• EQF Home Page Icon

Learning Opportunity: WIFI - Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung: Berufsdetektiv/in

WIFI - Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung: Berufsdetektiv/in

Course Information

WIFI - Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung: Berufsdetektiv/in

Reference Data

Location:
Education Level:
Thematic area:
Language:
EQF Level:
Teaching Language:
Study Type:
More Info: 

Inhalte:

  • Rechtskunde:
    allgemeine Rechtskunde (Grundzüge des Verfassungs-, Verwaltungs- und Verwaltungsstrafrechtes sowie der Behördenorganisation) -Bürgerliches Recht - Strafrecht - Waffenrecht - Datenschutzrecht - Wirtschaftsrecht - Zivilgerichtliches Verfahrensrecht - Arbeitsrecht - Berufsrecht der Berufsdetektive - Kammerorganisation
  • Kriminologie und Kriminalistik:
    Grundzüge der Kriminologie - Kriminaltaktik - Kriminaltechnik - Personenschutz - Audio- und Videotechnik einschl. Aufspür- und Abwehrtechnik
  • Fachkunde:
    Auftrags- und Honorargestaltung - Zusammenarbeit mit und Abgrenzung gegenüber Behörden und verwandten Berufen - Berichtgestaltung und Anzeigeabfassung - Gesprächsführung - Verhandlungstechnik und Befragungstechnik - Berufskunde (internationale Zusammenarbeit, Berufsethik, Standeskunde) - Vorbereitung auf die fachlich schriftliche und fachlich mündliche Prüfung
Duration Information: 

120 UE

NQF Level: 
6
Access requirements: 
  • Einzige Voraussetzung, um zur Befähigungsprüfung zugelassen zu werden, ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Provider Information

Provider Name: 
WIFI Oberösterreich
Provider Contact Info: 

Adresse: 4021 Linz, Wiener Straße 150
Oberösterreich
Telefon: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
Email: kundenservice@wifi-ooe.at
Webseite: http://www.ooe.wifi.at/

Qualifications Awarded

Reference Data

Qualification Awarded:
see Description
Qualification awarded description:

Abschluss:

Zeugnis.

Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.


Berechtigung:

Nach Absolvierung des Lehrganges und bestandener Befähigungsprüfung (UnternehmerInnenprüfung vorausgesetzt) sind die TeilnehmerInnen in der Lage, die gewerbliche Geschäftsführung in einem Betrieb zu übernehmen.

Damit erfüllen sie die unternehmerischen Voraussetzungen, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen.