Es ist eine schriftliche Abschlussarbeit zu verfassen und die künstlerische Prüfung am Instrument zu absolvieren. Gesonderte ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  3. Wind and Percussion Instruments

    Im Bachelorstudium befassen sich die Studierenden mit der Weiterentwicklung instrumentalistisch/ künstlerischer Fähigkeiten hinsichtlich musikalischer Kriterien unter besonderer Berücksichtigung des spezifischen Wiener Klang- und Musizierstils sowie der Wiener Instrumententradition. Das Bachelorstudium Blasinstrumente und Schlagwerk bietet die Studienzweige Orchesterblasinstrumente, Blockflöte und Schlagwerk an und gliedert sich in zwei Abschnitte. Die ersten beiden Semester sind als Studieneingangsphase konzipiert. Es werden die Grundlagen des Musikstudiums vermittelt und den Studierenden ein Überblick über den Studiengang und dessen spezifische Anforderungen gegeben. Nach vier Semestern ist eine Studienprüfung für den Übergang vom ersten in den zweiten Abschnitt vorgeschrieben. Die verschiedensten Möglichkeiten öffentlicher Auftritte bieten den Studierenden Raum, die erarbeiteten Fähigkeiten zu erproben und auf Grundlage der daraus resultierenden Erkenntnisse das Studium zielgerichtet auf das Berufsleben auszurichten. Im zweiten Abschnitt wird den Studierenden neben der weiteren Professionalisierung und Spezialisierung die Möglichkeit geboten, sich durch die Auseinandersetzung mit theoretischen und praktischen musikalischen Inhalten ein umfangreiches fachliches Wissen anzueignen. Die Wahlfächer dienen zur Herausbildung der fachlichen Spezialisierung der Studierenden. Das Studium wird mit einer Bachelorarbeit und der künstlerischen Prüfung abgeschlossen. Gesonderte Praktika sind nicht zu absolvieren. ...

    Provider NameMusik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Composition

    Das Bachelorstudium Jazz-Komposition befasst sich mit der Schaffung entsprechender musikalischer Werke und den Techniken sowie den Theorien die dafür benötigt werden. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  5. Drama

    Das Bachelorstudium Schauspiel befasst sich mit der künstlerischen Ausbildung für den Schauspielberuf am deutschsprachigen Theater. In den ersten beiden Semestern (Modul „Studieneingangsphase“) sollen darstellerische, körperliche und sprachliche Grundkompetenzen erworben werden, hier wird ein besonderer Fokus auf Bewegungstechnik (Feldenkrais) und die schauspielerische Grundausbildung gelegt. Das dritte und vierte Semester (Modul: „Handwerk“) dient der Erweiterung des Repertoires der darstellerischen Mittel, der Weiterentwicklung und Sicherung der sprecherischen Ausdrucksmittel (Stimmtraining, Gesang) und dem Erlernen Schauspielorientierter Bewegungstechniken (Körpersprache, Akrobatik, Stockkampf). Im 5. und 6. Semester (Modul: „Form und Fabel“) geht es um die erweiterte Anwendung der erworbenen technischen Mittel in der Praxis. Die Modulgruppe „Bachelor“ (7. und 8. Semester) dient dem Einstieg in den Beruf und der wissenschaftlichen Vertiefung (Bachelorarbeit und künstlerische Prüfung). ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  6. Jazz and Improvised Music- Composition

    Das Bachelorstudium „Jazzkomposition“ befasst sich mit der Schaffung musikalischer Werke und den Techniken sowie den Theorien die dafür benötigt werden. Das Bachelorstudium „Komposition“ gliedert sich in zehn Module und umfasst folgende Bereiche: künstlerisch I (Studieneingangsphase, ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III, Musiktheorie, Musikwissenschaft, Musik und Technik, musikalische Grundkompetenzen, fachspezifische Kompetenzen, Wahlmodule aus den Bereichen: Ensemble/ angewandte Psychologie/ angewandte Satzlehre und Arrangement/ interdisziplinäre Produktion/ Kommunikation und Konfliktarbeit in sozialen Organisationen/ Orchester und Bigband/ Vertiefung alte Musik/ Geschichte/ freie und parametrische Improvisation/ Produktion am Computer/ Tonträgerproduktion/ Ensembleleitung sowie eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischer Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  7. Conducting

    n/a ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  8. Contemporary Dance- Stage Dance / Performance / Education

    Das Bachelorstudium Zeitgenössischer Bühnentanz befasst sich mit tradierten Tanztechniken (klassisches Ballett, moderner Tanz) bis zu zeitgenössischen Tanztechniken und setzt sich mit gewonnenen Erkenntnissen über den menschlichen Körper, seine Biologie, seine Emotionalität, seine Ressourcen und seinen Mechanismen auseinander. Das Bachelorstudium „Zeitgenössischer Bühnentanz“ ist in sieben Module gegliedert und umfasst folgende Bereiche: künstlerischer Tanz I (Studieneingangsphase, diese ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III, Körperwissen/ Tanztheorie, zeitgenössischer Tanz/ klassisches Ballett/ Repertoire, Notation und Improvisation, Performancetheorie, Musikpraktikum für zeitgenössischen Tanz, Bühnentechnik, als Wahlmodul entweder Bühnentanz, Choreographie oder Tanzpädagogik und eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischer Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  9. Instrumental Studies

    Das Bachelorstudium Instrumentalstudium befasst sich mit dem Aufbau einer für den musikalischen Gebrauch befähigten Instrumentaltechnik. Das Bachelorstudium „Instrumentalstudium“ gliedert sich in zehn Module und umfasst folgende Bereiche: künstlerisch I (Studieneingangsphase, diese ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III, Musiktheorie, Musikwissenschaft, Musik und Technik, musikalische Grundkompetenzen, fachspezifische Kompetenzen, individuelle Wahlmodule (je nach Wahl des Instrumentes: zentrales künstlerisches Fach) aus den Bereichen: Ensemble/ angewandte Psychologie/ angewandte Satzlehre und Arrangement/ Stilistik am Instrument/ Kompositionspraktikum/ Orchester/ Vertiefung alte Musik/ Vertiefung Unterrichtsmedien/ Geschichte/ historisches Instrument sowie eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischer Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  10. Jazz and Improvised Music

    Das Bachelorstudium „Jazz und improvisierte Musik“ befasst sich mit improvisatorischer Kreativität im gesamten Spektrum, rhythmischen Sprachen der Welt, Jazzkomposition als Entwicklungspotenzial der Neuen Musik, Unterstützung bei der Formung des eigenen Ausdrucks und der Vermittlung des Erlernten. Das Bachelorstudium „Jazz und improvisierte Musik“ ist in zehn Module gegliedert und umfasst folgende auf Jazz und Popularmusik fokussierte Bereiche: Künstlerisch I (Studieneingangsphase, ist im ersten Studienjahr abzulegen und ermöglicht die weitere Inskription) II und III (umfassen Hörtraining, Improvisation und Ensemble), Musik- und Jazztheorie, Musikwissenschaft (Musik- und Jazzgeschichte), Musik und Technik mit Hinblick auf EDV sowie Bühnen- und Aufnahmeelektronik, musikalische Grundkompetenzen, fachspezifische Kompetenzen, Wahlmodule und eine Bachelorarbeit mit anschließender künstlerischen Prüfung. ...

    Provider NameAnton Bruckner Privatuniversität

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich

Pages