• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 1167 items
  1. Art Education

    The art education curriculum concentrates on the role of visual and sensual perception, of art and culture in both past and present. The relationship between scientific theories and art, culture and education is of special importance. The course is divided into two study sections. In the first study section students have to study the subjects didactics and school practice, academic subjects (history of art, media theory, architectural and environmental design), arts practice in a studio (painting, art design or sculpture) as well as courses at the department for teacher education, and do a teaching practice. The second study section covers the subjects of didactics and teaching practice (art education theory and didactic models, methods of art teaching, etc.), academic subjects (seminar in art studies, contemporary art, art experience and aesthetics in everyday life), arts practice in a studio (painting, art design, sculpture or new media) and a teaching practice. In one of the study subjects a scientific diploma project must be written. ...

    Provider NameUniversity Mozarteum Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  2. Art Education

    The art education curriculum concentrates on the role of visual and sensual perception, of art and culture in both past and present. The relationship between scientific theories and art, culture and education is of special importance. The teacher training programme is divided into two stages. The first stage (serves to acquire basic abilities, skills and insights into different aspects of the teaching subject art education) consists of the subjects creative processes, didactics and education, art and cultural studies, media theory and digital media. The second stage serves the consolidation of the artistic and creative abilities and includes the subjects of didactics and education, arts and cultural studies / theory of architecture, digital media, the artistic-academic subject and elective subjects from the field of art education. A teaching practice must be done. A study period abroad and the participation in exchange programmes are recommended. In one of the chosen study subjects a scientific thesis must be written. ...

    Provider NameUniversity of Arts and Industrial Design Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  3. Camera Technology and Cinematography

    The degree programme Camera Technology and Cinematography focuses on the imparting of knowledge about camera technology and cinematography. In the framework of the degree programme four work placements must be done: in the fields of camerawork in a documentary film without dub voice, camerawork or camera assistance in a film, camerawork in a documentary and camerawork in a feature film. The degree programme concludes with a bachelor examination. This includes an artistic-practical work and a written theoretical explanation of it, two bachelor theses and an examination before a committee including the presentation of the artistic-practical work and an oral question-and-answer session about the different parts of the bachelor examination. ...

    Provider NameUniversity of Music and Performing Arts Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Screenplay Writing and Dramaturgy

    The focus of the degree programme is on imparting knowledge about Screenplay Writing and dramaturgy. The programme is to qualify graduates for screenplay writing. Two practical assignments must be done in the course of the programme, both of which in the field of screenplay writing for a film. The programme concludes with a bachelor examination. This examination includes an artistic-practical assignment and a written-theoretical explanation of it, two bachelor theses and an examination before a committee including the presentation of the artistic-practical assignment and an oral interrogation about the individual parts of the bachelor examination. ...

    Provider NameUniversity of Music and Performing Arts Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. dae: Design, Architecture and Environment (Handicraft Education)

    Das Studium Design, Architektur und Environment für Kunstpädagogik beschäftigt sich mit Aspekten der Technik wie Materialkunde und Werkzeugtechnik, Aspekten der Umweltgestaltung wie Lebensräumen, Architektur und Landschaften sowie ästhetischen Grundlagen im Bereich Design. Das Lehramtsstudium Design, Architektur und Environment für Kunstpädagogik umfasst die Fächergruppen künstlerische und technologische Praxis, Fachdidaktische Theorie und Praxis, wissenschaftliche Praxis, freie Wahlfächer, allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen. Das Studium sieht auch freie Wahlfächer vor. Für den Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität für angewandte Kunst Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  6. Elementary Music and Dance Education

    Das Studium der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik befasst sich mit Zusammenhängen von Musik und Mensch in Aneignungs- und Vermittlungsprozessen. Dadurch ergeben sich neue Perspektiven der Erziehung, der Bildung, des Lehrens, des Lernens und der Gestaltung des Unterrichts. Den erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums bilden die Absolvierung aller im Studienplan genannten Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums sowie die Vorlage von zwei positiv bewerteten Bachelorarbeiten, welche thematisch in engem Zusammenhang stehen dürfen. Dies bildet die Voraussetzung für die Anmeldung zur abschließenden kommissionellen Prüfung. Den Studierenden wird empfohlen, das Lehrangebot anderer in- und ausländischer Universitäten zu nützen. ...

    Provider NameUniversität Mozarteum Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  7. Textiles- Art, Design, Styles

    Das Studium Textil - freie und kontextuelle künstlerische Praxis und Materialkultur (Textiles Gestalten) beschäftigt sich mit den Erscheinungsformen und Funktionen des Mediums Textil in Kunst und Alltagskultur in der Vergangenheit und Gegenwart. Im Fach werden die Bereiche Kleidung und Mode, Raumgestaltung und Wohnen, textile Artefakte, Theater, Kostüm und Textildesign behandelt. Das Lehramtsstudium Textil - freie und kontextuelle künstlerische Praxis und Materialkultur (Textiles Gestalten) beinhaltet die Fächergruppen künstlerische und technologische Praxis, Fachdidaktische Theorie und Praxis, wissenschaftliche Praxis, freie Wahlfächer, allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen. Das Studium sieht auch freie Wahlfächer vor. Für den Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversity of Applied Arts Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  8. Graphic Design and Photography

    Das Studium Grafik-Design, Fotografie behandelt technische Verbreitungsmedien und deren spezifische, gestalterische Potentiale sowie deren medientheoretische soziokulturelle, politische und ökonomische Aspekte. Die Studiendauer beträgt sechs Semester. Freie Wahlfächer können im Ausland absolviert werden. Auslandsaufenthalte werden unterstützt. Das Studium wird durch eine Bachelorprüfung abgeschlossen. Diese besteht aus drei Teilen: einem Portfolio über die Arbeiten im Studium, einer Projektarbeit und einer Bachelorarbeit, inklusive einem theoretischen schriftlichen Teil und einem mündlichen Teil. ...

    Provider NameUniversity of Arts and Industrial Design Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  9. Industrial Design

    Industrial Design steht am Scheideweg zwischen oberflächlichem Styling und technologischwissenschaftlicher Innovation mit multidisziplinären Wissensansätzen und deren Interdependenzen. Als Weiterentwicklung des Design-Begriffes nennt sich die neue Richtung „scionic“, um die Intention zu bezeichnen, aus Vorbildern der Natur wissenschaftlich forschend Inspirationen zu generieren. BewerberInnen, die bei Studienantritt über keine handwerkliche Ausbildung verfügen, müssen bis Ende des zweiten Semesters ein mindestens 6-monatiges, handwerklich orientiertes Praktikum absolvieren. Der Studiengang besteht aus den Fächergrundlagen „Industrial Design“ (mit den Schwerpunkten Scionic/ CAID/ Material- und Umwelt-Technologien), „Kunst- und Kulturwissenschaften“, „Darstellungstechnik und -Methoden“, „Grundlagen der Gestaltung“, „Technik und Technologie“, „Ergonomie“ und Wahlfächern, die auch im Ausland belegt werden können. Zudem sind verpflichtende Praktika zu absolvieren. Das Studium wird durch zwei Bachelorarbeiten und eine Bachelorprüfung abgeschlossen. ...

    Provider NameUniversity of Arts and Industrial Design Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  10. Music Education- Voice and Instruments

    Das Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik dient der Berufsvorbildung auf einschlägige pädagogische Tätigkeiten im freien Beruf, an Musikschulen und ähnlichen Bildungseinrichtungen, sowie an Universitäten, Hochschulen und anderen postsekundären Lehranstalten. Das Bachelorstudium für Instrumental-(Gesangs-)Pädagogik umfasst mehrere Pflichtfächer (z.B.: Vokalpraxis und Stimmbildung, Dirigieren, Gehörbildung, Einführung in die Kulturgeschichte und Kultursoziologie, Instrumental- und Gesangspädagogik als Beruf, Leitung von Vokal- und Instrumentalensemble, Didaktische Grundlagen und Lehrpraxis der Elementaren Musikpädagogik, Lehrpraxis des Instrumentes oder Gesanges) sowie eine große Auswahl an Wahlfächern. Zusätzlich zu den genannten Pflichtfächern soll mindestens ein Schwerpunkt gewählt warden. Die kommissionelle Bakkalaureatsprüfung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil umfasst den Vortrag eines künstlerischen Programms, der zweite Teil umfasst einen Lehrauftritt mit anschließender Prüfung unter instrumental- (gesangs-) didaktischem Aspekt. ...

    Provider NameUniversity of Music and Performing Arts Vienna

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien

Pages