• EQF Home Page Icon

Learning Opportunity: BFI - Lehrgang zum/zur TrainerIn für Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache

BFI - Lehrgang zum/zur TrainerIn für Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache

Course Information

Zielgruppe:

Personen, die bereits als Trainer/innen in der Erwachsenenbildung tätig sind und ihr Portfolio erweitern möchten Personen mit pädagogisch- didaktischer Ausbildung

Kurzinfo:

Der Lehrgang berechtigt zur Abhaltung von Kursen im Kontext von AMS-geförderten Maßnahmen als auch im Rahmen der Integrationsvereinbarung. Sie können an verschiedenen Bildungseinrichtungen und Sprachschulen DaF/DaZ-Kurse leiten und mit den entsprechenden Praxisnachweisen Integrationskurse und vom AMS beauftragte Kurse abhalten.

Reference Data

Location:
Education Level:
Thematic area:
Language:
Teaching Language:
More Info: 

Inhalt:

Kommunikative und sprachwissenschaftliche Grundlagen - Lerntypen - Grammatik - interkulturelle Kommunikation und Landeskunde Phonetik und Varietäten - produktive und rezeptive Fertigkeiten - Leistungsbemessung - Lernhemmung und Trauma - Fremdsprachendidaktik - Recht - Gruppendynamik - Methodik und Didaktik - Spiele - Materialienworkshop und Fachsprache

 

Duration Information: 

modular, unterschiedliche je nach Anbieter

Access requirements: 
  • Muttersprache Deutsch oder Nachweis einer Sprachprüfung mindestens auf Niveau C1 oder höher,
  • pädagogische oder TrainerInnen-Ausbildung und Trainingserfahrung in der Erwachsenenbildung;
  • verpflichtendes Aufnahmeverfahren

Provider Information

Provider Name: 
BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Provider Contact Info: 

Adresse: 5020 Salzburg, Schillerstraße 30
Salzburg
Telefon: +43 (0)662 / 88 30 81 -0
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
Email: info@bfi-sbg.at
Webseite: http://www.bfi-sbg.at/

Qualifications Awarded

Reference Data

Qualification Awarded:
see Description
Qualification awarded description:

Abschluss:

Zertifikat, Diplom; akkreditiert im Rahmen der WeiterBildungsAkademie Österreich


Berechtigung:

Der Lehrgang ist vom Österreichischen Integrationsfonds als DaF/DaZ-Zusatzausbildung im Geltungsbereich der Bestimmungen des § 2 Abs. 1 Z 1b Integrationsvereinbarungs-Verordnung anerkannt und im Rahmen der wba akkreditiert.