• EQF Home Page Icon

Find information on learning opportunities

This page provides you with information and links to opportunities to learn or study in another EU country. You can scroll down to find all information. You can filter the results by using the filters on the left.

By clicking on the title of a learning opportunity in the search results you will find more detailed information and links.

Find information on learning opportunities

Search results

Search found 407 items
  1. Space Sciences and Earth from Space

    Als technisch-naturwissenschaftliche Basis werden zunächst Kenntnisse aus den Fächern Physik, Geodäsie, Elektrotechnik und Umweltsystemwissenschaften erworben. Gegenstand des Studiums sowie Schwerpunkte in der Wissens- und Kompetenzvermittlung sind die Weltraumwissenschaften und spezifische, wissenschaftliche Gebiete im Zusammenhang mit dem System Erde jeweils auf dem neuesten Stand der Forschung. Es sind folgende Module zu absolvieren: Modul/Fach A: Introduction to Geo- and Space Sciences Modul/Fach B: Satellites and Launcher Systems Modul/Fach C: Data Analysis and Modelling Im Laufe des Masterstudiums muss einer der drei Schwerpunkte vollständig absolviert werden: Wahlfach Schwerpunkt: Solar System Physics Modul/Fach D 1.1: Physics of the Sun and Impacts on Planets Modul/Fach D 1.2: Data Analysis and Methods in Solar System Physics Modul/Fach D 1.3: Stellar and Space Physics *Wahlfach Schwerpunkt: Satellite Systems Modul/Fach D 2.1: Fundamentals of Information and Communication Engineering Modul/Fach D 2.2: Satellite Systems and Communications Modul/Fach D 2.3: Navigation Systems and Methods *Wahlfach Schwerpunkt: Earth System from Space Modul/Fach D 3.1: Physics of the System Earth Modul/Fach D 3.2: Satellite Geodesy and Reference Systems Modul/Fach D 3.3: Data Analysis and Numerical Modelling Wahlfachkataloge/Gebundene Wahlfächer Freifach/Freie Wahlfächer Masterarbeit Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Graz gemeinsam mit der Technischen Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  2. Physics

    Studierende können nach Abschluss des Masterstudiums: - zentrale wissenschaftliche Inhalte, Theorien, Entwicklungsperspektiven und Anwendungsbereiche reflektieren, modifizieren und an der Unterrichtspraxis orientieren - fachspezifische Inhalte und Erkenntnisse in einer Form erschließen, kommunizieren und dokumentieren, die den Konventionen des Fachs entspricht - zentrale fachdidaktische Inhalte, Theorien, Entwicklungsperspektiven und Anwendungsbereiche reflektieren, modifizieren und an der Unterrichtspraxis orientieren - die Qualitätskriterien von Unterricht in Theorie und Praxis unter besonderer Berücksichtigung von Diagnose und Förderung gezielt und systematisch umsetzen. Es sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus folgenden Modulen zu absolvieren: Modul 1: Theoretische Physik a) Theoretische Physik für das UF Physik I b) Höhere Mathematik für Physiker/innen c) Übungen zu „Höhere Mathematik für Physiker/innen“ d) Theoretische Physik II Modul 2: Moderne Fachdidaktik a) Fachdidaktische Konzepte und aktuelle Lehr-Lernforschung Dazu kommen die Masterarbeit und die Masterprüfung. ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  3. Physics

    Das Masterstudium Unterrichtsfach Physik betont insbesondere die fundierte wissenschaftliche Ausbildung und arbeitet auf die Entwicklung von Problemlösungskompetenzen in allen berufsrelevanten Bereichen hin. Dies wird einerseits durch weiterführende Einblicke in die Inhalte und Methoden fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Forschung erreicht und andererseits durch die Verknüpfung von Schulpraxis und universitärer Reflexion. Es sind folgende Module zu absolvieren: - Alternative Pflichtmodulgruppe Vertiefung Fachwissenschaft Pflichtmodul Fachwissenschaft Pflichtmodul Fachdidaktik oder Vertiefung Fachdidaktik Pflichtmodul Fachwissenschaft Pflichtmodul Fachdidaktik - Pflichtmodul Fachdidaktische Begleitung der Praxisphase - Abschlussphase (bei Verfassen der Masterarbeit im Unterrichtsfach Physik) Masterarbeit Masterprüfung ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  4. Physics of the Earth (Geophysics), JDP (E)

    This fundamental training enables students not only to understand the basic functioning of our planet but also some of the challenges mankind faces due to its dependence on the physical environment, e.g. natural resources and risks as well as the impact of man on nature and his own environment. Students have to study the following compulsory modules: - Mathematical and Numerical Methods - Seismic Waves - Physics of the Earth - Physics of the Earth - Geophysical Measurements - Compulsory Elective Courses - Compulsory Elective Courses - Master's Module. Moreover, students have to write a master’s thesis and pass a master’s examination. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Space Sciences and Earth from Space

    The degree Programme in Space Sciences and Earth from Space provides students with a technological and natural sciences education in the field of space sciences and its applications in three specialisation subjects which complement each other: “Solar System Physics“, “Satellite Systems“ and “Earth System from Space”. in the dealing with space sciences and the system Earth on a technological and natural sciences basis: “Solar System Physics” enhances the understanding of the physics of the solar system, the planets and their interaction with the solar wind and energy eruptions on the sun (so-called space weather”); essential insights in the field of space plasma physics and physics of the sun and the planets are gained here. “Satellite Systems” covers satellite communication and satellite navigation, which have gained in importance, with applications in disaster prevention and crisis management as well as in telemedicine and telelearning. “Earth Systems from Space” covers the observation of the components of the system Earth (solid earth, oceans, ice masses, atmosphere, etc.) by means of modern satellite technologies and their physical description and numerical modelling. Students can set individual foci by choosing their desired courses from a catalogue of elective courses. The programme concludes with a master’s thesis and a master’s examination. ...

    Provider NameTechnische Universität Graz (gemeinsam mit der Universität Graz)

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  6. Technical Physics

    Das Studium der Technischen Physik ermöglicht des den Studierenden mit Hilfe der Logik und der bereits definierten Naturkonstanten die Welt bis in ihre kleinsten Teilchen verstehen zu lernen. Anhand von mathematischen Modellen und Experimenten gilt es fundamentale Zusammenhänge und grundlegende Antworten auf physikalische Fragestellungen zu finden. Demzufolge sind die Hauptaufgaben der Studienrichtung die Schulung folgerichtigen Denkens und das Erlernen von Methoden zur Problemlösung. Die gemeinsame Basisausbildung enthält die Pflichtmodule Elektrodynamik, fortgeschrittene Quantenmechanik, Computersimulationen, Strahlenphysik, experimentelle Methoden der Spektroskopie, fortgeschrittene Festkörperphysik, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und ein experimentelles Praktikum. Am Ende der Masterausbildung werden die errungenen Qualifikationen mittels einer wissenschaftlichen Arbeit und einer kommissionellen Prüfung bewiesen. ...

    Provider NameTechnische Universität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  7. Technical Physics

    Das Studium der Technischen Physik ermöglicht des den Studierenden, mit Hilfe der Logik und der bereits definierten Naturkonstanten die Welt bis in ihre kleinsten Teilchen verstehen zu lernen. Anhand von mathematischen Modellen und Experimenten gilt es fundamentale Zusammenhänge und grundlegende Antworten auf physikalische Fragestellungen zu finden. Demzufolge sind die Hauptaufgaben der Studienrichtung die Schulung folgerichtigen Denkens und das Erlernen von Methoden zur Problemlösung. Neben den Lehrveranstaltungen zur theoretischen Vertiefung existieren auch verpflichtende Praktika, wobei eines davon ein sogenanntes Theoretikum sein kann, indem ein der aktuellen Forschung nahe stehendes Problem, hauptsächlich unter Verwendung bekannter Methoden, durch Literaturstudium und eigene Berechnungen gelöst wird. Das Ergebnis ist im Stil einer wissenschaftlichen Veröffentlichung darzustellen. Die finale Masterarbeit soll auch möglichst dazu beitragen, aktuelle Probleme in Forschung oder industrieller Entwicklung zu lösen und dazu experimentelle und/ oder theoretische Arbeitsprogramme zu entwickeln. ...

    Provider NameUniversity of Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  8. Technical Physics

    Das Studium der Technischen Physik ermöglicht des den Studierenden, mit Hilfe der Logik und der bereits definierten Naturkonstanten die Welt bis in ihre kleinsten Teilchen verstehen zu lernen. Anhand von mathematischen Modellen und Experimenten gilt es fundamentale Zusammenhänge und grundlegende Antworten auf physikalische Fragestellungen zu finden. Demzufolge sind die Hauptaufgaben der Studienrichtung die Schulung folgerichtigen Denkens und das Erlernen von Methoden zur Problemlösung. Das Pflichtmodul dieses Studienplans enthält ausschließlich vertiefende Lehrveranstaltungen der Bereiche Quantentheorie, Statistische Physik, Physikalische Analytik, Festkörperphysik, Atom-, Kern- und Teilchenphysik, Datenverarbeitung und einen Kurs der Betriebswirtschaft. Darüber hinaus existieren vier gebundene Wahlfachkataloge, wobei einer als Schwerpunktkatalog auszuwählen ist. Diese sind theoretische und mathematische Physik, atomare und subatomare Physik, Physik der kondensierten Materie und angewandte Physik. Die verpflichtende Masterarbeit besteht aus einer wissenschaftlichen Arbeit mit integriertem Projektmanagement und zugehöriger Dokumentation. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  9. Physical Energy and Measurement Engineering

    Das Studium Physikalische Energie- und Messtechnik ermöglicht des den Studierenden, mit Hilfe der Logik und der bereits definierten Naturkonstanten die Welt bis in ihre kleinsten Teilchen verstehen zu lernen. Anhand von mathematischen Modellen und Experimenten gilt es fundamentale Zusammenhänge und grundlegende Antworten auf physikalische Fragestellungen zu finden. Demzufolge ist die Hauptaufgabe des Studiums die Schulung folgerichtigen Denkens und das Erlernen von Methoden zur Problemlösung. Der Studienplan sieht die Lehrveranstaltungen „Atom- und Molekülphysik, Spektroskopie“, „Physikalische Chemie“, „Strömungslehre für PhysikerInnen“, „Statistik“, „Thermodynamik“ und „Numerische Methoden“ verpflichtend vor. Zudem ist ein Basiskurs der Betriebswirtschaft zu absolvieren. StudentInnen können darüber hinaus aus zwei verschiedenen Wahlfachkatalogen einen Schwerpunkt wählen: physikalische Energietechnik und physikalische Messtechnik. Davon abhängig erfolgt die spezialisierende Ausbildung. Des Weiteren sind zwei Projektarbeiten und eine Masterarbeit anzufertigen. Diese besteht aus einer wissenschaftlichen Arbeit mit integriertem Projektmanagement und zugehöriger Dokumentation. Das Studium wird mit einer kommissionellen Diplomprüfung abgeschlossen. ...

    Provider NameVienna University of Technology

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  10. Physics

    Physik ist ein naturwissenschaftlich-technisches Fach, das auf mathematischen Grundlagen aufbaut. Es beschäftigt sich mit den theoretischen Gesetzmäßigkeiten von Materie und Energie und versucht diese anhand von computerunterstützten Experimenten zu beweisen. Das Masterstudium Physik besteht aus dem Modul allgemeine Physik, einem Schwerpunktfach, dem Masterseminar und den freien Wahlfächern. Das Schwerpunktfach Astrophysik setzt sich aus den Grundlagen der Astrophysik, Beobachtungstechniken und Datenanalyse in der Astrophysik, Physik der Sonne und des Sonnensystems und gebundenes Wahlfach Astrophysik zusammen. Experimentalphysik beinhaltet die Grundlagen der Experimentalphysik, Experimentalphysik Labor, Oberflächen- und Grenzflächenphysik, Photonik sowie Spektroskopie und physikalische Analytik. Im Schwerpunktfach Geophysik sind allgemeine Geophysik und Methoden der Geophysik, Umweltphysik und Meteorologie sowie Weltraumphysik und Aeronomie enthalten. Theoretische Physik besteht aus Arbeitstechniken der theoretischen Physik, fortgeschrittene theoretische Physik und gebundene Wahlfächer. Ein Auslandsaufenthalt wird für das zweite bis vierte Semester empfohlen. Für den Abschluss des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversity of Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark

Pages