Eures Search

Search results

Search found 30568 items
  1. Economics

    Das Studium Volkswirtschaftslehre beschäftigt sich mit den gängigen Theorien und Methoden der Ökonomie und untersucht die Zusammenhänge und Prozesse bei der Allokation von Ressourcen, sowohl auf einzelwirtschaftlicher als auch gesamtwirtschaftlicher Ebene. Das Bachelorstudium Volkswirtschaftslehre gliedert sich in die Pflichtmodule „Grundzüge der Volkswirtschaftslehre“, „Lineare Algebra“, „Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre“, „Grundzüge der Wirtschaftssoziologie“, „Politische Ökonomie Europas unter besonderer Berücksichtigung Österreichs“, „Mikroökonomie für Studierende der Volkswirtschaftslehre“, „“Makroökonomie für Studierende der Volkswirtschaftslehre“, „Formale Modellbildung in der Ökonomie“, „Entscheidungs- und Spieltheorie“, „Analysis“, „Wahrscheinlichkeitsrechnung“, „Inferenzstatistik“, „Angewandte Ökonometrie und empirische Wirtschaftsforschung“, „Grundzüge der Finanzwissenschaft“, und „Betriebswirtschaftslehre“ sowie in die Wahlpflichtfächer „Volkswirtschaftslehre“, „Wirtschaftsgeschichte“, „Geschichte der ökonomischen Theorie“, „Grundzüge der Soziologie“, „Grundzüge der Politikwissenschaft“ und Wahlmodule. Vor Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  2. Economics

    Das Studium Volkswirtschaft beschäftigt sich mit den gängigen Theorien und Methoden der Ökonomie und untersucht die Zusammenhänge und Prozesse bei der Allokation von Ressourcen, sowohl auf einzelwirtschaftlicher als auch gesamtwirtschaftlicher Ebene. Das Bachelorstudium Volkswirtschaft gliedert sich in die Pflichtmodule „Einführung in die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften“, „Mathematik“, „Statistik“, „Einführende Mikro- und Makroökonomik“, „Intermediäre Mikroökonomik“, „Intermediäre Makroökonomik“, „Einführende Internationale und Öffentliche Ökonomik“, „Intermediäre Internationale Ökonomik“, „Intermediäre Ökonomik des öffentlichen Sektors“, „Ökonometrie und empirische Wirtschaftsforschung“, „Wirtschaftspolitik“, „Wachstumsökonomik“, „Geschichte des Ökonomischen Denkens“, „Wissenschaftliches Arbeiten in der Volkswirtschaftslehre I“, „Wissenschaftliches Arbeiten in der Volkswirtschaftslehre II“, und „Betriebswirtschaftlehre“. Zusätzlich aus den Gebundenen Wahlfächern „Betriebswirtschaftslehre – Vertiefung“, „Ökonomik und Umwelt“, „Wirtschafts- und Sozialgeschichte“, „Hauptbereiche der Soziologie“, „Recht“ und „Wirtschaftssprache“ zwei Module zu wählen und freie Wahlfächer zu absolvieren. Den Studierenden wird empfohlen, ein Semsester unter Nutzung der universitären Mobilitätsprogramme an einer ausländischen Universität zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  3. Social Economics

    Das Studium Sozialwirtschaft beschäftigt sich mit gesellschaftlichen Phänomenen und Prozessen und deren Wechselwirkungen mit ökonomischen Bereichen. Das Bachelorstudium Sozialwirtschaft gliedert sich in die Module „Gesellschafts- und Sozialpolitik“, „Soziologie“, „Wirtschaftswissenschaften“, „Ergänzungsfächer“ und „Wahlfächer“. Das Modul „Gesellschafts- und Sozialpolitik“ beinhaltet die Fächer „Einführung in die Gesellschaftspolitik“, „Politische Ideenlehre“, „Einführung in die Sozialpolitik“, „Politische Institutionen und Systeme“, und „Projektstudium“. Das Modul „Soziologie“ besteht aus „Soziologie I“, „Theoretische Soziologie“, „Überblick Spezieller Soziologien“, „Spezielle Soziologien nach Wahl“, und „Empirische Sozialforschung“. Das Modul „Wirtschaftswissenschaften“ gliedert sich in „Einführung in die Wirtschaftswissenschaften“, „Kernkompetenz I aus BWL“, „Kernkompetenz I aus VWL“, und „Marktwirtschaft und Staat“. Vor Abschluss des Studiums sind freie Wahlfächer zu belegen und eine Bachelorarbeit zu verfassen. ...

    Provider NameUniversität Linz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Oberösterreich
  4. Food Science and Biotechnology

    Die Schwerpunkte einer akademischen Ausbildung für den Bereich Lebensmittel- und Biotechnologie liegen in der Verarbeitung, Veredelung und Aufbereitung von Rohstoffen biologischen Ursprungs unter Anwendung biologischer und ingenieurwissenschaftlicher Prinzipien und Methoden zur Produktion von Wertstoffen oder zur Entsorgung spezifischer Substanzen zum Wohle der Gesellschaft und der Umwelt. Im Verlauf des Bachelorstudiums ist eine Pflichtpraxis in einschlägigen Industriebetrieben oder in außeruniversitären Forschungs-, Prüf- und Untersuchungsanstalten im Ausmaß von insgesamt zwei Monaten nachweislich zu absolvieren. Zum Erringen des Bachelorgrads sind zwei Arbeiten im Rahmen von Lehrveranstaltungen zu verfassen. Eine davon im Bachelorseminar, die zweite nimmt die Form eines Arbeitsprotokolls an, das wahlweise aus einer der folgenden Lehrveranstaltungen stammt: „Angewandte Mikrobiologie Übungen I“, „Biochemie Übungen“, „Molekularbiologie Übungen“, „Qualitätsmanagement Übungen“, „Verfahrenstechnisches Praktikum“. ...

    Provider NameUniversität für Bodenkultur Wien

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Wien
  5. Communication Studies

    Die Kommunikationswissenschaften gehören dem Forschungsbereich der Sozial- und Geisteswissenschaften an und beschäftigen sich mit menschlichen Kommunikationsvorgängen. Um eine wissenschaftliche Berufsvorbildung und die Qualifizierung für spätere berufliche Tätigkeiten sicherzustellen, werden Theorie und Praxis eng aneinander gekoppelt. Im Rahmen des Studiums ist daher die Absolvierung eines Praxissemesters im Umfang von 14 Wochen verpflichtend. Das Praktikum kann in Form eines Berufspraktikums, eines Auslandssemesters, durch die Mitarbeit an Forschungsprojekten sowie durch facheinschlägige Berufstätigkeit absolviert werden. Das Bachelorstudium ist abgeschlossen, wenn alle Module und freien Wahlfächer positiv absolviert, die Bachelorarbeit positiv benotet und das Praxissemester nachgewiesen wurde. ...

    Provider NameUniversität Salzburg

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Salzburg
  6. Biology

    The degree programme in biology imparts knowledge about scientific basics and about the individual branches of biology. The bachelor's programme consists of six semesters, which include an orientation phase which serves an introduction and orientation of the students. Courses are offered in the form of lectures, exercise courses, conversatories, seminars and work placements. They enable a sound scientific basic education on a theoretical and practical level. To complete the degree programme successfully students have to pass examinations both from the compulsory courses and from compulsory groups of modules, which can be chosen by the students themselves. Moreover, students have to write a bachelor's thesis about a topic from the specialisation subjects. The professor who is responsible for the course has to approve the chosen topic. To increase mobility students are recommended to study specialisation subjects at universities abroad. ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  7. Business Administration

    The degree programme in Business Administration deals with methodological, institutional and application-oriented management knowledge for the resolution of business administration problems. The bachelor's programme in business administration consists of the modules of social and economic sciences basic module, basics of business administration, preparation modules 1, preparation modules 2, business administration – specialisation, business administration – dialogue with practice, special business administration, political economy, business language, law, supplementary subject, bachelor's thesis, and elective subject. The basic module consists of the subject-specific basic module, the faculty-wide basic module of the Faculty of Social and Economic Sciences and the university-wide basic module. For the subject-specific basic module students have to choose four courses from the module of “basics of business administration”. In the faculty-wide basic module students have to study the subjects of introduction to business administration, introduction to sociology and introduction to political economy. The university-wide basic module consists of elective subjects, which students can choose freely from the whole spectrum of courses offered by the university. Within the framework of special business administration students have to write a bachelor's thesis. Moreover, students are recommended to spend a semester at a university abroad, using the mobility programmes of the university. ...

    Provider NameUniversität Graz

    Category: Learning Opportunities Location: Austria, Steiermark
  8. Bachelor of Arts Business Administration

    Das berufsbegleitende Bachelor-Studium Business Administration qualifiziert Sie praxisnah für alle Aufgabenbereiche eines Unternehmens. Als Absolvent des Bachelor-Studiengangs Business Administration sind Sie mit Ihrem wirtschaftswissenschaftlichen Gesamtverständnis gefragt. Ziel des Studiums ist die Vermittlung von betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnissen und die Aneigung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden. Der Aufbau des Studiums gliedert sich in ein Grundstudium, in dem Sie wesentliche Begriffe und Theorien der Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre erlernen. Eine Teilweise Anerkennung von Studienmodulen kann gemäss VAE (Validation des acquis de l'expérience, Anerkennung beruflicher Erfahrungen) beantragt werden.  ...

    Provider NameISEC (Institut Supérieur de l'Economie) Luxembourg

    Category: Learning Opportunities Location: Luxembourg
  9. International Sport Management (B.A.)

    The degree program in International Sports Management prepares you for the tasks professional sports managers face in a global context. As a graduate of the International Sports Management (B.A.) program, you work at the interface between sports and business. By approaching the demands and challenges of the field in a reflective manner, you can ensure the success of your institution. As a graduate of the program you are the ideal expert for leading companies and sports organizations with clear strategies. You may take on managerial positions in clubs, confederations, and businesses and are crucial in contributing to sustainable development within such organizations. The bachelor's degree contains practical course content in the fields of economics, management and sports. In addition to an introduction to academic research, the course develops students' knowledge of corporate governance, finance, marketing, media and communications, and sports law. Practical internships reinforce the theoretical knowledge and prepare students for the research work involved in their bachelor‘s thesis. ...

    Provider NameLUNEX University

    Category: Learning Opportunities Location: Luxembourg
  10. Bachelor Degree in International Hospitality and Tourism Management

    BBI (Brussels Business Institute) offers 3-year Bachelor programme in a truly international framework. This programme focuses on theoretical subjects (academic disciplines) and comprehension ability (hospitality operations and all related facilities). It provides knowledge of team working and decision-making. The programme offers a combination of operational skills and solid business management knowledge, in order to enhance students’ knowledge of general management and finance, vital for this professional career path.  This Bachelor is described as “Career-oriented programme”, meaning that it directly prepares students for professionals’ activities. Therefore, at the end of this programme, students who graduate can, depending on their personal ambitions, directly enter the world of work or can continue studying for a Masters. ...

    Provider NameBBI School for International Hospitality and Tourism Management

    Category: Learning Opportunities Location: Luxembourg

Pages